16.10.2017 | Ausgabe 10/2017

Effizient heizen und kühlen über den Fußboden

Wohlfühlklima im Bürogebäude

Bild: Empur

Hoher Komfort und Behaglichkeit für die Beschäftigten bei geringem Energieverbrauch – bei der Erweiterung des Firmensitzes eines SHK-Fachbetriebs im niedersächsischen Goslar stellte der Bauherr hohe Ansprüche an die eigene Haustechnik und an die Architektur, die zum Unternehmen passen sollte. Entstanden ist ein dreigeschossiger Neubau, der durch die Nutzung regenerativer Energien nahezu energieautark ist.

1988 gegründet entwickelte sich das Unternehmen HLF zu einem geschätzten Fachhandwerksbetrieb in der Region mit mehr als 70 Mitarbeitern. Die gute Auftragslage in den letzten Jahren trug dazu bei, dass die ursprünglichen Räumlichkeiten zu klein wurden. Daher entstand 2015 nach nur 7 Monaten Bauzeit ein dreigeschossiger Erweiterungsbau.

Umfang: 2 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt abonnieren