11.12.2017 | Ausgabe 12/2017

Die Marke „German engineering“

61. Bundesingenieurkammerversammlung

Bild: Harald Link

Europa, Nachwuchs, Musteringenieurgesetz, Vergabe: Alles wichtige Themen für Ingenieure und alle standen sie auf der Tagesordnung der 61. Bundesingenieurkammerversammlung am 20. Oktober 2017 in Potsdam. Für die 36 Delegierten aus 16 Länderkammern bedeutete das auch für diese Herbst-BKV ein straffes Tagungsprogramm voller berufspolitischer Inhalte, die sowohl die Länderkammern als auch die Bundesingenieurkammer intensiv beschäftigen.

Eine positive Nachricht stand gleich am Anfang: Am 31. Dezember 2016 lag die Gesamtmitgliederzahl aller 16 Ingenieurkammern bei 44.343 Personen, womit die Kammern im Vergleich zum Vorjahr einen Zuwachs von 414 Mitgliedern verzeichnen konnten. Dennoch seien, so Bundesingenieurkammerpräsident Hans-Ullrich Kammeyer, insgesamt in Deutschland noch sehr viele Ingenieure keine Mitglieder der Kammern.

Umfang: 5 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt abonnieren