Bauen im Bestand

Bauwerksanalyse – unverzichtbarer Bestandteil bei der Sanierung

Beim Bauen im Bestand ist eine Bauwerksanalyse unerlässlich. Denn oftmals liefern die ursprünglichen Baupläne, nach denen sich bei Neubauten zu richten wäre, bei älteren Bauten eher grobe Anhaltspunkte und entsprechen in der Gänze nicht dem tatsächlichen Bauwerk.

Cover: Beuth Verlag

Die Bauwerksdiagnostik gleicht den Soll-Zustand mit den realen Gegebenheiten ab und bildet damit das Fundament für eine danach erfolgende Sanierung. Der Beuth Praxis-Band „Bauen im Bestand“ erläutert alle Phasen der Bauwerksdiagnostik. Die Ergebnisse der Bauwerksanalyse bilden die Grundlage zur Ableitung der erforderlichen Maßnahmen zur Schadensbeseitigung. Aus ihnen lassen sich wesentliche Aussagen zur Tragfähigkeit, Gebrauchstauglichkeit und Dauerhaftigkeit ableiten. Mit diesem Band aus der Reihe „Bauen im Bestand“ erhalten Sanierungsfachleute und Sachverständige einen Überblick über das komplexe Thema. Angefangen bei der Vorbereitung bis hin zur Qualitätssicherung werden alle Phasen der Bauwerksdiagnostik ausführlich erläutert. Beispiele aus der Praxis, Protokollvorlagen, Checklisten, Formblätter sowie Erläuterungen und Definitionen von Fachbegriffen runden den Inhalt ab.


Umfassende Arbeitshilfe für die systematische Bauwerksdiagnostik

„Bauen im Bestand – Bauwerksanalyse“ bietet dem Anwender im handlichen Format alles, was er für die Bauwerksanalyse auf einen Griff benötigt. Die wichtigsten Vorteile im Überblick:

  • Leicht verständlich und informativ
    Das Fachbuch ist in gut verständlicher Sprache gehalten und macht das umfangreiche Thema leicht greifbar. Zugleich informiert es in angemessener Tiefe über die verschiedenen vielfältigen Aspekte und bietet einen guten Überblick ebenso wie Detailwissen.
  • Praxishilfen und Musterdokumente
    Die verschiedenen Checklisten und Musterdokumente machen das Buch zu einem unschätzbaren Schatz für die berufliche Praxis: So gibt es beispielsweise ein Formblatt zur Fotodokumentation und Checklisten für Gebäudebewertung und Schwachstellenanalyse, ein Probenahme-Protokoll und einen Muster-Laborbericht sowie weitere nützliche Papiere.

Ein Stichwortverzeichnis erleichtert das Auffinden benötigter Informationen, zudem enthält das Buch ein Abkürzungsverzeichnis und einen ausführlichen Literaturnachweis, der neben zitierten Normen und Richtlinien auch Hinweise auf Zeitschriftenartikel und Datenbanken liefert.


Das Buch richtet sich an:

Baufirmen, Behörden im Zusammenhang mit Denkmalpflege, Brandschutz und Sanierungskonzepten, Bauingenieure und Planungsbüros, Architekten und Bauherren


Buchinformationen

Bauen im Bestand: Bauwerksanalyse – unverzichtbarer Bestandteil bei der Sanierung
Autor: Dipl.-Ing. Kornelia Horn
Herausgeber: Eßmann, Frank, Geburtig, Gerd, Gänßmantel, Jürgen
240 Seiten
Beuth Verlag (1. Aufl.)
ISBN-13: 978-3410256076

Auch für Tablets und Smartphones

Weitere Informationen

erhalten Sie beim Verlag unter beuth.de

Ziegel im Hochbau

Das Baumaterial Ziegel erfreut sich nach wie vor großer Nachfrage. Dieser Sonderband der Reihe Baukonstruktionen stellt seine Anwendung im Hochbau,...

Weiterlesen

Baubiologische Haustechnik

Dieses Buch betrachtet die gesamte Haustechnik unter systemischem Aspekt. Es stellt konkrete technische Möglichkeiten vor, die Bereiche Wärme,...

Weiterlesen

Zwei Brüder revolutionieren den Markt für Wasserenthärtungsanlagen

Ein Wasseraufbereitungssystem, das gegen Kalk wirkt und zugleich umweltfreundlich ist: AQON Pure vereint beides. Das innovative Produkt der aus dem...

Weiterlesen

Saubere Luft und intelligente Regelung

Panasonic präsentiert im Oktober Neuheiten, wie die neue PACi NX-Reihe und das Luftreinigungssystem nanoe™ X.

Weiterlesen

Ratgeber Regenwasser in der Neuauflage

Der „Ratgeber Regenwasser“ von Mall ist in seiner 8. aktualisierten Auflage erschienen. Wie bei den vorangegangenen Ausgaben hat Fachbuchautor und...

Weiterlesen

Softwarelösung für neues GEG 2020

Mit Inkrafttreten des neuen Gebäudeenergiegesetzes (GEG) am 1. November 2020 müssen Planer und Berater ihre bisherige EnEV-Software auf neue...

Weiterlesen

Flächenheizsysteme mit Mehrwert

Der Fliesenzubehörspezialist und Systemanbieter Blanke Systems GmbH bietet mit der BLANKE PERMATOP Produktfamilie eine vielseitige Lösung für...

Weiterlesen

Ökologische Aspekte von Carbonbeton

Derzeit ist Beton der weltweit meistverwendete Baustoff. Beim Carbonbeton ersetzen Kohlenstofffasern den sonst üblichen Bewehrungsstahl. Dies bringt...

Weiterlesen

Textile Verschattung mit System

Beck+Heun ermöglicht mit seinen vier ZIP-System-Varianten ein breites Spektrum von Beschattungslösungen im Bereich Terrassen, Wintergärten und...

Weiterlesen