Recht

Verletzung vorvertraglicher Schutzpflichten und ihre Folgen

Einige der wesentlichen Bestandteile der Architekten- und Ingenieurleistungen sind die Akquisetätigkeiten sowie die Vertragsverhandlungen mit den...

Weiterlesen

Umbauzuschlag: Das ist missglückt

Der Umbauzuschlag soll unter Berücksichtigung des Schwierigkeitsgrads der Leistungen beim Planen im Bestand vereinbart werden. Dennoch sieht die...

Weiterlesen

Was grundsätzlich gilt

Planen, Ausschreiben und Vergeben, aber auch die Objektüberwachung bei Bestandsobjekten sind aufwändig und risikoreich. Die Honorierung der...

Weiterlesen

Wie ist die Anspruchshöhe darzulegen?

Während der Sanierung eines öffentlichen Verwaltungsgebäudes wurde der Auftragnehmer mit Metallbau- und Glasarbeiten beauftragt. Verzögerungen auf der...

Weiterlesen

Rückbaupflicht für PV-Anlage nach Nutzungsaufgabe

Steht die Rückbaupflicht einer Photovoltaikanlage im unmittelbaren Zusammenhang mit dem Bauplanungsrecht und der Planungshoheit einer Gemeinde? Der...

Weiterlesen

Wiederholte Leistungen sind zu vergüten

Fordert ein Auftraggeber im Laufe einer Planung die Änderung eines abgeschlossenen Leistungsschritts, ist dieser zusätzlich zu vergüten. Denn der...

Weiterlesen

Erkennbaren Risiken vorbeugen

Es ist ein Irrtum anzunehmen, dass die Bauherrschaft ihre Verantwortung gänzlich an die Bauausführenden abgeben kann. Wurde im Vorfeld oder im Zuge...

Weiterlesen

Bauzeitverlängerung und Honoraranspruch

Welche Grundlagen müssen vorliegen, um Ansprüche aus Bauzeitenverlängerungen geltend zu machen? Wie so oft ist die Chance, ein Mehrhonorar bei...

Weiterlesen

Wärmedämmverbundsysteme mit Polystyrol

Anlässlich einiger Brandereignisse im Zusammenhang mit Polystyrol-Wärmedämmverbundsystemen rückt die Hinterfragung von hieraus resultierenden...

Weiterlesen
Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt abonnieren