Verdunkelungsanlage für Lichtkuppeln

Essmann

Essmann

Bild: ESSMANN GmbH

Natürliches Tageslicht ist die gesündeste und umweltfreundlichste Form der Raumbelichtung. Allerdings kann zu intensiv einstrahlendes Sonnenlicht auch störend wirken, wenn es z. B. Räume zu sehr aufheizt oder Blendeffekte verursacht. Für die flexible Licht- und Wärmenutzung hat ESSMANN eine Verdunkelungsanlage entwickelt, die mit allen ESSMANN Lichtkuppel-Varianten kompatibel ist und mittels eines speziellen Profilrahmensystems in die Lichtkuppelserie classic sowie plus und comfort plus integriert werden kann. Die mit der neuesten Motorengeneration ausgestattete Verdunkelungsanlage eignet sich für Räume, in denen Sonnenlicht gewünscht oder erforderlich ist, die aber auch für Vorführungen, Präsentationen oder Tageslichtprojektionen genutzt werden. Die Verdunkelungsfunktion beeinträchtigt dabei weder die Lüftungsfunktion noch die Kombination mit geometrischen Rauchabzügen (24V-Motoröffner). Allerdings ist der Einsatz von Rauch- und Wärmeabzugsgeräten nicht möglich.
Die Verdunkelungsanlage für starre bzw. zur Be- und Entlüftung ausgelegte Lichtkuppeln besteht aus einem Aluminium-Profilrahmensystem, worin die gesamten mechanischen Komponenten integriert sind. Sie ist erhältlich mit hoch UV-beständigem, lichtdichtem Fiberglasgewebe, Verdunkelungsstoff oder einem von fünf Verschattungsstoffen, die sich hinsichtlich ihrer Lichtdurchlässigkeit sowie ihres Reflexions- und Absorptionsvermögens unterscheiden. Die dazugehörige Bürstenabdichtung verhindert einen Restlichteinfall und gewährleistet so eine optimale Verdunklung.

www.essmann.de

bauplaner special Ausgabe 04/2015

Nova Ava – jetzt mit BIM Add-On

Die Software „Nova Ava BIM“ unterstützt die Projektbearbeitung durch die Visualisierung von Daten in einem Gebäudemodell. Durch die Nutzung der...

Weiterlesen

Mehrwert für Planer: Integration von Baufragen.de

Oftmals stellen sich im Planungsprozess die Detailfragen zu Bauprodukten genau dann, wenn kein Produktexperte zur Hand ist.
„Projekt Pro“ und...

Weiterlesen

Seniorenzentrum Horn mit vielseitiger Zutrittslösung

Das Seniorenzentrum Horn setzt bei der Zutrittskontrolle auf eine kabellose und virtuell vernetzte Lösung von Salto, die neben den Türen auch die...

Weiterlesen

AVA-Software für Ingenieure und Planer

Qualitativ hochwertige Software zu entwickeln, die sich auf das Wesentliche konzentriert – diesem Prinzip ist das Unternehmen Avaplan über die Jahre...

Weiterlesen

Unverwechselbare Optik für Aluminium-Fassaden

Prefa führt sowohl die unregelmäßig gekanteten Fassadenpaneele „FX.12“ als auch glatte Bekleidungsprofile aus Aluminium („Sidings“) für Dach und...

Weiterlesen

Flachdachfenster in „Structural-Glazing“-Bauweise

Das Glaselement „F100“ von Lamilux ist ein allgemein bauaufsichtlich zugelassenes Flachdachfenster in „Structural-Glazing“-Bauweise – zertifiziert...

Weiterlesen

EPS-Flachdach-Dämmplatte mit Leckageortungsfunktion

Die EPS-Flachdach-Dämmplatte „ILOS“ von IsoBouw ist durch den integrierten „HUM-ID“-Sensor in der Lage, Nässe und stehendes Wasser zu detektieren....

Weiterlesen

Neues Einstiegsmodell in der Wärmebildkamera-Familie

Die „Flir E53“ macht die Wärmebildtechnik für viele Techniker, Monteure und Auftragnehmer erschwinglich, die eine Wärmebildkamera benötigen, um...

Weiterlesen

Die neue Ästhetik für offene Fassaden

Seit über 20 Jahren sorgen die diffusionsoffenen „Delta-Fassadenbahnen“ von Dörken für Feuchteschutz bei wärmegedämmten Fassadenkonstruktionen. Nun...

Weiterlesen