Recht

Honorar als Wertersatz trotz formungültigen Vertrages

Sämtliche Gemeindeordnungen, aber auch die Haushaltsordnungen der Kreise, Länder und des Bundes, weisen Bestimmungen auf, nach denen Verträge mit der...

Weiterlesen

Was ist wichtig für Ingenieurverträge?

Zum 01.01.2018 kommt ein neues Werkvertragsrecht im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB). Damit werden erstmalig und speziell für Architekten und...

Weiterlesen

Die Bedarfsplanung im Spiegel des neuen Werkvertragsrechts

Der Bundesrat hat Ende März dieses Jahres das Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung gebilligt. Es...

Weiterlesen

Nicht völlig aussichtslos

Es gehört zum gesicherten juristischen Grundwissen, dass unrichtige Auskünfte oder Bescheide der Bauverwaltungen gegenüber Planern nicht zur...

Weiterlesen

Das Honorar bei der Erweiterung von Objekten

Ein Kindergarten soll einen Anbau erhalten, um zur Kindertagesstätte zu werden. Ein bestehender Hochwasserschutzdamm soll verlängert werden. Eine...

Weiterlesen

Honorierung einer eigenen Tragwerksplanung?

Intelligente Fassaden oder intelligente Gebäudehüllen erfüllen heutzutage eine Vielzahl von technischen Funktionen für das Gebäude selbst. Sie stellen...

Weiterlesen

Zum richtigen Umgang mit einer Baukostenobergrenze

Immer häufiger wollen Auftraggeber die Kosten eines Projekts absichern und vereinbaren dazu mit dem Planer im Vertrag eine Baukostenobergrenze. Damit...

Weiterlesen

Objektplaner und Tragwerksplaner in der Gesamtschuldnerhaftung

Planen und Bauen im Bestand wird über die Einbeziehung vorhandener Bausubstanz in die Honorarbasen und Umbauzuschläge nach HOAI (vergl. DIB 11/2016,...

Weiterlesen

Bäume schneiden ist Instandhaltung

Honorare für Instandsetzungen oder Instandhaltungen sind in der HOAI verordnet. Dabei sind Betonsanierungen der Instandsetzung von Ingenieurbauwerken,...

Weiterlesen
Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt abonnieren