Panasonic PACi NX: Split-System mit Bluetooth und nanoe™ X -Luftreinigung

Die neue NX Generation der PACi Split-Systeme ist wie ihre Vorgänger insbesondere zur Klimatisierung größerer Räume wie Restaurants oder Schalterhallen geeignet. Auch Lagerräume für temperaturempfindliche Lebensmittel und Serverräume lassen sich damit zuverlässig klimatisieren. Die Klimasysteme arbeiten mit R32 und ermöglichen den Betrieb sämtlicher PACi-Innengeräte in Single-Split-Variante sowie in Dual-, Trio- und Quattro-Kombinationen.

PACi NX Innengeraete+Regler (Bildquelle: Panasonic)

Mit den Standard-Geräten der PACi-NX-Reihe lassen sich Klimasysteme mit Leistungen von 2,5 bis 14,0 kW kostengünstig realisieren. Die Standardgeräte erreichen dabei eine Energieeffizienz von bis A++ für Heizung und Kühlung. Noch effizienter arbeiten die PACi-Elite-Systeme. Sie schaffen dank optimierter Ventilatoren, Kompressoren und Wärmetauscher sogar bis zu A+++. Die PACi-Elite-Systeme sind zusätzlich in den Leistungsgrößen 3,6 und 5,0 kW erhältlich.

PACi NX Außengeraet 10 KW (Bildquelle: Panasonic)

Um den Einsatz der neuen PACi-NX Generation in der Modernisierung zu vereinfachen, wurden die Leitungen für die Steuerung und für die Stromversorgung inkl. Erdung in einer Versorgungsleitung (3-adrig + E) zusammengefasst.

Die neuen Kanalgeräte mit adaptiver statischer Pressung sind sehr flexibel einsetzbar und lassen sich horizontal oder vertikal installieren. Mit einer Höhe von nur 250 mm finden sie auch bei beengten Verhältnissen problemlos Platz. Beim Lufteinlass besteht zudem die Möglichkeit, zwischen Rückseite und Unterseite zu wählen. Die neuen PU3 Vierwege-Kassetten (90x90) haben die Luftführung durch einen neuen Wärmetauscher verbessert. Zudem sorgen das geringe Gewicht, die vereinfachte Verrohrung und integrierte Kondensatpumpe für noch schnellere und einfachere Installation.

Alle Innengeräte der PACi NX Serie sind mit dem nanoe™ X Luftreinigungssystem lieferbar, wobei die neuen Inneneinheiten bereits als Standard mit nanoe™ X ausgerüstet sind. nanoe™ X beruht auf einem Prinzip der Natur und reinigt die Luft mittels elektrostatisch zerstäubter Nanowassertröpfchen, in die eine große Anzahl von Hydroxylradikale eingekapselt sind. Durch eine chemische Reaktion können Hydroxylradikale das Wachstum von Schadstoffen wie Bakterien, bestimmte Viren und Schimmelsporen in der Luft und auf Oberflächen hemmen und Gerüche entfernen.

PACi NX Anwendung (Bildquelle: Panasonic)

Die PACi NX-Klimasysteme können mit dem neuen intelligenten Panasonic CONEX-Regler gesteuert werden, der aktuell eingeführt wird. Mit dem modernen CONEX-Regler ist Panasonic ein cleverer Einstieg in das IoT (Internet of Things) gelungen. Dank Bluetooth kann mit dem Smartphone und den Panasonic Steuerungs- und Diagnose-Apps auf Innen- und Außengeräte zugegriffen werden. Über WLAN und eine Internetschnittstelle lassen sich die Geräte zudem in die Panasonic Comfort Cloud einbinden. Diese ermöglicht unter anderem die Überwachung mehrerer, räumlich getrennter Anlagen über das Internet.

Weitere Informationen

über Panasonic Heiz- und Kühlsysteme finden Sie auf der Website www.aircon.panasonic.de

Anzeige


Weiterbildung & Zertifizierung im Baubereich

EIPOS hat über 30 Jahre Erfahrung in der Konzeption und Durchführung berufsbegleitender Weiterbildungen rund um Planung, Erstellung, Erhalt und Bewirtschaftung von baulichen Anlagen.

