RAL-Gütegemeinschaft Montage und Wartung von RWA-Anlagen Vorstand für die nächsten zwei Jahre im Amt bestätigt

G R W Gütegemeinschaft Rauch- und Wärmeabzugsanlagen e.V., Hamburg

Hamburg. Die Mitgliederversammlung der RAL-Gütegemeinschaft „ Montage und Wartung von RWA-Anlagen“ hat auf ihrer jüngsten Mitgliederversammlung im November 2014 in Hamburg den eingeschlagenen Kurs des Vorstandes bestätigt. Einstimmig wurden der Vorstandsvorsitzende, Kurt Seifert und der Obmann des Güteausschusses, Wolfgang von Bargen, in ihren Ämtern für zwei weitere Jahre bestätigt.

Strenge Regeln für eine stetig überwachte Güte
Der neutrale Güteausschuss der RAL-Gütegemeinschaft wacht über die Einhaltung der Anforderungen, die sich aus der RAL-Gütesicherung RAL-GZ 591 ergeben. Das Gremium hat klar strukturierte Arbeitsvorgaben, sowie  Anforderungsprofile an Fachfirmen und deren Mitarbeiter erarbeitet. Anerkannte Sachverständige unterstützen den Güteausschuss. Die Erfüllung der strengen Regeln dieser Gütesicherung sichert dem Architekten und Bauherren eine fachgerechte Montage der RWA- Anlage zu. Mitglied werden kann jeder Brandschutzfachbetrieb, der die Aufnahmekriterien erfüllt und bereit ist, sich den hohen Qualitätsanforderungen des Fachverbands zu stellen.

Rückblick – Ausblick
In einem Gesamtüberblick reflektierte Kurt Seifert die erfolgreiche Arbeit der RAL-Gütegemeinschaft in den Jahren 2013/2014. Dabei informierte der Vorsitzende über steigende Mitgliederzahlen, breite Öffentlichkeitsarbeit und den Ausbau der Kooperationen zu anderen Verbänden.

Für die weitere Arbeit sollen die Gewinnung von Mitgliedern im angrenzenden europäischen Ausland sowie die Fokussierung auf den Aufzugschachtent-rauchungsbereich im Vordergrund stehen. Für weitere Informationen zur Mitgliedschaft, Fachfirmen, Broschüren, Qualitätsanforderungen, etc. genügt ein Klick auf die Homepage unter www.grw-partner.org  sr

Anzeige

Live und vernetzt: ISH digital // 22.–26.3.2021

Die Branche trifft sich digital…

Die Weltleitmesse für Wasser, Wärme und Klima bringt die weltweite SHK-Branche digital zusammen – mit Pro­dukt­inno­vationen und einem umfangreichen Kon­fe­renz­pro­gramm in Live-Streamings oder On-Demand-Übertragungen.

Jetzt Newsletter abonnieren und Ihr kostenfreies Ticket sichern!

Trends, Themen, Innovationen: ISH Energy

Der Green Deal und seine Klimaziele oder moderne Lüftungstechnologien im Kampf gegen Aerosole – die ISH digital 2021 greift die Themen auf, die die Branche aktuell bewegen.

Lesen Sie mehr…

Die Top-Themen ISH Water

Trends für die Badgestaltung, intelligente Sanitärkonzepte, Trinkwasserhygiene:
Freuen Sie sich auf Produktshows und Expertenvorträge und treten Sie direkt mit Ausstellern und Besuchern in Kontakt.

Lesen Sie mehr…

Anzeige

Eine Software für alle Bauprozesse

Beenden Sie Ihre Doppel-Arbeit – bauen Sie digital!

Indem Sie sich ewig mit dem Abtippen händischer Notizen beschäftigen, verlieren Sie wertvolle Zeit für die Aufgaben, die Ihnen das Geld in die Kasse spielen. Capmo nimmt Ihnen die stumpfen Ablage-Arbeiten ab, sodass Sie Zeit haben für das was zählt – erfolgreich planen & bauen.

Arbeiten Sie mit Ihren Nachunternehmern zusammen!

Mangelnde Erreichbarkeit, fehlende Rückmeldungen, ungeklärte Arbeitsaufträge: Bevor Bauleiter mit ihrer Arbeit beginnen können, müssen sie viele Stunden in die Abstimmung mit Nachunternehmern investieren. Sparen Sie sich diese Arbeit und steuern Sie Ihre Nachunternehmer digital!

Behalten Sie den Überblick – einfach & intuitiv!

Von Transparenz & Überblick fehlt am Bau meist jede Spur. Indem Sie Ihre Baustellen mit Capmo steuern können Sie sich sicher sein, dass Sie Ihre Bauprojekte im Blick haben und keine Informationen verloren gehen – ohne, dass Sie stundenlang händische Notizen digitalisieren müssen.

Praxis-Leitfaden zum Nachweis der Barrierefreiheit im Neubau und Bestand

Das Handbuch "Barrierefrei-Konzept" erläutert Inhalte und Anforderungen an Konzepte und Nachweise zur Barrierefreiheit im Neubau und Bestand.

Weiterlesen

Putzgrund mit Förderpumpe leichter auftragen

Holzfaserdämmplatten lassen sich durch den gezielten Einsatz von Maschinentechnik besonders effizient beschichten.
Das Auftragen von INTHERMO...

Weiterlesen

ASSA ABLOY kooperiert mit den Staatlichen Museen zu Berlin

Die direkte Nachbarschaft zu den historischen Museumsgebäuden stellte für die Planer des neuen Eingangsgebäudes auf der Berliner Museumsinsel...

Weiterlesen

Klimaneutrale Ziegel für einen nachhaltigen und hochwertigen Wohnungsbau

Erstmals sind klimaneutrale Wohngebäude in wohngesunder Ziegel-Massivbauweise bis zu 9 Stockwerken möglich.

Weiterlesen

Mit Ziegel preiswerten und langlebigen Wohnraum schaffen

Der Ziegel war 2018 der am häufigsten genutzte Wandbaustoff im Wohnungsbau. Bundesweite Bedeutung hat der Ziegel im mehrgeschossigen Wohnungsbau.
Die...

Weiterlesen

FE-System für Tragwerksplaner um Positionstyp „Balkonanschluss“ erweitert

MicroFe, ein FE-System für Tragwerksplaner der mb AEC Software GmbH und Teil der mb WorkSuite, bietet ab sofort den neuen Positionstyp...

Weiterlesen

Strahlenschutz gegen Radon

Gebäude sollten nicht nur gegen Feuchtigkeit abgedichtet werden. Feuchte in Keller und Wohnräumen sind offensichtlich. Weniger offensichtlich ist die...

Weiterlesen

Überarbeitung und Optimierung der Suchfunktionen von AWARO

Die AirITSystems GmbH bietet mit der Version 8.2 ihres webbasierten Projektraumes AWARO eine grundlegende Überarbeitung und Optimierung der...

Weiterlesen

Neue Möglichkeiten bei der Metalldachausführung

Zink- und Aluminiumdächer haben eine Lebensdauer von bis zu 80 Jahren, Kupferdächer kommen auf bis zu 200 Jahre. Metall überzeugt außerdem durch eine...

Weiterlesen