14. Januar 2021 // 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

 

Am Donnerstag, 14. Januar 2021, bietet die Zertifizierungsorganisation PEFC Deutschland e. V. eine Fort- und Weiterbildungsveranstaltung für Architektinnen und Architekten anlässlich der BAU in München an. Die zweiteilige Veranstaltung „Rohstoff der Zukunft für klimaneutrales Bauen – Nachhaltige Lösungen aus Holz“ findet von 10 bis 14 Uhr virtuell statt. Anmeldungen sind ab sofort und bis zum 5. Januar 2021 möglich.

Quelle: PEFC / iStock

Der Baustoff Holz nimmt für das klimaneutrale Bauen eine zentrale Rolle ein. Ausgezeichnete bauliche und ökologische Eigenschaften machen ihn zum Material der Zukunft. Die Veranstaltung veranschaulicht, unter welchen Voraussetzungen die Zukunft dem nachhaltigen Holzbau gehört und welche innovativen Lösungen es hierfür heute schon gibt.

PEFC ist die größte Institution zur Sicherstellung nachhaltiger Waldbewirtschaftung durch unabhängige Zertifizierungsstandards. Bereits rund zwei Drittel der deutschen Wälder sind PEFC-zertifiziert. Produkte mit dem PEFC-Zertifikat werden u.a. im System der DGNB positiv bewertet und tragen auch im Bauwesen zu einer nachhaltigeren Zukunft bei.

Die Architektenkammer Baden-Württemberg und der Architektenkammer Berlin erkennen das Seminar als Fort- und Weiterbildung an. In Nordrhein-Westfalen befindet sich die Veranstaltung derzeit im Anerkennungsverfahren.

Weitere Infos sowie den Anmeldungsflyer zur Veranstaltung finden Sie unter folgendem Link: https://pefc.de/neuigkeiten/anerkannte-fort-und-weiterbildungsveranstaltung-fur-architekten-von-pefc-auf-der-bau-2021