Anzeige

light+building

„Connecting“ - Effizienz, Sicherheit und Komfort

Die Weltleitmesse Light + Building 2020 in Frankfurt zeigt Produkte für intelligente Gebäude und bietet eine Plattform für smarte Gebäudeautomation, intelligentes Quartier- und Energiemanagement sowie fortschrittliche E-Ladeinfrastruktur und vernetzte Sicherheit.

„Pioneering“ - progressive Visionen, große Chancen

Unter dem Top-Thema „Pioneering“ fasst die Messe Bereiche zusammen, die großes Potenzial bieten, aber noch nicht vollends im Markt etabliert sind wie „X as a Service“. Hierin steht „X“ stellvertretend für eine unmittelbare Leistung – beispielsweise Beleuchtung oder Sicherheit.

„Fascinating“ – zukunftsweisendes Lichtdesign

Design meint heute nicht exklusiv die Gestalt der Leuchte. Genauso wichtig sind deren technische Merkmale – und gerade auch die Konnektivität. Das Top-Thema „Fascinating“ stellt wesentliche Attribute zukunftsweisenden Licht- und Leuchten-Designs heraus.

Bentley SYNCHRO XR für HoloLens 2

Bentley Systems präsentierte die neuen Funktionen der Microsoft HoloLens 2, die im vergangenen Monat auf dem Mobile World Congress in Barcelona...

Weiterlesen

Betondeckung abmindern

Seit Januar 2019 gibt es eine neue allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ) für feuerverzinkte Betonstähle. Neben praxisrelevanten Verbesserungen...

Weiterlesen

Rolltore für Gewerbe, Industrie und den privaten Bereich

Bei dem gewaltsamen Eindringen durch Tore und Garagen wird oft der Behang nach oben geschoben oder das Tor mit einem Hebelwerkzeug aus der...

Weiterlesen

Lastenaufzug mit neuer Technik und Designoptionen

Einheitliche Gestaltungskonzepte für Aufzüge unterstützen ältere Menschen bei der Orientierung in Seniorenresidenzen und Krankenhäusern. Sie setzen...

Weiterlesen

Historischer Wasserturm schimmelfrei gedämmt

Viele Jahre nach der Stilllegung wurde der 1899 im Stil der Neogotik erbaute Prenzlauer Wasserturm nach Plänen des Architekten Olaf Beckert zum...

Weiterlesen

Flexibel und verarbeitungssicher: mineralische Spritzdämmung

Ressourcenschonend, frei formbar und einfach aus dem Silo zu verarbeiten präsentiert sich die mineralische Spritzdämmung „Ecosphere“ aus dem Hause...

Weiterlesen

Fachartikel und News

Neue Berliner Moderne

Falkenberg, auch Tuschkastensiedlung genannt, gehört als eine von sechs Wohnsiedlungen der Berliner Moderne zum Unesco- Weltkulturerbe. Wie es...

Weiterlesen

Ein großer Auftritt

Jean de Gastines und Shigeru Ban haben in Boulogne-Billancourt ein Konzerthaus realisiert – ein großes „Ei“ – und es auf der westlich von Paris...

Weiterlesen

Sonniges Design

Die Stationen einer U-Bahn-Linie zwischen Rotterdam und Schiedam wurden mit Sichtbetonportalen ausgestattet. Diese sind einerseits farbig gestaltet...

Weiterlesen

Alt und Neu – in Stein

Das Hafengebiet von Osnabrück ist durch eine industrielle Umgebung geprägt. Entsprechend schwierig gestaltet es sich für Architekten, neue Gebäude so...

Weiterlesen

Bedruckte Fassaden

An der Hannoverschen Straße auf dem Campus Nord der Humboldt-Universität Berlin ist ein neues Forschungsgebäude für das Berlin Institute for Medical...

Weiterlesen

Fröhlich-bunte Ruhe

Raumakustik ist ein zentrales Thema für Bürogebäude. Aber auch in Schulen und Kitas wird es immer wichtiger. Lärm mindert nicht nur die Konzentration,...

Weiterlesen

Mehr Moos

Was in der Natur funktioniert, sollte auch technisch hergestellt klappen, dachte sich Graf. Und so war die Idee für ein Unternehmen geboren. Gemeinsam...

Weiterlesen

Recycling – aus Alt mach‘ Design

Schon lange ist Recycling nicht mehr „nur“ ein wichtiger Beitrag zur Erhaltung unserer Ressourcen – Recycling ist auch ein starker Trend, der sich in...

Weiterlesen

Resiliente Dörfer

Kann das Konzept der Resilienz, also der Widerstands- und Anpassungsfähigkeit, erklären, warum sich einige Dörfer besser als andere dem Wandel...

Weiterlesen
Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt abonnieren