Mit Doyma raus aus dem Produktdschungel

NEU: Bauherrenpakete All inclusive von DOYMA

DOYMA präsentiert auf der BAU 2019 in München (Halle A1, Stand 400) erstmalig seine neuen, richtungsweisenden Bauherrenpakete All inclusive. Es handelt sich dabei um Mehrsparten-Hauseinführungen für Gebäude mit und ohne Keller, die als Rundumsorglospakete ausgeliefert werden.

Dicht in 0,NIX: Curaflex Nova® Dichtungseinsätze

Was ein guter Handwerker wirklich braucht, ist Profi-Equipment: Gerade bei Dichtungseinsätzen! Die neue Generation Curaflex Nova® Dichtungseinsätze von DOYMA löst sofort zahlreiche Abdichtungsprobleme und bietet eine große Palette von Anwendungsmöglichkeiten für jeden Handwerker.

Vorbeugender Brandschutz rettet Leben

Geht es um die Abschottung brennbarer Rohre, ist die aufklappbare Curaflam® Manschette XSPro der perfekte Allrounder. Sie hat diverse Nullabstandsprüfungen zu anderen Leitungssystemen bestanden. Die Curaflam® Manschette XSPro ist das ideale Produkt bei geringem Platzbedarf.

BIM und Bauen im Bestand

Verfügbare Technologien erschließen

Effizienter Informationsaustausch ist die Triebfeder von BIM. Anstatt vorgefertigte Lösungen im eigenen “Ökosystem” zu nutzen, sollten bewährte Prozesse analysiert und eigene digitale Methoden entwickelt werden. Die Nutzung passender Werkzeuge erlaubt die zeitgemäße Bearbeitung von Neubau- und Bestandsprojekten.

Praxisbeispiel: Effiziente Bestandserfassung mit 3D-Laserscanning

Planung im Bestand stellt die Herausforderung, ein reales Bauwerk geometrisch korrekt mit allen für die Planung relevanten und sinnvoll erfassbaren Informationen in einem Modell darzustellen. Problematisch ist, dass zumeist keine Bestandsunterlagen vorliegen oder Pläne aus verschiedenen Gründen vom realen Gebäude stark abweichen. 

Fazit und Ausblick

Die Verknüpfung digitaler Methoden verspricht ein hohes Potential bei der Planung nach BIM. Nach der Analyse bewährter Prozesse steht eine Vielzahl moderner Werkzeuge bereit, die dazu geeignet sind, heutige und zukünftige Aufgabenstellungen effizient zu lösen.

Erster Solaraufzug erfolgreich in Betrieb genommen

Schindler testet erstmals einen Aufzug mit Solarantrieb. Der Prototyp ist eine modifizierte Version des Modells Schindler 3300 und wurde in einem...

Weiterlesen

Schlanker Schallschutz – wirtschaftliche Wanddicke

Wirtschaftliche Wanddicken kombiniert mit im Wohnungsbau geforderten Schalldämm-Maßen stellt Unika mit dem neuen 17,5 cm dicken Unika KS Planelement...

Weiterlesen

Das Haus smart und individuell in Szene setzen

Wohnszenarien sind Einstellungen der Haustechnik, mit denen der Nutzer auf bestimmte Tagesabläufe oder Situationen im Haus eingehen kann. Diese...

Weiterlesen

Effiziente Luftreiniger für staubfreie Lagerlogistik

Mit den Luftreinigern der neuen CamCleaner-Serie des Herstellers Camfil lassen sich nach Herstellerangaben nicht nur die Hallen- und...

Weiterlesen

Warm-Wand – am besten „dick auftragen“

Mit einer gedämmten Fassade kann der Wärmeverlust am gesamten Gebäude sehr gut reduziert werden. Das mit einem mineralisch-dickschichtigen Putz...

Weiterlesen

Von der Aufzug-App zum Kabinendesigner

Kone unterstützt Planer und Betreiber mit komfortablen Onlinetools bei Aufzugplanung und-modernisierung. So früh wie möglich sollen im Planungsprozess...

Weiterlesen

Kommunikative Unterputzfühler

Siemens erweitert sein Sortiment an Symaro-Fühlern um kommunikative Unterputz-fühler. Die neuen Raumfühler erfassen die Temperatur, die relative...

Weiterlesen

Eine Fassade wie ein geschliffener Diamant

Architektonisches Highlight auf dem Novelis-Messestand und einer der Besuchermagnete auf der BAU 2013 war die originale Fassadenkonstruktion des...

Weiterlesen

Version 3.0: Building Integration System

Die neue Version 3.0 des Building Integration System (BIS) von Bosch Sicherheitssysteme bietet eine verbesserte Skalierbarkeit und eine vereinfachte...

Weiterlesen
Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt abonnieren