Bauplaner

Insulation Keymark

Das Keymark-System ist eine freiwillige Qualitätssicherung für Dämmstoffe, das die CE-Kennzeichnung ergänzt. Das Ziel ist eine unabhängig geprüfte Produktqualität. Der Beitrag erläutert die Entwicklung und Bedeutung dieser Zertifizierung.

Moderner Anbau ergänzt Gebäudekomplex

Im denkmalgeschützten, Ende des 18. Jahrhunderts erbauten ehemaligen Gasthaus „Frauenbrünnl“ in Strau- bing ist wieder Leben eingekehrt. Bevor die Räumlichkeiten bezugsreif waren, wurden sie komplett saniert.

Dachausbau in Mittelfranken

Wohnraum ist heute vielerorts schwer zu finden. Wo auch Bauland Mangelware ist, erweist sich ein Dachgeschossausbau oder eine Aufstockung als Maßnahme der Wahl. Steht ein Gebäude allerdings unter Denkmalschutz, ist eine Aufstockung in der Regel nicht möglich.

Produkte

Integration von Blitzschutztrennstellen in WDV-Systeme

Bei der Wärmedämmung von Bestandsgebäuden oder Neubauten mit Wärmedämmverbundsystemen (WDV-Systemen) sind die entsprechenden technischen...

Weiterlesen

Wärmebildkameras für die Verkehrs- und Fahrbahnüberwachung

Eines der Hauptziele moderner Verkehrsüberwachungssysteme ist die Vermeidung von Staus. Die Steuerung von Ampelanlagen spielt eine große Rolle bei...

Weiterlesen

Neue Sicherheitstechnik für Braunschweiger Eintracht-Stadion

Die Siemens-Division Building Technologies hat das Eintracht-Stadion in Braunschweig mit moderner Brandmeldetechnik und einem digitalen...

Weiterlesen

Kunsthalle Mannheim nutzt Containersystem

Die Kunsthalle Mannheim am Friedrichsplatz bekommt ein neues Gebäude. Während der rund vierjährigen Bauzeit kommen der Shop, die Kassen, ein...

Weiterlesen

Arbeitserleichterung im Betonbau

Im Rohbaubetrieb soll die spindelbare Ausschal-Innenecke für das Schalungssystem LOGO.3 den Zeitaufwand für die Erstellung und das Umsetzen der...

Weiterlesen

Stahltüren im WM-Stadion Maracanã

Durch diese Türen schritten unsere Weltmeister zum Sieg: Nach 1954, 1974, 1990 erkämpfte sich die deutsche National-Elf in Brasilien am 13. Juli in...

Weiterlesen


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt abonnieren