Verdunkelungsanlage für Lichtkuppeln

Essmann

Essmann

Bild: ESSMANN GmbH

Natürliches Tageslicht ist die gesündeste und umweltfreundlichste Form der Raumbelichtung. Allerdings kann zu intensiv einstrahlendes Sonnenlicht auch störend wirken, wenn es z. B. Räume zu sehr aufheizt oder Blendeffekte verursacht. Für die flexible Licht- und Wärmenutzung hat ESSMANN eine Verdunkelungsanlage entwickelt, die mit allen ESSMANN Lichtkuppel-Varianten kompatibel ist und mittels eines speziellen Profilrahmensystems in die Lichtkuppelserie classic sowie plus und comfort plus integriert werden kann. Die mit der neuesten Motorengeneration ausgestattete Verdunkelungsanlage eignet sich für Räume, in denen Sonnenlicht gewünscht oder erforderlich ist, die aber auch für Vorführungen, Präsentationen oder Tageslichtprojektionen genutzt werden. Die Verdunkelungsfunktion beeinträchtigt dabei weder die Lüftungsfunktion noch die Kombination mit geometrischen Rauchabzügen (24V-Motoröffner). Allerdings ist der Einsatz von Rauch- und Wärmeabzugsgeräten nicht möglich.
Die Verdunkelungsanlage für starre bzw. zur Be- und Entlüftung ausgelegte Lichtkuppeln besteht aus einem Aluminium-Profilrahmensystem, worin die gesamten mechanischen Komponenten integriert sind. Sie ist erhältlich mit hoch UV-beständigem, lichtdichtem Fiberglasgewebe, Verdunkelungsstoff oder einem von fünf Verschattungsstoffen, die sich hinsichtlich ihrer Lichtdurchlässigkeit sowie ihres Reflexions- und Absorptionsvermögens unterscheiden. Die dazugehörige Bürstenabdichtung verhindert einen Restlichteinfall und gewährleistet so eine optimale Verdunklung.

www.essmann.de

bauplaner special Ausgabe 04/2015

Mehr ökologische Baustoffe im Programm

Mit dem System „Natura Wall“ hat die quick-mix Gruppe nun ein Wärmedämmverbundsystem mit Holzfaserdämmung für Massivhäuser im Programm. Die...

Weiterlesen

Steuerungstechnologie für Lichtsysteme

Mit der „Esylux Light Control“ (ELC) hat der Hersteller eine Steuerungstechnologie für Lichtsysteme mit energieeffizientem Human Centric Lighting...

Weiterlesen

Kostengünstigen Wohnungsbau energieeffizient realisieren

Die ABG Frankfurt Holding setzt zusammen mit dem Architekturbüro schneider+schumacher (Frankfurt) ein ehrgeiziges Modellprojekt um. Mit einer Miete...

Weiterlesen

Personaleinsatzplanung erweitert zu Multiprojekt-Personalplanung

Neben der bisherigen wiko Personaleinsatzplanung steht jetzt eine zweite Funktion zur Verfügung. Damit kann der Planer einen oder mehrere Mitarbeiter...

Weiterlesen

Lichtdurchlässige Schiebewände für ein Planungsbüro

Fünf Jahre nach Bürogründung ist die Pauly + Fichter Planungsgesellschaft in Neu-Isenburg aus ihren Räumlichkeiten hinausgewachsen. Als im selben Haus...

Weiterlesen

Sichere Dämmung im zweischaligen Mauerwerk

Die Kerndämmung hat sich als Dämmmethode im zweischaligen Mauerwerk bewährt. Dennoch gibt es auch bei dieser Variante neuralgische Punkte. Hierzu...

Weiterlesen

ARCHICAD 22 – Rundum BIM!

Fassaden frei gestaltet
Die GRAPHISOFT-Entwickler, viele von ihnen sind selbst Architekten, haben das bewährte Fassadenwerkzeug für ARCHICAD 22 neu...

Weiterlesen

Wie funktioniert Dämmung, oder funktioniert Dämmung überhaupt?

In der neuen Serie ‚JOMA informiert‘ wird in jeder Folge ein neuer Aspekt rund um das Thema Dämmen, Dämmstoff und Sanierung durchleuchtet. Dabei wird...

Weiterlesen

MAXIMO 360 und MXK Konsolensystem

Der Neubau des Schulzentrums am Goldbach im niedersächsischen Langwedel wurde als zwei- und dreistöckiges Gebäude mit einem windmühlenartigen...

Weiterlesen