Kindergesundheit ganzheitlich gedacht

Mit emissionsarmen Kautschuk-Belägen von nora systems

Gesund aufwachsen von Anfang an – dieses Leitbild wird in allen 17 Einrichtungen des Zwickauer Kinderhaus-Vereins intensiv gelebt. In der Kita Apfelbäumchen unterstützen Kautschuk-Beläge ein positives Ambiente.

Bild: Markus Bachmann

So unterschiedlich und vielfältig wie die einzelnen Kinder, sind auch die elf vom Zwickauer Kinderhaus-Vereins e.V. getragenen Kitas: Jede hat ihr eigenes Konzept entwickelt. Das 2018 neu eröffnete Kinderhaus Apfelbäumchen lädt mit seiner architektonisch außergewöhnlichen Bauweise – der Baukörper ist in seiner Form einem aufgeschnittenen Apfel nachempfunden – zum fantasievollen Spielen und zu viel Bewegung ein.

Bild: Markus Bachmann

Angebote wie eine Kinderküche und eine hauseigene Salzgrotte, die Haut- und Atemwegserkrankungen vorbeugen soll, unterstützen die Erziehung zu einem gesundheitsbewussten Lebensstil. Passend zu diesem Konzept wurden auch die Fußböden für die Kita ausgewählt. Die emissionsarmen Kautschuk-Beläge noraplan sentica und noraplan signa von nora systems unterstützen in verschiedenen warmen Farben ein positives, kindgerechtes Ambiente und bieten zugleich hohen ergonomischen Komfort und eine gute Akustik.

Gutes Raumklima hat höchste Priorität

Der Ersatzneubau, der für das in den 60er Jahren gebaute „Kinderhaus Apfelbäumchen“ entstand, verfügt über 70 Plätze für Kinder im Alter zwischen einem Jahr und dem Schuleintritt. Zudem gibt es eine sozialtherapeutische Schultagesgruppe für verhaltensauffällige Kinder im Grundschulalter. Alle Mädchen und Jungen werden in altersgemischten Gruppen betreut und können im Tagesablauf zwischen verschiedenen Angeboten in unterschiedlichen Themen- und Funktionsräumen wählen.

Bild: Markus Bachmann

Die Gruppenräume haben einen eigenen Zugang zum Garten, so dass die Kinder die Natur jederzeit hautnah erleben können. Bewusst wurde auf die Präsenz digitaler Medien, wie beispielsweise Infoboards, sowie auf W-LAN verzichtet. „Wir wollen für die Kinder eine kleine Oase in der digitalen Welt schaffen“, erläutert Hans-Jürgen Melle, Geschäftsführender Vorstand des Zwickauer Kinderhausvereins. Großen Wert legten Architekten, Bauherren und Nutzer auf ökologische Baumaterialien, die zugleich wirtschaftlich sein sollten. „Um ein gesundheitsförderndes Umfeld sicherzustellen, haben wir natürliche Baustoffe gewählt, die einen positiven Einfluss auf die Innenraumluft haben“, unterstreicht Melle.

So gewährleisten beispielsweise massive Ziegelwände einen guten Luftaustausch. „Unsere Anforderungen an den Boden waren: ein wohngesundes Material, hohe Qualität, Langlebigkeit, Verschleißfestigkeit und eine ansprechende Farbauswahl“, so der Geschäftsführer weiter. Diese Anforderungen hätten die Kautschuk-Beläge am besten erfüllt. nora Böden sind aufgrund der dichten Oberfläche äußerst robust und langlebig. Als einzige unter den elastischen Belägen sind sie beschichtungsfrei und lassen sich so unkompliziert und wirtschaftlich reinigen. Die Kautschukböden enthalten weder PVC noch Phthalat-Weichmacher und tragen so zu einem guten Raumklima bei.

Warme, natürliche Farben für ein naturnahes Gestaltungskonzept

Zu dem an der Natur orientierten Gestaltungskonzept mit viel Licht, viel Grün und viel Holz, passen auch die Kautschuk-Beläge in natürlichen Farben – von Sonnengelb über Orange bis hin zu einem warmen Rot.

Bild: Markus Bachmann

„Hier kamen uns das große Farbspektrum von noraplan sentica und noraplan signa sehr entgegen“, betont Melle. „Die Böden sehen harmonisch und attraktiv aus, sind zugleich aber auch zweckmäßig, da die Granulate den ins Gebäude getragenen Schmutz kaschieren“. noraplan sentica wirkt mit seinen Ton-in-Ton Granulaten dezent zurückhaltend, die 38 Farben entsprechen dem Natural Color System (NCS) und erleichtern dadurch den Planern die farbliche Gesamtkonzeption von Gebäuden.
noraplan signa überzeugt durch seine Vielseitigkeit im Hinblick auf Zubehör, Farb- und Funktionsvielfalt. Mit 48 Farben bietet der Kautschuk-Belag von allen nora Bodenbelägen die größte Auswahl.

