Anzeige

Arbeitshilfen für nachhaltige Baustoffe

Handbuch Ersatzbaustoffe

Das Handbuch Ersatzbaustoffe ist unverzichtbar für nachhaltiges Bauen. Mittlerweile in der 5. Auflage verfügbar, erläutert das kostenlose Standardwerk die ökologischen und bautechnischen Hintergründe für den Einsatz von Ersatzbaustoffen. > mehr

remexit®-App für Recyclingbaustoffe

Für die ökologisch und bautechnisch korrekte Anwendung von Recyclingbaustoffen wurde die remexit®- App entwickelt. Der mobile Einsatzprüfer ermöglicht die schnelle Überprüfung von Erd- und Straßenbauprojekten inklusive der Prüfung des Wasserschutzgebiet-Status der Baustelle. > mehr

granova®-App für Hausmüllverbrennungsasche

Die granova®-App dient der Überprüfung des Einsatzes von Baustoffen aus Hausmüllverbrennungsasche. Der integrierte Kartenviewer stellt die bundesweiten Wasserschutzgebiete dar – eine grundlegende Information für den Einsatz von Ersatzbaustoffen. > mehr

Fachartikel und News

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,
was muss man klaglos akzeptieren? Oder anders gefragt: Ab wann können Regelungen so schmerzhaft sein, dass sich endlich...

Weiterlesen

Start für die neue GaLaBau Pflanzen-App

Bildreich, übersichtlich, informativ: Das ist die neue GaLaBau Pflanzen-App. Ab sofort gibt es die neue digitale Pflanzendatenbank für...

Weiterlesen

INTHERMO Architekten-Workshop bei Holzbau Stoffel in Dreis

Holz als Werkstoff boomt am Bau, nie zuvor wurden mehr Häuser aus und mit natürlichen Materialien errichtet. Der ökologisch orientierte WDVS-Anbieter...

Weiterlesen

Fachkongress in Frankfurt

Ballungsräume stehen unter einem anhaltenden Siedlungsdruck. Die Demografie und der Klimawandel stellen die Infrastruktur und die Gebäude der Ballungs...

Weiterlesen

"Radikale Alternativen"

Oft heißt es, es sei leichter, sich das Ende der Welt vorzustellen als das Ende des Kapitalismus. Doch wenn Nord und Süd zusammenarbeiten und das...

Weiterlesen

Light + Building: Licht-Trends 2018

Wir fassen unsere Eindrücke zu den Material-Trends auf der Light+Building Messe zusammen und nennen Unternehmen, die diese Trends am besten in ihren...

Weiterlesen

Light + Building: Ein Blick auf die Trends 2018/2019

Im Trendforum der Light+Building werden jede zwei Jahre die aktuellen und zukünftigen Trends in Sachen Lichtdesign vorgestellt. Wir führen Sie durch...

Weiterlesen

Light + Building: Smarte Technologien für das Zuhause

Smarte Technologien für das Zuhause waren auf der Light+Building 2018 in jeder Halle präsent. Im Fokus waren oft Kooperationen namhafter Hersteller...

Weiterlesen

Light + Building: Interview Osram: "Human Centric Lighting"

"Human Centric Lighting" oder "biologisch-wirksames Licht" ist aktuell ein Trendthema für Lichtplaner und Bauherren. Auf der Light+Building 2018...

Weiterlesen

Elektronisches Schließsystem hält auch schwierigen Bedingungen stand

Die Anforderungen an die Sicherheit und die Organisation von Behörden oder Industrie- und Verwaltungsgebäuden steigen ständig. Ein elektronisches...

Weiterlesen

Sprossenlose Brandschutzwände

Aluprof ist ein Entwickler von Aluminiumsystemen für die Bauwirtschaft und Teil der polnischen Unternehmensgruppe Grupa Kęty. Das Sortiment umfasst...

Weiterlesen

Ausleuchtung der neuen Sägerbrücke in Dornbirn

Die umfassende Sanierung der Stadtstraße und der Neubau der Sägerbrücke sind ein wichtiges Tiefbauprojekt für Dornbirn. Die Lichtlösung für die neue...

Weiterlesen

Schalungssystem aus Metall

Das Schalungssystem „Logo.S“ von Paschal mit einer Betondruckaufnahme von bis zu 100kN/m² ist mit allen Systemkomponenten der „Logo-Reihe“ kompatibel,...

Weiterlesen

Lichtlösungen für Industrie und Gewerbe

Der österreichische LED-Leuchten-Hersteller Ledon führt nun auch Lichtlösungen für Industrie und Gewerbe im Sortiment, z.B. Rasterleuchten für Büros,...

Weiterlesen

Leichtbetonelemente für städtische Nachverdichtung

Mit einem 10-Punkte-Programm geht die Bundesregierung seit Anfang März die geplante Wohnungsbau-Offensive an. Ein Kernpunkt des Aktionsplans ist die...

Weiterlesen
Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren