17.08.2017 | Ausgabe 07-08/17

Integrativ, interdisziplinär und kollaborativ

Building Information Modeling in Planungsbüros

Bild: Allplan

Bild: Allplan

Gerade international arbeitende Planungsbüros, Generalplaner oder Immobilienentwickler stehen immer wieder vor der Aufgabe, komplexe Projekte zu steuern. Die Vielzahl von Schnittstellen zu den Gewerken und die Zuständigkeiten der einzelnen Fachplaner stellen sie ständig vor Herausforderungen. Hinzu kommen regionale Besonderheiten, Sprachbarrieren auf der Baustelle oder nationale Verordnungen. Damit im Projekt nicht das Chaos herrscht und die Mängelliste immer länger wird, muss ganzheitlich geplant werden.

Ein ganzheitlicher Planungsansatz vermeidet Reibungsverluste und minimiert Fehlerpotenziale. Es vereinfacht die Definition der Zuständigkeiten – bereits in der Planungsphase und in direkter Fortsetzung auf der Baustelle. Was in der Theorie einfach klingt, ist in der Praxis deutlich komplexer.

Umfang: 2 Seiten