Bautagebuch, Zeiterfassung und SiGe to go

Vordruckverlag Weise

Vordruckverlag Weise

Bild: VVW Vordruckverlag Weise

Vom Vordruckverlag Weise gibt es jetzt neue, kostenfreie mobile Apps für die Bereiche Bautagebuch, Zeiterfassung und SiGeKo für iPhones und iPads sowie für Android-Smartphones und Tablet-PCs.
Das digitale Bautagebuch kann beliebig viele Bauberichte enthalten, in denen alle wichtigen Informationen enthalten sind: Neben den Projektdaten und der Witterung können Baustoffe, Beteiligte, Abnahmen, Abweichungen, Weisungen, Pläne, die Tagesleistung, der Bautenstand sowie Mängel inklusive Fotos erfasst werden. Mit der App „Zeiterfassung Mobile“ erhalten Planer eine mobile Zeiterfassung für die Büromanagement-Software „VVW Control“.
Werden daraus Projekte und Leistungsphasen übernommen, können Mitarbeiter ihre Projektzeiten bequem unterwegs und auf der Baustelle eintragen. Die Zeiten können in die Büromanagement-Software zurückgespielt und dort weiter verarbeitet werden.
Die App „SiGe-Mobile“ eignet sich für die Information von Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Koordinatoren (SiGeKo). Sie enthält einen umfassenden Gefährdungskatalog, der als Grundlage für SiGe-Pläne gemäß Baustellenverordnung dient und nach Gewerken, Gefährdungen und Lösungen unterteilt ist. Zu jeder Lösung werden die relevanten Gesetze, Bestimmungen und Normen aufgelistet, welche zusätzlich online abrufbar sind. Alle VVW-Apps können über die App-Stores iTunes oder Google Play kostenlos heruntergeladen werden.

www.vordruckverlag.de

Deutsches Ingenieurblatt Ausgabe 04/2014

Top Neuerungen in der Bürosoftware für Architekten und Ingenieure

Bei den Planern, die Projekte aus der öffentlichen Verwaltung im Portfolio haben, wird die Möglichkeit zur elektronischen Rechnungserstellung nach...

Weiterlesen

Bionik: Wärmedämmung

Jedes Lebewesen ist von bestimmten Umgebungstemperaturen abhängig und benötigt für die Aktivität seiner Körperfunktionen eine bestimmte...

Weiterlesen

Ökologie und Ökonomie des Dämmens

Dieses Buch stellt das große Thema der nachträglichen Gebäudedämmung aus ökologischer wie ökonomischer Sicht und über die gesamte Lebensdauer einer...

Weiterlesen

Dämmung der obersten Geschossdecke

Eine wirtschaftliche Maßnahme zur Dämmung von nicht zu Wohnzwecken ausgebauten Dachgeschossen besteht in der Dämmung der obersten Geschossdecke mit...

Weiterlesen

Dämmsystem für die obere Geschossdecke

Mit dem Dachbodendämmelement „DBD“ präsentiert der Hersteller Homatherm ein hoch belastbares, sofort begehbares Dämmsystem. Dieses ermöglicht die...

Weiterlesen

Dämmsystemstudie „VHF-Hybrid“

Der Dämmsystemehersteller Inthermo ist aktiv in der Fassadenforschung. Dazu fragt das Unternehmen Planer, Baumeister sowie umsetzungsstarke Holz- und...

Weiterlesen

Holzfaserdämmstoffe mit „natureplus“-Zertifikat

Das System „Durio“ von Gutex für die nachträgliche Fassadendämmung mit Holzfasern besteht neben einer tragenden Holzkonstruktion hauptsächlich aus...

Weiterlesen

Aufsparrendämmung mit verbessertem Witterungsschutz

Das Aufsparrendämmsystem „Puren Perfect“ der Wärmeleitstufe 023 bietet mit einer speziellen aufkaschierten Unterdachbahn noch widerstandsfähigere...

Weiterlesen

„Schlanke“ Wärmedämmung fürs Flachdach

In Zeiten, in denen Umweltschutz und Energieeinsparung immer mehr an Bedeutung gewinnen, ist Polyiso-Hartschaum (PIR) zu einem wichtigen Baustoff...

Weiterlesen