16.11.2017 | Ausgabe 11/2017

Transparenz und Leichtigkeit

Neuer Firmensitz eines Familienbetriebs in Melle

Bild: Solarlux GmbH

Mit dem im Mai 2016 eröffneten Solarlux Campus im niedersächsichen Melle hat der Bauherr Solarlux in eigener Sache vorgeführt, wie Lösungen aus Glas auch bei Funktionsgebäuden für Transparenz, Leichtigkeit und Lebendigkeit sorgen. Die eingesetzten Brandschutztüren unterstützen diese Wirkung und sind zudem zentrale Elemente des Brandschutzkonzepts.

Die Geschichte von Solarlux begann Anfang der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts mit der Idee, faltbare Fenster- und Türsysteme zu entwickeln. Heute arbeiten rund 660 Mitarbeiter an dem Unternehmensziel, die Architektur weltweit mit den eigenen Lösungen aus Glas zu prägen.

Umfang: 2 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt abonnieren