Gehen Sie mit EIPOS Ihren individuellen Weiterbildungsweg: Unterschiedliche Niveaustufen und deutschlandweite Veranstaltungsorte bieten Ihnen weitreichende Flexibilität, Ihr gewünschtes Weiterbildungsziel zu erreichen und zeitlich mit dem Arbeitsalltag in Einklang zu bringen. Entscheidend ist, dass Sie bei allen EIPOS-Kursen das Erlernte immer direkt in Ihre berufliche Tätigkeit einbringen können. Dies ermöglicht Ihnen einen effektiven Wissenszuwachs und eine Qualifikation, die Ihnen das Rüstzeug für Ihre berufliche Zukunft gibt.

Wählen Sie aus über 200 Weiterbildungsangeboten – Präsenz und Online – das passende Seminar für Sie!

Anzeige

Qualität, auf die Sie bauen können

Dämmstoff für klimaschonendes Bauen

Mit Ravago Building Solutions und RAVATHERMTM XPS zu höchster Energieeffizienz bei anspruchsvollen Bauprojekten. Vom Perimeter- und Gründungsplattenbereich bis hin zu hochleistungsfähigen Umkehrdach-Dämmungssystem: Auch unter anspruchsvollsten Bedingungen – und das dauerhaft.

Beste Dämmleistung, schonend für die Umwelt

Die hohe Qualität von RAVATHERMTM XPS Produkten bestätigt auch das Forschungsinstitut für Wärmeschutz e.V. (FIW) in München mit dem Q-Label. Das macht für Architekten und Planer die Auswahl der besten Produkte für ihre Bauprojekte noch einfacher.

Beste Beratung für höchste Dämmleistung

Mit der Expertise und Erfahrung aus mehr als 30 Jahren Praxis, unterstützt Ravago Building Solutions Planer und Architekten dabei, mit den XPS Produkten RAVATHERMTM die perfekte Lösung für ihr Bauprojekt zu finden. Individuelle Dämmlösungen – genau passend zu Ihren Anforderungen.

Online-Umfragetool als Grundlage der Büroplanung

Um den individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden, hat fecofeederle für Büroplanungsprojekte einen Prozess und darauf aufbauend ein...

Weiterlesen

Statik „to go“ mit der App

Mit der Frilo-App „StaticsToGo“ haben Anwender ihre Statik-Dokumente zu jeder Zeit verfügbar, ob auf der Baustelle, in einem Meeting oder an jedem...

Weiterlesen

Zwei Raumklimasysteme unter einem Dach

In ihr neu gebautes Einfamilienhaus im Bamberger Land wollten die Bauherren Sandra und Steffen Schenk auf keinen Fall eine Fußbodenheizung einbauen....

Weiterlesen

Baukosten Gebäude, Positionen und Bauelemente Neubau 2020

Die bewährte, dreiteilige Fachbuchreihe "BKI Baukosten" mit über 50.000 Kostenkennwerten liefert eine realistische Basis zur sicheren Kostenermittlung...

Weiterlesen

Gewerbebauten in Lehm und Holz

Lehm und Holz im Gewerbebau sind heute die Ausnahme. Aber warum?

Weiterlesen

Die GBI Holding AG setzt auf PAVE und DYVE

GBI hat sich nach einer intensiven Betrachtung des SaaS-Marktes für die PMG und ihre Produkte Projektraum PAVE und Datenraum DYVE entschieden.

Auf...

Weiterlesen

Gesundheit in Stadt und Land verbessern

Wie sich die Lebensbedingungen in der Stadt und auf dem Land verbessern lassen, zeigt die neuste Ausgabe der Fachzeitschrift IzR – Informationen zur...

Weiterlesen

Gebäudeschadstoffe und Innenraumluft, Band 11

„Gebäudeschadstoffe und Innenraumluft“ informiert umfassend über die Erkennung, Bewertung, Beseitigung und Vermeidung von Schadstoffen in Bauteilen...

Weiterlesen

Wandfarben: meist genutztes Weißpigment wird Sondermüll

Die EU-Kommission hat im Oktober 2019 Titandioxidpulver als potenziell krebserregenden Gefahrstoff eingestuft. Wenn die Verordnung Mitte 2021 in Kraft...

Weiterlesen