Nemetschek Group erhält Axia Best Managed Companies Award 2020

Der Softwareanbieter Nemetschek Group ist erneut mit dem Axia Best Managed Companies Award ausgezeichnet worden.

Dr. Axel Kaufmann, Vorstandssprecher und CFOO der Nemetschek Group, nimmt den Award entgegen, Bild: (c) Nemetschek Group

Das Prüfungs- und Beratungsunternehmen Deloitte, die WirtschaftsWoche, Credit Suisse und der Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) vergeben Preis und Gütesiegel jährlich an hervorragend geführte mittelständische Unternehmen. Die Nemetschek Group erhält den begehrten Preis bereits zum dritten Mal. 

„Als einer der Preisträger überzeugt auch die Nemetschek Group erneut mit ihrer erstklassigen Unternehmensführung – durch hohe Innovationskraft und eine auf Langfristigkeit beruhende Strategie. Die Nemetschek Group ist damit nicht nur Benchmark für hervorragend geführte mittelständische Unternehmen, sondern steht zugleich sinnbildlich für die Zukunft des Wirtschaftsstandorts Deutschland“, betont Lutz Meyer, Partner und Leiter des Mittelstandsprogramms bei Deloitte.

„Wir sind sehr stolz, den renommierten Preis auch in diesem Jahr wieder zu erhalten“, so Dr. Axel Kaufmann, Vorstandssprecher und CFOO der Nemetschek Group. „Der Preis gebührt unseren knapp 3.000 Mitarbeitern weltweit, die sich täglich in unvergleichlicher Weise für die Bedürfnisse unsere Kunden einsetzen. Der besondere Spirit der Nemetschek Group zeigt sich auch gerade jetzt in diesen herausfordernden Zeiten.“ 

Die Nemetschek Group hat eine einzigartige Struktur mit 16 Marken in vier kundennahen Segmenten. Das fördert Unternehmertum und Innovationsgeist. Die Innovationen des Anbieters von Software für den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes sind auf diese Weise eng an den Kundenbedürfnissen ausgerichtet. Innerhalb der Nemetschek Group fließen 25% des Umsatzes in Forschung und Entwicklung.

Über die Nemetschek Group

Die Nemetschek Group ist Vorreiter für die digitale Transformation in der AEC-Industrie. Als weltweit einzige Unternehmensgruppe deckt Nemetschek mit ihren Softwarelösungen den kompletten Lebenszyklus von Bau- und Infrastrukturprojekten ab und führt ihre Kunden in die Zukunft der Digitalisierung. Mit intelligenten Softwarelösungen erhöht die Nemetschek Group die Qualität im Bauprozess und verbessert den digitalen Workflow aller am Bauprozess Beteiligten. Im Mittelpunkt steht dabei der Einsatz von offenen Standards (Open BIM). Die innovativen Lösungen der 16 Marken in den vier kundenorientierten Divisions werden weltweit von rund sechs Millionen Nutzern eingesetzt. Gegründet von Prof. Georg Nemetschek im Jahr 1963, beschäftigt die Nemetschek Group heute mehr als 2.900 Experten.

Das seit 1999 börsengelistete und im MDAX und TecDAX notierte Unternehmen erzielte 2019 einen Umsatz in Höhe von 556,9 Mio. Euro und ein EBITDA von 165,7 Mio. Euro.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nemetschek.com

 

Anzeige

Bauen im Bestand

Beim Bauen im Bestand ist eine Bauwerksanalyse unerlässlich. Denn oftmals liefern die ursprünglichen Baupläne, nach denen sich bei Neubauten zu...

Weiterlesen

Hygienische Fahrtreppen: Schindler desinfiziert Handläufe automatisch

Schindler bietet ab sofort eine technische Lösung für keimfreie Handlaufflächen an.

Weiterlesen

Pergamonmuseum erhält denkmalgerechte Türen von Schörghuber

Die Arbeiten im Pergamonmuseum in Berlin schreiten sichtlich voran – bald wird im Nordflügel und im Mitteltrakt der Innenausbau erfolgen. Daran...

Weiterlesen

Handbuch Ersatzbaustoffe: Grundlagen für den Einsatz im Straßen- und Erdbau

Das Handbuch Ersatzbaustoffe ist unverzichtbar für nachhaltiges Bauen. Mittlerweile in der 5. Auflage verfügbar, erläutert das kostenlose Standardwerk...

Weiterlesen

Strategien zur Haftungsvermeidung im Brandschutz

Das Fachbuch bietet Brandschutzfachplanern, -sachverständigen, Architekten und Ingenieuren eine Hilfestellung, Haftungsrisiken in der Praxis zu...

Weiterlesen

Flucht- und Rettungspläne: Anforderungen, Aufstellungen und praktische Umsetzung

Der Titel "Flucht- und Rettungspläne" erläutert die wichtigsten Grundlagen und Begriffsdefinition, die Brandschutzplaner, Betreiber, Architekten und...

Weiterlesen

Kombiabschottungen in abgehängten Feuerschutzdecken

Mit dem Abschottungssystem „FST-Kombibox“ von FST Feuer-Schutz-Technik R+D können Kabelabschottungen in qualifizierten abgehängten Unterdecken mit...

Weiterlesen

ALLPLAN-Update der vollintegrierten 4D BIM-Lösung für den Brückenbau

ALLPLAN hat das Update von Allplan Bridge 2020 für die parametrische Modellierung und statische Berechnung von Brücken mit zahlreichen neuen...

Weiterlesen

Kombi-Ableiter schützt Automatisierungs- und MSR-Technik

Die kombinierten Blitzstrom- und Überspannungsableiter der Geräteserie „Blitzductorconnect“ schützen Automatisierungs- und MSR-Technik im...

Weiterlesen