Nachhaltige Weiterentwicklung von Gewerbegebieten

Ergebnisbericht zum ExWoSt-Forschungsfeld

Die Publikation dokumentiert Methodik, Erkenntnisse und Schlussfolgerungen des ExWoSt-Forschungsfeldes zur nachhaltigen Weiterentwicklung von Gewerbegebieten. In diesem Forschungsfeld haben BBSR und BMI von 2016 bis 2019 neun städtebauliche Modellvorhaben durchgeführt.

Bildquelle: Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Das zentrale Erkenntnisinteresse galt der Frage, wie sich in der Stadterneuerung städtebauliche Verbesserungen für urbane Produktionsstandorte mit Beiträgen zur nachhaltigen Stadtentwicklung verbinden lassen. Zu diesem Zweck haben in die Modellprojekte städtebauliche Konzepte, Maßnahmen und Verfahren entwickelt und erprobt.

Ergebnisbericht herunterladen

Zum PDF-Download gelangen Sie auf bbsr.bund.de

Die Praxiserfahrungen der Modellvorhaben sind die Primärquellen des Ergebnisberichts zum Forschungsfeld. Diese Analysen wurden durch Expertisen, Literaturrecherchen und Auswertung weiterer Praxisfälle ergänzt.

Den Modellvorhaben ist es gelungen, profunde Konzept- und Verfahrenskompetenz zu generieren. Der Ergebnisbericht zum ExWoSt-Forschungsfeld unterstreicht die städtebauliche Relevanz und den beträchtlichen Stadterneuerungsbedarf konventioneller Gewerbegebiete nachdrücklich. Die Publikation skizziert aktuelle Herausforderungen und Entwicklungspotenziale urbaner Produktionsstandorte. Des Weiteren präsentiert sie städtebauliche Handlungsansätze sowie gute Praxisbeispiele und leitet stadtentwicklungspolitischen Handlungs- und Unterstützungsbedarf ab.

Hrsg: BBSR
Nachhaltige Weiterentwicklung von Gewerbegebieten
Ergebnisbericht zum ExWoSt-Forschungsfeld

Sonderveröffentlichtung
April 2020
ISBN978-3-87994-260-2

 

Anzeige

Panasonic Wärmepumpen: BAFA-Förderung für ein breites Leistungsspektrum

Panasonic, einer der größten Wärmepumpenhersteller weltweit, kann ab sofort die Förderfähigkeit seines aktuellen Sortiments gemäß den Vorgaben der...

Weiterlesen

Schörghuber erweitert sein Schnellschuss-Programm

Noch mehr Vielfalt auf die Schnelle: Ab sofort sind neben einer Stahlsanierungseckzarge das verdeckt liegende Türband Pivota DX 60, das...

Weiterlesen

Visystem® zeigt neue Version von Vigram® auf der bautec

Präzise Baustellendokumentationen mit dem Smartphone: Die Smartphone-App für Bauleiter sowie Maschinenführer und Poliere gilt als kleines und...

Weiterlesen

Dämmwerk 2020: Schallschutz im Hochbau

Die Berechnungsmöglichkeiten nach DIN 4109:2016 / 2018 wurden mit den Änderungen zu Teil 34 und 35 (Dezember 2019) weiter komplettiert.

Weiterlesen

Lichtbauelement für die farbige Fassadengestaltung

Tageslicht, Wärmeschutz und eine breite Farbauswahl: Das Lichtbauelement „PC 2550-10“ bietet Planern viel Freiraum bei der Gebäudegestaltung.

Weiterlesen

Bemessungssoftware für Schöck Isolink® Betonfassaden

Das Bemessungstool von Schöck Bauteile wurde um verschiedene Funktionen erweitert und bietet Planern damit Vorteile bei der Bemessung des „Schöck...

Weiterlesen

Schallschutzmängel. Baurechtliche und -technische Themensammlung

Die beiden BGH-Entscheidungen, die bei geschuldetem üblichem Komfort ein über die Anforderungen der DIN 4109:1989 hinausgehendes Schallschutzniveau...

Weiterlesen

JELD-WEN Innentüren im ersten infektionspräventiven Patientenzimmer

Das Patientenzimmer ist per se einer der Orte, an denen sich Infektionen verbreiten. Das Forschungsprojekt KARMIN (Krankenhaus-ARchitektur, Mikrobiom...

Weiterlesen

DEHNbox – Optimaler Schutz bei voller Datenperformance

Die DEHNbox TC B 180 wurde speziell für die neuesten Anforderungen an Blitz- und Überspannungsschutzkomponenten für Telekommunikationsanwendungen...

Weiterlesen