Lösungen für Rohrdurchführungen

PAROC

PAROC

Bild: Paroc

PAROC, Hersteller von Steinwolle-Produkten aus Finnland, bietet eine breite Auswahl an Lösungen zur Wärmedämmung und technischen Isolierung sowie zum Schall- und Brandschutz. Neu im Programm sind Brandschutzlösungen für Wand- und Deckendurchführungen von Rohren auf Basis von Steinwolle. Die wartungsfreien, langlebigen Produkte, die nach dem europäischen Standard EN 1366-3 getestet wurden, sind bis zu 120 Minuten feuerbeständig und eignen sich für brennbare und nicht brennbare Rohre.
Je nach Variante erfüllen die Paroc-Lösungen die Feuerklassen EI90 bis EI120, das bedeutet, sie verhindern bis zu zwei Stunden lang das Übergreifen des Feuers auf andere Brandabschnitte. Die Produkte basieren auf den Hvac Section AluCoat T-Lösungen von PAROC und bieten damit auch eine gute thermische Dämmung von Warm- und Kaltwasserrohrleitungen. Die Aluminiumkaschierung wirkt als Dampfsperre und schützt vor Kondensation.
Die Brandschutzlösungen für Rohrdurchführungen sind für viele unterschiedliche Rohrtypen geeignet, darunter Leitungen aus Eisen, Kupfer, Stahl, Edelstahl, Verbundstoff und Kunststoff beziehungsweise für Gas, Trinkwasser, Heizung, Kühlung und Abwasser. Darüber hinaus können die Produkte in Massivbauwänden, leichten Trennwänden, Schachtwand-Konstruktionen und Massivdecken Anwendung finden.

www.paroc.de

Deutsches Ingenieurblatt 11/2014

 

Anzeige

 

Fachplanung: Leistungsfähige Erfahrung und ein überzeugendes Leistungsangebot

Analyse, Beratung und Konzeption:  Die Remmers Fachplanung steht für eine starke Verbindung aus Beratung und Konzeption auf dem stabilen Fundament höchster Produktkompetenz. Diese Kombination ist einzigartig am Markt und macht eine objektspezifische Beratung in höchster Qualität erst möglich.

Hochqualifizierte Experten unterstützen mit höchster Kompetenz bei Bauprojekte in den unterschiedlichsten Branchen und Märkten. Diese reichen von Industrie-, Wirtschafts- und Parkhausbauten über Abwasser- und Kanalisationsbauwerken bis hin zur Baudenkmalpflege. Individuelle Leistungen für individuelle Märkte

Weitere Infos, das remmers conulting concept und Systembroschüren gibt es hier!


Vom Bauprodukt zur eigenständigen Bauweise

Kaum ein anderer Wandbaustoff hat sich in den vergangenen Jahren so weiterentwickelt wie Kalksandstein. Früher stand das Material vor allem für...

Weiterlesen

Baustellen einfacher dokumentieren

Die manuelle Erfassung von Baustellenaktivitäten ist aufwändig und fehleranfällig. Werden auf der Baustelle erstellte Papier- und Sprachaufzeichnungen...

Weiterlesen

Einbruchhemmende Sicherheitsanforderungen für Rollläden

In der neuen DIN EN 13659, die die Leistungsund Sicherheitsanforderungen für Außenabschlüsse und Außenjalousien regelt, ist nun  auch eine erhöhte...

Weiterlesen

Nahvollziehbare Dokumentation der Arbeitszeiten

Nicht zuletzt vor dem Hintergrund des jüngst erfolgten Urteils des Europäischen Gerichtshofes zur Arbeitszeiterfassung wird sowohl die Dokumentation...

Weiterlesen

Das Ingenieurbüro im Wandel zur 3D-/BIM-Planung

Es dürfte kaum noch ein Tragwerksplanungsbüro geben, was nicht schon vom Thema 3D-/ BIM-Planung gehört hat. Die meisten Planer sehen dieses Thema auf...

Weiterlesen

Innovative Materialien mit Carbonfasern aus Algen

Im Verbund mit heimischem Granit oder anderen Hartgesteinen ermöglichen Carbonfasern neue Konstruktionsmaterialien und Baustoffe.  Theoretische...

Weiterlesen

BIM Kochkurs 5 „BIM & Recht“


Durch BIM wird die Planung, Bauausführung und  die Nutzung während des Lebenszyklus eines Bauobjektes unterstützt.  Es wird ein höheres Maß an...

Weiterlesen

Neues aus der Normierung: Ingenieurbau

Innerhalb des Bereichs der ingenieurtechnischen Bauwerke spielt der Einsatz von additiven Skelettkonstruktionen eine im Wortsinn „tragende“ Rolle....

Weiterlesen

Abgrenzung der Vergütung von Frei- und Verkehrsanlagen

Die 3. Auflage des AHO-Hefts Nr. 20 „Abgrenzung der Vergütung von Freianlagen und Verkehrsanlagen nach der HOAI 2013“ stellt die Schnittstellen der...

Weiterlesen