Rohrleitungssysteme sicher bei Fremdspannungsbeeinflussung schützen

DEHN

Erdverlegte Rohrleitungen sind nicht nur Korrosion ausgesetzt, sondern werden auch durch externe Faktoren wie Blitzentladungen, Hochspannungsanlagen oder elektrische Bahnen beeinflusst. Dies macht geeignete Schutzmaßnahmen erforderlich. Systeme wie Rohrleitungen mit einem hohen Ausbreitungs- und Vernetzungsgrad, die durch Fremdspannungen unterschiedlichster Störquellen beeinflusst werden, können sicher durch die neue kompakte Abgrenzeinheit DASD 45 LP 100 T von DEHN geschützt werden.

Die Abgrenzeinheit DASD 45 LP 100 T schützt sicher bei Fremdspannungsbeeinflussung unterschiedlichster Störquellen (Bildquelle: DEHN)

 

Kapazitive Abgrenzeinheit DASD 45 LP 100 T

Die Abgrenzeinheit DASD 45 LP 100 T ist eine kapazitive Abgrenzeinheit. Sie begrenzt sowohl stationäre, temporäre als auch transiente Überspannungen. Zudem werden alle auftretenden Fremdspannungen abgeleitet, ohne das Potential des kathodischen Korrosionsschutzes (DC-Potential) nachteilig zu beeinträchtigen. Die Auswirkungen dieser gefährlich hohen Überspannungen im unmittelbaren Einsatzbereich werden auf ein ungefährliches, sicherheitstechnisch vertretbares Maß begrenzt.
Personen, die an der Pipeline arbeiten, sind so mit DASD vor gefährlichen Berührungsspannungen geschützt.

Das Gerät ist eine einfache, robuste und leistungsfähige Einheit und unabhängig von externer Stromversorgung. Das Gehäuse ist in der Schutzart IP 68 ausgelegt und damit staub- und wasserdicht. Die Abgrenzeinheit ist so überall einsetzbar. Parameter wie ein Ableitstrom transient von 75 kA (10/350) und 100 kA (8/20), ein Ableitstrom temporär von 3,7 kA (bis 200 ms), ein Ableitstrom dauerhaft von 45 A sowie ein fail-safe Ausfallverhalten unterstreichen die Leistungsfähigkeit dieses neuen Schutzgerätes.

Mittels einer bereits integrierten Diagnosebuchse kann bei Wartungsarbeiten einfach vor Ort eine Funktionsprüfung durchgeführt werden. Zur einfachen Montage des DASD auf eine Montageplatte ist ein Montage-Set mit Montagewinkel und Rohrschellen verfügbar.

Typische Einsatzgebiete für die Abgrenzeinheit DASD sind isolierte Pipelineabschnitte, KKS-geschützte Behälter oder Lagertanks, offene Erdung von Kabelschirmen an zugänglichen Stellen oder der korrosionsfreie Zusammenschluss getrennt wirkender Erdungssysteme.

Weitere Informationen

zum Unternehmen erhalten Sie unter www.dehn.de

Energieeffizient: Schaumglas dämmt grüne Kita

Einen Beitrag zur Energieeffizienz sowie zum guten Innenraumklima einer Kita nach "Bonner Modell" leistet der Dämmstoff T3+ der Deutschen Foamglas...

Weiterlesen

PRO simulation für die Planung des Mitarbeiter-Einsatzes

Der optimale Einsatz der Mitarbeiter ist eine essentielle Voraussetzung für die wirtschaftliche Büroführung.

Weiterlesen

Aufmaß-App beschleunigt Angebotsprozesse und Dokumentationen

Die App „Mobiles Aufmaß“ ist der mobile Nachfolger der Foto-Aufmaß-Software von Hottgenroth.

Weiterlesen

Neue Broschüre: „Mit Ziegeln das Klima schützen“

Die Diskussion zum Klimaschutz schärft auch den Blick für die Nachhaltigkeit von Baustoffen. Zu Recht, denn für private und öffentliche Bauherren...

Weiterlesen

Assistent zur professionellen Fördergeldberatung

Die Software EVEBI – Förderrechner Pro von ENVISYS ist ein Assistent zur professionellen Fördergeldberatung und unterstützt die KfWProgramme,...

Weiterlesen

BIM-Zusammenarbeit aus dem Homeoffice mit Tekla Model Sharing

Eine effiziente Zusammenarbeit zwischen Kollegen und Projektpartnern ist in der heutigen Zeit essenziell, insbesondere wenn von verschiedenen...

Weiterlesen

RIB iTWO goes Cloud - BAU 2021

Die aktuelle Situation hat der Digitalisierung innerhalb der Baubranche einen immensen Auftrieb beschert. Im Vorfeld der BAU 2021 gibt die RIB...

Weiterlesen

Mediation und Kooperation in der Bau- und Immobilienbranche

Die Planung, Errichtung, Bewirtschaftung und Nutzung von Immobilien bergen ein hohes Konfliktpotenzial und der Umgang aller Beteiligten untereinander...

Weiterlesen

Fernwärme besser nutzen dank eXergiemaschine

Die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH steigert die Effizienz der Fernwärme durch Verringern der Rücklauftemperatur.

Weiterlesen