Flachdachdübel für Massivuntergründe

EJOT

EJOT

Spezialist für Dämmstoffe und Dachbahnen: Der neue

Bild: EJOT

Für den Bereich Flachdach bietet EJOT ab sofort einen Flachdachdübel zur Befestigung von Dachbahnen und Dämmstoffen auf allen gängigen Massivuntergründen wie Beton, Leichtbeton und Porenbeton an. Der Flachdachdübel FDD-Plus-50 ist ein Schraubdübel mit europäischer technischer Zulassung ETA-07/0013. Durch den Verzicht von komplizierten Setzwerkzeugen lässt sich der Dübel mit T30-Antrieb prozesssicher verarbeiten. Er verfügt über geringe Setztiefen von nur 30 mm in Beton C12/15. Das Längenspektrum des FDD-Plus reicht von 95 mm bis 535 mm Gesamtlänge. Mit der neuen Flachdachdübel-Generation ist es möglich, Dachbahnen und Dämmstoffstärken bis zu 500 mm sicher zu verankern. Ab einer Gesamtlänge von 375 mm wird der Dübel in einer zweiteiligen Ausführung fertig konfektioniert angeboten. Auch bei Gefälledämmung kann der neue Flachdachdübel durch die richtige Wahl der Längen eingesetzt werden.
Die Dübelschraube ist in der Standardversion mit einer organischen Beschichtung versehen, die hohen Korrosionsschutzanforderungen genüge trägt (15 Runden Kesternich, DIN 50018, 1997). Darüber hinaus wird für den Sanierungsfall eine Variante der Dübelschraube in Edelstahl angeboten. Die Dübelhülse wird aus Kunststoff hergestellt. Wärmebrücken werden durch eine thermische Trennung der Komponenten des Flachdachdübels reduziert, da die Dübelschraube im Kunststofftubus des Halters versenkt wird.

www.ejot.de

Deutsches Ingenieurblatt 07-08/2014

Glasfaserverstärkter Beton für Londoner Crossrail-Netz

Crossrail ist eine aktuell in Bau befindliche  118 Kilometer lange Eisenbahnlinie in London und den Grafschaften Berkshire, Buckinghamshire und Essex....

Weiterlesen

Betontechnologie für die Praxis

Spätestens seit der aktuellen Diskussion über die zeitnahe Bereitstellung dringend benötigten  Wohnraums in Deutschland erlebt auch der...

Weiterlesen

Neuer Lindapter-Katalog jetzt erhältlich!

Lindapter, der Pionier im Bereich Stahlbauverbindungen, hat einen umfassenden Leitfaden zur Auslegung schweißfreier Stahlträgerverbindungen inkl....

Weiterlesen

Brückenrekonstruktion mit Leichtbeton-Elementen

Das Berliner Ostkreuz wurde 1882 in Betrieb genommen und stellt heute den größten Nahverkehrsknotenpunkt der Hauptstadt dar. Seit 2006 wird der...

Weiterlesen

Bauakustische Bemessung auf hohem Niveau

Die Anforderungen an Gebäude sind umfangreich und umfassen nicht mehr nur die Belange der Tragwerksplanung und  des Wärmeschutzes. Mittlerweile hat...

Weiterlesen

Starker Partner für prozessoptimiertes Bauen

Digitalisierung, prozessoptimiertes Bauen, Umweltschutz und Gesundheit sowie Planungs- und Ausführungssicherheit waren die großen Themen am...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Projekt Pro

Harald Mair, Gründer und Geschäftsführer von PROJEKT PRO, im Gespräch auf der BAU 2019 mit Thomas Geuder, "Der Raumjournalist" und im Auftrag des...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Schöck

Alfons Hörmann ist Vorstandsvorsitzender der Schöck Bauteile GmbH, Anbieter von Produkten für die Wärme- und Schalldämmung bei tragenden Bauteilen in...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Lamilux

Joachim Hessemer, der technische Leiter bei LAMILUX Tageslichtsysteme, auf der BAU 2019 im Interview mit dem Deutschen Ingenieurblatt.

LAMILUX...

Weiterlesen