Expertenwissen aus erster Hand

Aktuell

Am 1. Januar 2018 wird das neue Bauvertragsrecht in Kraft treten, über dessen Kernpunkte wir ja in unserer Maiausgabe (INGLetter 2/2017, Seite 3) schon berichtet hatten. Ab Neujahr gilt das neue Recht für alle Verträge, die ab diesem Zeitpunkt geschlossen werden.

Haftung

Zur Erlangung einer Kreditfinanzierung und ohne dass der Leistungsumfang des Planers definiert worden war, sollte gegen eine Honorarvergütung von 55 Euro pro Stunde eine Kostenschätzung zur „Vorlage bei der Bank“ erstellt werden.

Vergabe

1. Wenn erst kurz vor Ablauf der Angebotsfrist eine Unklarheit auftaucht, die Defizite der Vergabeunterlagen aufdeckt, kann der Auftraggeber die Beantwortung und die Veröffentlichung nicht einfach mit dem Argument ablehnen, die Frage sei zu spät gestellt worden.

Bauplaner

Aus Freiburg in die Welt

Seit vielen Jahren nutzt die Obermeyer-Gruppe erfolgreich wiko für ihr Projektmanagement und -controlling. Anfang 2017 wurde nun auch die chinesische Tochter „Obermeyer Engineering Consulting (OEC)“ mit wiko ausgestattet. Nach der erfolgreichen Einführung nutzt heute die OEC in vielen Bereichen wiko.

Abrechnungsinformationen digital austauschen

Das Familienunternehmen J. Friedrich Storz Verkehrswegebau GmbH & Co. KG deckt das gesamte Spektrum des Verkehrswegebaus ab. Zur Unterstützung der Abrechnung setzt der Mittelständler seit 1996 auf Software aus dem Hause MWM Software & Beratung GmbH.

Nicht nur auf den guten Ton kommt es an

Das Ingenieurbüro GRANER + PARTNER zeichnet sich verantwortlich für die medientechnische Planung und Gestaltung des Montforthauses. Die erfolgreiche Ausführung ermöglichte NEVARIS Build, eine durchgängige Software für die AVA und den gesamten technischen Baubetrieb.

Effizienter Einsatz von Wärmepumpen

Die Optimierung von Wärmepumpenheizungen und der Vergleich mit verschiedenen anderen Energieträgern ist mit der Simulationssoftware WP-OPT möglich....

Weiterlesen

Smart Metering mit dem ElecTrack

Wie viel Strom verbraucht Ihr Haushalt oder Ihre Firma? Wie hoch ist der Stromverbrauch einzelner Geräte? Smart Metering und intelligente Stromzähler...

Weiterlesen

Aktiver Störlichtbogenschutz mit DEHNarc

Das schnelle und aufeinander abgestimmte Zusammenwirken der Komponenten des Störlichtbogenschutzsystems DEHNarc, bestehend aus optischer Erfassung,...

Weiterlesen

Substratfilter jetzt mit DIBt-Zulassung

Der speziell für die Entwässerung von Verkehrsflächen entwickelte Substratfilter ViaPlus des Herstellers Mall hat auch als Großanlage für Flächen mit...

Weiterlesen

Update 2013 für SIGEPLAN plus

Im September ist ein neues Update der Software SIGEPLAN plus erschienen. Die Software für die Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination gemäß...

Weiterlesen

Ausschreiben ohne Medienbrüche

Steht ein Bauprojekt an, müssen Produkte oder Dienstleistungen eingekauft werden. Dies ist für die beteiligten Unternehmen oftmals mit erheblichem...

Weiterlesen

Platzsparendes Schutzgerät

Zu den Produktneuheiten des Überspannungs- und Blitzschutzspezialisten Dehn zählt der DEHNconnect DCO SD2, ein leistungsfähiges Schutzgerät zur...

Weiterlesen

Sicherheit und Qualität durch Gebäudesimulation

Dynamische Simulation hat in den vergangenen Jahren z.B. im Automobil- oder Schiffbau einen festen Platz im Planungsprozess gefunden. Die Software IDA...

Weiterlesen

Wärmepumpen-Know-how für alte Pumpstation Haan

Bei der Suche nach einem repräsentativen und gleichzeitig funktionalen Firmensitz stießen die Verantwortlichen des Planungsunternehmens PBS & Partner...

Weiterlesen
Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt abonnieren