Rohrbelüfter und Revisionsöffnung zugleich

Dallmer

Dallmer

Foto: Dallmer

Belüftungsventile sind aus der Sanitärtechnik heute nicht mehr wegzudenken. Mit DallVent WE komplettiert Dallmer jetzt sein Programm durch einen leistungsstarken Rohrbelüfter für den Wandeinbau. Die Besonderheit: DallVent WE dient zugleich als Revisionsöffnung für das Abwassersystem.
Damit eine Entwässerungsanlage sicher funktioniert, muss sie hinreichend belüftet werden. Ansonsten kann es dazu kommen, dass Unterdruck einen Siphon leersaugt und sich Kanalgase im Raum ausbreiten. Eine schnelle und normgerechte Problemlösung sind Rohrbelüfter von Dallmer. DallVent Maxi und DallVent Mini haben sich seit langem als preiswerte und sichere Alternative zu zusätzlichen und aufwendigen Rohrarbeiten etabliert– bei Neubau und Sanierung gleichermaßen. Der neue Unterputz-Rohrbelüfter DallVent WE bietet jetzt erweiterte Einbaumöglichkeiten und zusätzlichen Nutzen. DallVent WE ist ein Belüftungsventil nach EN 12380, Klasse A 1 und bietet folgende Eigenschaften: kompaktes Bauteil für platzsparenden Einbau ohne zusätzlichen Einbaukasten; universell einsetzbar im Nass- und im Trockenbau; variable Montage durch ablängbaren Bauschutzkasten; direkt anzuschließen an Abwasserleitungen DN 50 und DN 70; einfache Inspektion/Wartung durch herausnehmbares Funktionselement; elegante Abdeckplatte mit integrierten Lüftungsöffnungen.
DallVent WE ist geeignet zur Belüftung von Sekundärfallleitungen sowie von Einzel- und Sammelanschlussleitungen. Die Durchflussleistung beträgt 12,0 l/s. Er ist auch einsetzbar als Ersatz für eine Umlüftung von Anschlussleitungen, die weiter als 4 m von der Fallleitung entfernt sind.

www.dallmer.de

Deutsches Ingenieurblatt Ausgabe 9/2013

Das Peterstor - 9 Etagen hoch mit POROTON®-S9®

Der Trend im Geschoss-Wohnbau geht zum Ziegel. Aus gutem Grund, denn Ziegel sind wohngesund. Aber die Anforderungen sind hoch. Da braucht es einen...

Weiterlesen

Ein Streifzug durch Kulturen und Zeiten

Anlässlich des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums  veranstalten die Ingenieurkammern Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen gemeinsam ihren traditionellen...

Weiterlesen

Praxisforum Vorbeugender Brandschutz 2019

Aus der Brandschutzpraxis werden am 23. Mai in Nürnberg und am 3. Juli in Stuttgart Beispiele, Checklisten und Arbeitshilfen aufgezeigt. Lösungen im...

Weiterlesen

Grundlagen der Geotechnik

Am 21.05.2019 und am 22.05.2019 wird in Ostfildern bei Stuttgart das Seminar „Grundlagen der Geotechnik“ angeboten. Baugrunduntersuchungen und auf...

Weiterlesen

Bauphysik der Fassade

Die Fassade ist die Schnittstelle des Gebäudes mit seiner Umwelt. Dort treffen bauphysikalische Parameter wie Wärme, Feuchte, Schall und Licht auf das...

Weiterlesen

Die globale Ausstrahlung einer Ikone

In der Geschichte von Kultur, Architektur, Design und Kunst des 20. Jahrhunderts nimmt das Bauhaus eine zentrale Rolle ein. Seine Ideen verbreiteten...

Weiterlesen

Zuverlässig abdichten und Korrosion vermeiden

Acrylatgele werden seit Jahrzehnten zum Injizieren von Rissen und Arbeitsfugen im Stahlbeton verwendet. Unter bestimmten Bedingungen stehen diese...

Weiterlesen

Moderne Fassaden aus Glas und Metall

Aus langer Firmentradition im Umgang mit Glas, Alu und Stahl schöpfend, erkannte die Firma GlasMetall die architektonische Anforderung rund um das...

Weiterlesen

Lichtbauelemente mit matter Oberfläche

Mit Lichtbauelementen in matten Farben erweitert das Unternehmen Rodeca die bestehende Produktpalette. Die neuen Farbtöne wirken intensiv und...

Weiterlesen