01.05.2015 | Ausgabe 05/2015

Deutsches Ingenieurblatt Gesamtausgabe 05/2015

Editorial

FORSCHUNG + TECHNIK
Journal
Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit, Praxiserfahrungen

Korrosionsschutz durch Feuerverzinken | Holger Glinde
Welche Beteiligten müssen zertifizieren lassen?
CE-Kennzeichnung nach EN-1090-1 und Bauproduktenverordnung
Ein Stadion als leuchtendes Vorbild
Erdbeebensicher und in vielerlei Hinsicht nachhaltig| Susanne Jacob-Freitag

POLITIK
Journal
Wer macht die Standards?

56. Bundesingenieurkammerversammlung| Susanne Scherf

MANAGEMENT
Konzept statt Notlösung
Vergabeverfahren für Flüchtlingsheime mit gestalterischem Anspruch | Marcus Kollmann
Wie wollen wir wohnen?
Meinungsumfrage unter Wohneigentümern | Heike Boehmer, Janet Simon
Aus Projekten lernen
Wie der Wissenstransfer gelingt | Robert Stollwerk, Alexander Witt, Rainard Osebold
Die Umsatzrendite
Controlling im Ingenieurbüro – Teil 1 | Clemens Schramm

RECHT
Wer ist verantwortlich?
Planungsvorsorge bei drückendem Grundwasser | Hans Rudolf Sangenstedt
Geld zurück?
Auch mit Schlussrechnung ist noch nicht Schluss | Peter Kalte, Michael Wiesner

OBJEKTE
Ein Bau für die Zukunft
Stadtwerke Lübeck residieren in Europas größtem Holzrahmenbau | Lars Hertrampf, Sandra Metzung-Körner, Steven Kellner
Denkmalgerechte Fassadensanierung
Instandsetzung der Südfassade am Corbusierhaus in Berlin | Rita Jacobs, Christoph Bock
Wohnen am Dom in Frankfurt am Main
Maßvolle Nachverdichtung in der Innenstadt | Oliver Rühr


Anzeige

Eine Software für alle Bauprozesse

Beenden Sie Ihre Doppel-Arbeit – bauen Sie digital!

Indem Sie sich ewig mit dem Abtippen händischer Notizen beschäftigen, verlieren Sie wertvolle Zeit für die Aufgaben, die Ihnen das Geld in die Kasse spielen. Capmo nimmt Ihnen die stumpfen Ablage-Arbeiten ab, sodass Sie Zeit haben für das was zählt – erfolgreich planen & bauen.

Arbeiten Sie mit Ihren Nachunternehmern zusammen!

Mangelnde Erreichbarkeit, fehlende Rückmeldungen, ungeklärte Arbeitsaufträge: Bevor Bauleiter mit ihrer Arbeit beginnen können, müssen sie viele Stunden in die Abstimmung mit Nachunternehmern investieren. Sparen Sie sich diese Arbeit und steuern Sie Ihre Nachunternehmer digital!

Behalten Sie den Überblick – einfach & intuitiv!

Von Transparenz & Überblick fehlt am Bau meist jede Spur. Indem Sie Ihre Baustellen mit Capmo steuern können Sie sich sicher sein, dass Sie Ihre Bauprojekte im Blick haben und keine Informationen verloren gehen – ohne, dass Sie stundenlang händische Notizen digitalisieren müssen.

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren