Bauplaner

Insulation Keymark

Das Keymark-System ist eine freiwillige Qualitätssicherung für Dämmstoffe, das die CE-Kennzeichnung ergänzt. Das Ziel ist eine unabhängig geprüfte Produktqualität. Der Beitrag erläutert die Entwicklung und Bedeutung dieser Zertifizierung.

Moderner Anbau ergänzt Gebäudekomplex

Im denkmalgeschützten, Ende des 18. Jahrhunderts erbauten ehemaligen Gasthaus „Frauenbrünnl“ in Strau- bing ist wieder Leben eingekehrt. Bevor die Räumlichkeiten bezugsreif waren, wurden sie komplett saniert.

Dachausbau in Mittelfranken

Wohnraum ist heute vielerorts schwer zu finden. Wo auch Bauland Mangelware ist, erweist sich ein Dachgeschossausbau oder eine Aufstockung als Maßnahme der Wahl. Steht ein Gebäude allerdings unter Denkmalschutz, ist eine Aufstockung in der Regel nicht möglich.

Produkte

Verbindung von Raum und Natur

UNILUX aus Salmtal bei Trier stellt seit Jahrzehnten Fenster und Haustüren her. Dabei ist das Unternehmen seinen Wurzeln treu geblieben ist: die...

Weiterlesen

Mehr als heiße Luft

Speziell für Blockheizkraftwerke (BHKWs) hat die Jeremias GmbH Abgassystemlösungen entwickelt: Das Portfolio soll anwendungsspezifische Vorteile bei...

Weiterlesen

Lösungen für Rohrdurchführungen

PAROC, Hersteller von Steinwolle-Produkten aus Finnland, bietet eine breite Auswahl an Lösungen zur Wärmedämmung und technischen Isolierung sowie zum...

Weiterlesen

Kreislaufatemschutzgeräte für den Einsatz im Tunnel

Das Bahnprojekt Stuttgart-Ulm mit der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm gehört zu den größten Ausbaukonzepten für den öffentlichen Schienenverkehr in...

Weiterlesen

Wärmegedämmte Glasfassaden verhindern Wärmeverluste

Da Glas schlechter dämmt als eine massive Hauswand, müssen Planer bei der Realisierung großer Glasfassaden und Wintergärten neben Statik, Optik und...

Weiterlesen

Verankerungen einfach bemessen

Die fischer Software-Suite FIXPERIENCE unterstützt Planer, Statiker und Handwerker bei der Berechnung von Dübeln, Ankern sowie Schrauben und...

Weiterlesen


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt abonnieren