Bauen mit Bauprodukten nach europäischem und nationalem Recht

Baurechtliche und -technische Themensammlung | Heft 10: Bauen mit Bauprodukten nach europäischem und nationalem Recht

Cover / Quelle: Reguvis Fachmedien

Am Beispiel eines erweiterten Rohbaus in Massivbauweise werden für zwölf Bauproduktgruppen die Regelgrundlagen sowie Anwendungen für Planer, Bauschaffende und damit auch für Sachverständige praxisnah erläutert.

Die Regulierung für einzelne Bauprodukte ist sowohl in ihren allgemeinen Regeln als auch in den Details unübersichtglich zersplittert und kaum mehr nachvollziehbar. Das war bereits unter Geltung des nationalen Bauprodukterechts so und hat sich durch die Europäisierung noch verstärkt. Zentral für die Akzeptanz der Regelungen war schon immer und ist heute umso mehr das Vertrauen der Bauschaffenden darin, dass die Regelungen sinnvoll und richtig sind. Gegenüber den europäischen Regelungswerken fehlt jedoch dieser Vertrauensvorschuss.

Wo aber das Vertrauen fehlt, muss man sich intensiver mit den zugrunde liegenden Strukturen und Regeln befassen. Das neue Werk bietet eine Hilfestellung beim Verständnis dieses kaum überschaubaren Gebiets. Es widmet sich allen brisanten Aspekten, insbesondere:

  • den Abweichungen zwischen den europäischen Regeln zur Handelbarkeit und denen zur Erstellung brauchbarer Gebäude,
  • den Pflichten von Planern zur Auswahl und Dokumentation von Bauprodukten und -arten nach öffentlichem Recht.
  • den Anforderungen an Bauschaffende im Werkvertragsrecht.

Baujuristen und Sachverständige müssen in den beiden großen Themenbereichen Baurecht und Bautechnik umfassend informiert sein, da beide Fachbereiche stark aufeinander angewiesen sind. Baumängel können häufig nur dann abschließend bewertet werden, wenn Juristen und Techniker ihr Fachwissen eng miteinander verknüpfen.

Die baurechtliche und -technische Themensammlung bringt die jeweiligen Sichtweisen zusammen, indem gewerke- bzw. bauteilbezogen jeweils anhand vieler Beispiele heutige Kernprobleme des Bauens verständlich erläutert werden. Dazu werden zunächst häufig vorkommende und typische Fragen aufgeworfen, um anhand von Beispielen die wesentlichen technischen Grundlagen darzustellen, die jeweils rechtlich kommentiert werden.

Buchinformationen

Hrsg.: Prof. Dipl.-Ing. Matthias Zöller, Prof. Dr. Antje Boldt
Taschenbuch
Verlag: Reguvis Fachmedien
Auflage: 1 (1. Dezember 2020)
130 Seiten
ISBN-13: 978-3846210628
Preis: 34,80 Euro

Autoren

Die Autoren dieses Heftes 10 sind Prof. Dipl.-Ing. Matthias Zöller und Rechtsanwalt Thomas Ziegler, beide als ausgewiesene Experten ihrer Fachgebiete in der Fachwelt bundesweit anerkannt.

Mehr Informationen zum Buch

erhalten Sie bei Reguvis unter shop.reguvis.de

 

Anzeige

Berührungslose Türbedienung wirkt Krankheitsübertragungen entgegen

Viren und Bakterien verbreiten sich häufig über Tröpfcheninfektion. Hartnäckige Erreger werden aber auch über die Hände und den Kontakt zu gemeinsam...

Weiterlesen

Photovoltaik-Förderung: Panasonic veröffentlicht kostenlose Infobroschüre

Im Zuge der goGreen!-Kampagne informiert der Photovoltaik- und Wärmepumpenspezialist Panasonic Fachhandwerker und Planer darüber, wie Fachbetriebe...

Weiterlesen

Fassadenreinigung ohne Umweltbelastung

Fassaden historischer Gebäude leiden weltweit unter Emissionen, die zum großen Teil auf den Straßenverkehr und die Industrie zurückgehen.

Weiterlesen

Planung mit Weitblick als Schlüssel zu effizientem Bauen

Konsequent auf BIM-Software zu setzen, die offene Standards wie IFC unterstützt, hilft allen Prozessbeteiligten, „die gleiche Sprache“ zu sprechen und...

Weiterlesen

Oberlagsbahn für saubere Luft

Eco-Activ ist eine katalytisch wirkende Oberlagsbahn im mehrlagigen Dachaufbau. Sie ist ausgestattet mit einer dauerhaft katalytisch wirkenden weißen...

Weiterlesen

Remmers produziert jetzt auch Desinfektionsmittel

In Zeiten der Corona-Krise reagiert Remmers auf die aktuelle Ausnahmesituation.

Weiterlesen

eCLIQ-Schließtechnik erfüllt IFS Standards in der Lebensmittelproduktion

Zu einer optimalen Food Defense gehören alle relevanten physikalischen, personellen und operativen Sicherheitsmaßnahmen im produzierenden Betrieb, wie...

Weiterlesen

WC-Trennwände für den Bildungsbereich von KEMMLIT

Für den Schulerfolg sind saubere Toiletten ebenso wichtig wie der Klassenraum. Wenn die Schultoiletten in einem maroden Zustand sind, versuchen die...

Weiterlesen

Strakon 2020: Software für das nächste Jahrzehnt

Nachhaltige Software wird mit jeder neuen Version besser und umfangreicher. Auch die neue Version 2020 der Modellierungs- und Planungssoftware Strakon...

Weiterlesen