Kombiabschottungen in abgehängten Feuerschutzdecken

Mit dem Abschottungssystem „FST-Kombibox“ von FST Feuer-Schutz-Technik R+D können Kabelabschottungen in qualifizierten abgehängten Unterdecken mit Brandschutzanforderungen der Feuerwiderstandsklassen F30 und F90 abgeschottet werden.

Nach dem Einpassen in die Feuerschutzdecken sind die „FST-Kombiboxen“ mit Gewindestangen M8 an Stahlblechwinkeln von den Rohdecken abzuhängen. Bild: FST Feuer-Schutz-Technik R+D GmbH

Bei Sanierungsarbeiten in den Elektrozentralen des Klinikums Marburg mussten die Räume mit klassifizierten Feuerschutzdecken ausgerüstet werden. Die Decken sind als abgehängte Gipskartonfeuerschutzdecken der Feuerwiderstandsklasse F90-A nach DIN 4102 ausgeführt. Die mit den Elektroarbeiten beauftragte Firma stand allerdings vor dem Problem, die durch die F90-Gipskartonfeuerschutzdecken führenden Elektrokabelbündel feuerbeständig abzuschotten. Kenntnisstand bis dato war, dass es baurechtlich nicht möglich ist, S30- bzw. S90- Kabel-/Rohrabschottungen in qualifizierten abgehängten Feuerschutzdecken herzustellen. Die Elektriker realisierten daher die erforderlichen S90-Kabelabschottungen in den abgehängten Gipskartonfeuerschutzdecken mit dem Abschottungssystem „FST-Kombibox“ von FST Feuer-Schutz-Technik R+D. Damit können Kabelabschottungen in qualifizierten abgehängten Unterdecken mit Brandschutzanforderungen der Feuerwiderstandsklassen F30 und F90 abgeschottet werden. Diesbezüglich liegen Gutachten von bauaufsichtlich autorisierten Stellen vor. Aller Voraussicht nach wird in Kürze die vorliegende allgemeine bauaufsichtliche Zulassung aktualisiert vorliegen. Wesentlich ist in diesem Zusammenhang, dass der Einsatz dieses Abschottungssystems nicht herstellergebunden ist: Sofern also die Unterdecken einer Feuerwiderstandsklasse angehören, sind sie mit „FST-Kombiboxen“ kompatibel.

Weitere Informationen

zum Unternehmen erhalten Sie unter www.fst-brandschutz.de

 

Anzeige

Bauen im Bestand

Beim Bauen im Bestand ist eine Bauwerksanalyse unerlässlich. Denn oftmals liefern die ursprünglichen Baupläne, nach denen sich bei Neubauten zu...

Weiterlesen

Hygienische Fahrtreppen: Schindler desinfiziert Handläufe automatisch

Schindler bietet ab sofort eine technische Lösung für keimfreie Handlaufflächen an.

Weiterlesen

Pergamonmuseum erhält denkmalgerechte Türen von Schörghuber

Die Arbeiten im Pergamonmuseum in Berlin schreiten sichtlich voran – bald wird im Nordflügel und im Mitteltrakt der Innenausbau erfolgen. Daran...

Weiterlesen

Handbuch Ersatzbaustoffe: Grundlagen für den Einsatz im Straßen- und Erdbau

Das Handbuch Ersatzbaustoffe ist unverzichtbar für nachhaltiges Bauen. Mittlerweile in der 5. Auflage verfügbar, erläutert das kostenlose Standardwerk...

Weiterlesen

Strategien zur Haftungsvermeidung im Brandschutz

Das Fachbuch bietet Brandschutzfachplanern, -sachverständigen, Architekten und Ingenieuren eine Hilfestellung, Haftungsrisiken in der Praxis zu...

Weiterlesen

Flucht- und Rettungspläne: Anforderungen, Aufstellungen und praktische Umsetzung

Der Titel "Flucht- und Rettungspläne" erläutert die wichtigsten Grundlagen und Begriffsdefinition, die Brandschutzplaner, Betreiber, Architekten und...

Weiterlesen

Kombiabschottungen in abgehängten Feuerschutzdecken

Mit dem Abschottungssystem „FST-Kombibox“ von FST Feuer-Schutz-Technik R+D können Kabelabschottungen in qualifizierten abgehängten Unterdecken mit...

Weiterlesen

ALLPLAN-Update der vollintegrierten 4D BIM-Lösung für den Brückenbau

ALLPLAN hat das Update von Allplan Bridge 2020 für die parametrische Modellierung und statische Berechnung von Brücken mit zahlreichen neuen...

Weiterlesen

Kombi-Ableiter schützt Automatisierungs- und MSR-Technik

Die kombinierten Blitzstrom- und Überspannungsableiter der Geräteserie „Blitzductorconnect“ schützen Automatisierungs- und MSR-Technik im...

Weiterlesen