Zum Thema
Die Rechnungslegung hat zwar nicht nur im Baugewerbe eine große Bedeutung, aber in diesem Bereich treten überdurchschnittlich häufig Komplikationen auf. Das hängt mit den Besonderheiten der Abrechnung zusammen; z. B. im Falle einer Kürzung wegen Nachträgen, deren Abgrenzung zu Ergänzungsaufträge, Massendifferenzen, Entschädigungen, der diversen Abzugspositionen infolge von Ersatzvornahmen bei Restleistungen und Mängelbeseitigungen. Des Weiteren spielen Verzüge, Schadensersatz, Nachlässe und Skonti eine Rolle. Auch die Kumulation der Abschlagsaufstellungen (in Abgrenzung zu Teilrechnungen oder Raten) bis hin zur Schlussrechnung ist oft schon eine interne Herausforderung.

Hier anmelden: www.beuth.de

Zielgruppe
Bauüberwacher und Bauleiter, insbesondere auch deren Buchhaltung, aber nicht isoliert, sondern als Schulungsteam gemeinsam mit der Kalkulation und Bauleitung/ Bauüberwachung.

Programm

  • 09.00 Uhr
    Begrüßung durch den Referenten
    Überblick zur werkvertraglichen Abrechnung
    - Typischer Inhalt und Aufbau der Abrechnung
    - Unterschiede und Gemeinsamkeiten nach BGB/ VOB/ UStG
  • 10.30 Uhr
    Kaffee & Tee / Networking
  • 10.45 Uhr
    Abrechnungsformen im Baurecht
    - Abrechnungsformen
    - Abrechnungszeitpunkt
    - Fälligkeit und Verzug nach BGB/ VOB
    - Prüfbarkeit / Richtigkeit nach BGB/ VOB und UStG / HGB
  • 12.00 Uhr
    Mittagspause – Einladung zum gemeinsamen Essen
  • 13.00 Uhr
    Umsatzsteuerrechtliche Aspekte
    - Vorsteuerabzugsberechtigung § 15 UStG
    - Umsatzsteuer am Bau, § 13b UStG
  • 14.30 Uhr
    Kaffee & Tee / Networking
  • 14.45 Uhr
    Rechnungsposten und Abzüge im Einzelnen
    - Hauptvertragspositionen
    - Nachträge/ Zusatzvertrag
    - Nachlass /Skonto
    - Bauablaufstörungen
  • 16.30 Uhr
    Abschließende Worte des Referenten und Ende des Seminars

Inhouse-Seminar
Informationen über firmeninterne Veranstaltungen zu Sonderkonditionen bitte gesondert erfragen bei:

DIN-Akademie im Beuth Verlag
Saatwinkler Damm 42/43, 13627 Berlin
E-Mail: dinakademie@beuth.de
Auskünfte: Telefon: 030 2601-2518

Hier anmelden: www.beuth.de