Bild: Markus Bachmann

Neben der Vielzahl an unterschiedlichen technischen und funktionalen Eigenschaften umfasst das Produktportfolio von noraplan signa und noraplan sentica auch ein passendes Zubehör-Programm mit Fugenmasse oder Sockelleisten für den perfekten Wandhochzug. „Dieser Systemgedanke und die Möglichkeit zur funktionsübergreifenden Gestaltung werden von Planern sehr geschätzt, um Innenräumen einen einheitlichen Look ‚aus einem Guss zu verleihen, weiß Martina Hoock, Marktsegment-Spezialistin für das Bildungswesen bei nora systems.

Elastische Kautschukböden für mehr Ruhe und sicheres Toben

In einigen Bereichen der Kita Apfelbäumchen wurde die mit vier Millimetern besonders dicke acoustic-Variante von noraplan sentica und noraplan signa verlegt. „Eine gute Akustik ist in Kindertagesstätten zentral für ungestörtes Spielen und Lernen.

Denn: eine ruhige Umgebung führt nachweislich nicht nur zu weniger Stress und Anspannung, sondern fördert auch die Sprachverständlichkeit und somit das Sprachvermögen der Kinder“, erläutert Hoock. Der Bodenbelag leistet in der Kita Apfelbäumchen einen entscheidenden Beitrag zu einer leisen Umgebung. Denn durch die Dauerelastizität des Materials Kautschuk vermindern nora Böden die Gehgeräusche erheblich. Zugleich lädt der fußwarme Kautschuk-Belag zum Sitzen auf dem Boden ein und ist somit gerade für Krabbelkinder der ideale Untergrund. Auf den rutschfesten und dauerelastischen Belägen können die Kleinen zudem sicher rennen und toben.

Moderne Architektur, die zugleich anheimelnd ist und ein Ambiente bietet, in dem Kinder sich rundum wohlfühlen: In der Kita Apfelbäumchen ist diese Verbindung hervorragend gelungen.

Weitere Informationen

Bauträger: Zwickauer Kinderhaus-Verein e.V., Zwickau

Architekt: aT2 Architektur Tragwerk, Radebeul

Hersteller Kautschuk-Bodenbeläge: nora systems

Ziegel im Hochbau

Das Baumaterial Ziegel erfreut sich nach wie vor großer Nachfrage. Dieser Sonderband der Reihe Baukonstruktionen stellt seine Anwendung im Hochbau,...

Weiterlesen

Baubiologische Haustechnik

Dieses Buch betrachtet die gesamte Haustechnik unter systemischem Aspekt. Es stellt konkrete technische Möglichkeiten vor, die Bereiche Wärme,...

Weiterlesen

Zwei Brüder revolutionieren den Markt für Wasserenthärtungsanlagen

Ein Wasseraufbereitungssystem, das gegen Kalk wirkt und zugleich umweltfreundlich ist: AQON Pure vereint beides. Das innovative Produkt der aus dem...

Weiterlesen

Saubere Luft und intelligente Regelung

Panasonic präsentiert im Oktober Neuheiten, wie die neue PACi NX-Reihe und das Luftreinigungssystem nanoe™ X.

Weiterlesen

Ratgeber Regenwasser in der Neuauflage

Der „Ratgeber Regenwasser“ von Mall ist in seiner 8. aktualisierten Auflage erschienen. Wie bei den vorangegangenen Ausgaben hat Fachbuchautor und...

Weiterlesen

Softwarelösung für neues GEG 2020

Mit Inkrafttreten des neuen Gebäudeenergiegesetzes (GEG) am 1. November 2020 müssen Planer und Berater ihre bisherige EnEV-Software auf neue...

Weiterlesen

Flächenheizsysteme mit Mehrwert

Der Fliesenzubehörspezialist und Systemanbieter Blanke Systems GmbH bietet mit der BLANKE PERMATOP Produktfamilie eine vielseitige Lösung für...

Weiterlesen

Ökologische Aspekte von Carbonbeton

Derzeit ist Beton der weltweit meistverwendete Baustoff. Beim Carbonbeton ersetzen Kohlenstofffasern den sonst üblichen Bewehrungsstahl. Dies bringt...

Weiterlesen

Textile Verschattung mit System

Beck+Heun ermöglicht mit seinen vier ZIP-System-Varianten ein breites Spektrum von Beschattungslösungen im Bereich Terrassen, Wintergärten und...

Weiterlesen