EDITORIAL

Etwas Wehmut ...

Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 07-08/2012
Etwas Wehmut ...

... schlich sich schon in mein Gemüt, als ich neulich diese Zeilen schrieb, denn dieses Editorial ist das letzte Editorial, das Sie von mir lesen werden; wie überhaupt diese Ausgabe des Deutschen Ingenieurblatts die letzte Ausgabe
ist, die ich für Sie konzipieren, planen, schreiben, redigieren, produzieren und imprimieren durfte und auch wollte. Ja, Sie haben richtig gelesen: ich höre auf … planmäßig, vertragsgemäß, gut vorbereitet, aus eigenem Willen und im besten Einvernehmen. Von nun an bin ich Ruheständler! Fast zwanzig Jahre lang habe ich das Deutsche Ingenieurblatt gemacht und in diesen fast zwanzig Jahren ungefähr zwölftausend redaktionelle Druckseiten für unzählige kleine und große Artikel – Berichte, Kommentare, Fachaufsätze, Nachrichten, Kurzmeldungen – geschrieben, redigiert, korrekturgelesen und den Umbruch nach der Endkorrektur zum Druck freigegeben…

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 1,19 € *

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit „Bauplaner News“, unserem 14-tägigen E-Mail-Service, der Bauingenieur:innen und Planer:innen über die neuesten Entwicklungen informiert.

Erhalten Sie aktuelle Nachrichten aus der Branche, Einblicke aus der Bauforschung und Neuigkeiten aus der Industrie direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Sie können dem Erhalt des Newsletters jederzeit über einen Abmeldelink widersprechen. 

Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zur Versendung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Die Datenschutzerklärung des Newsletter-Dienstleisters CleverReach finden Sie hier.

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den 14-tägigen Newsletter "Bauplaner News": 

 

Ähnliche Beiträge