Forschung und Technik

Simultan und simulativ

Die meisten Bauwerke entstehen als Ergebnis vieler kursorischer Einzelschritte. Bei dieser Art des Planens lassen sich Abstimmungsfehler und...

Weiterlesen

Dreierlei Nutzen

Der folgende Artikel behandelt ein Thema, das gerade beim Bauen im Bestand, bei der Sanierung oder bei Umnutzungsmaßnahmen von immer größerer...

Weiterlesen

Ein mutiger Schritt

Mit der europäischen Harmonisierung technischer Regelwerke wird, wie man weiß, auch die DIN 4109 für den Schallschutz im Hochbau überarbeitet....

Weiterlesen

Wesentliche Erleichterung

Die technischen Möglichkeiten der Erdwärmenutzung reichen von der Versorgung einzelner Einfamilienhäuser mit oberflächennaher Erdwärme bis zur Nutzung...

Weiterlesen

Konzepte gegen die K.O.-Kriterien

Oberflächennahe geothermische Anwendungen sind mittlerweile eine anerkannte Energiequelle. Für die potenziellen Auftraggeber steht dabei die Frage im...

Weiterlesen

Fortschritt aus Tradition

Derzeit werden viele modern eingestimmte Bauherren wieder des Holzes als eines sehr vorteilhaften Werkstoffes gewahr. Aus vielerlei Gründen wählen sie...

Weiterlesen

Holz macht Schule

In der Holzstadt Rosenheim steht seit zwei Jahren ein Gebäude, das als zukunftsweisend noch heute Schule macht: die Staatliche Fach- und...

Weiterlesen

“Das ist mehr als nur eine technische Kostenplanung!”

Weil die Finanzierung von Immobilien schwieriger wird, sucht die Immobilienbranche nach Mitteln, die Abhilfe verheißen. Eines davon ist das...

Weiterlesen

Sichtbeton mit Spritzbeton

Dass Spritzbeton im Tunnelbau, für Baugruben und Stützwände und auch für den Bau von Schalentragwerken gebraucht wird, ist allgemein bekannt. Weniger...

Weiterlesen
Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren