Online-Lehrgang: Angewandte Wohn- & Architekturpsychologie

Weiterbildung für verschiedene Berufsgruppen beim IWAP

Wollen Sie mehr über die Wirkung von Räumen, Gebäuden oder ganzen Stadtteilen auf den Menschen wissen? Das Institut für Wohn- und Architekturpsychologie bietet einen Online-Lehrgang für verschiedene Berufsgruppen an, um dieses Wissen im eigenen Berufsalltag einbringen zu können.

Bilquelle: Bruce Mars / Unsplash

Jeder Mensch, der sich in Gebäuden aufhält wird von diesen beeinflusst. Zu verstehen wie dies passiert, ermöglicht den Wohnraum oder Arbeitsraum besser an die eigenen Bedürfnisse oder die der zukünftigen Nutzer anzupassen. Besonders wichtig und effektiv ist es, bereits in der Planung auf die Psychologie der gebauten Umwelten zurückzugreifen.


IWAP – wie lässt sich gebaute Umwelt lebensfreundlich und gesund gestalten?

Am Institut für Wohn- und Architekturpsychologie haben sich verschiedene Expertinnen und Experten aus dem Gebiet der Wohn- und Architekturpsychologie zusammengeschlossen, um einen fachlichen Austausch zu pflegen und gemeinsam gebaute Lebenswelten menschenfreundlich und lebenswert zu gestalten. Das Institut vertritt den Anspruch, wissenschaftlich Forschung in der Praxis des Bauens und Planens anwendbar zu machen.
Dadurch kann mehr Wohlgefühl in Wohnungen, höhere Arbeitsproduktivität in Arbeitsräumen, zufriedenere und gesündere Schüler und Lehrer in Schulen, höhere therapeutische Erfolge in Kliniken oder mehr Sicherheit im öffentlichen Raum erreicht werden.


Weiterbildung für Planer, Architekten, Projektentwickler und Beratungsdienstleister

Das Wissen über gebauten Lebensraum aus jahrzehntelanger Forschung wurde anwendungsorientiert aufgearbeitet und kann jetzt auch in Online-Lehrgängen, die auf verschiedene Berufsgruppen ausgerichtet sind, abgerufen und praktisch angewendet werden.
Grundsätzlich wird zwischen einer Anwendung durch die Planung und einer Anwendung durch Beratung unterschieden:

  • alle planenden Berufe können das Wohn- und architekturpsychologische Wissen zur Optimierung der menschlichen Qualität ihrer Planungen verwenden
  • in zahlreichen Beratungsdienstleistungen lassen sich Wohn- und Architekturpsychologie einbinden, oder auch als eigenständige Beratung anwenden.

Bewährtes Lehrgangskonzept

Seit mittlerweile sieben Jahren bieten die beiden Hauptreferenten (Dr. Harald Deinsberger-Deinsweger und Mag. Herbert Reichl) einen ähnlichen Lehrgang „Wohnen und Psychologie“ als Präsenzveranstaltung an. Der Online-Lehrgang ist eine Weiterentwicklung und ermöglicht gleichzeitig ein sehr flexibles und ressourcenschonendes Arbeiten.
Der Lehrgang besteht aus einer Kombination von Methoden, die ein individuelles Lernen und damit auch weitgehend zeitliche Unabhängigkeit ermöglichen. Er ist in Module gegliedert, die teilweise optional gebucht werden können. Diese Module bestehen jeweils aus mehreren Lektionen mit einem klaren Lernziel.

  • Basislehrgang und Aufbaumodule
    Basislehrgang, der für alle Berufsgruppen passt; dazu anwendungsorientierte Aufbaumodule. Diese Lehrgangsstruktur ist jetzt verfügbar und buchbar. Die Aufbaumodule verfolgen unterschiedlichste Ziele, um weitgehend alle Interessensbereiche und Einsatzmöglichkeiten abzudecken.

  • Individuelle Lehrgangszusammenstellung
    Es besteht die Möglichkeit einen individuellen Lehrgang zusammenzustellen. Die Mindestbuchung ist dabei immer der Basislehrgang. Ein Zertifikat bekommen Sie, wenn Sie mindestens zwei Aufbaumodule buchen und eine Abschlussarbeit verfassen. Bei zwei Aufbaumodulen ist die Abschlussarbeit integriert.

  • Vorgeschlagene Pakete
    Es gibt auch idealtypische Pakete zusammengestellt für spezielle Interessenslagen (siehe Lehrgangsbeschreibung). Bei diesen Paketen gibt es einen vergünstigten Preis gegenüber den Einzelbuchungen. Zum Start dieser Lehrgangsstruktur gibt es zeitlich begrenzt bis Ende Februar 2020 einen zusätzlichen Sonderpreis für die Pakete. Wollen Sie Ihr Paket anders zusammenstellen, ist dies möglich und wir werden Ihnen auch dazu einen Sonderpreis anbieten. Bitte einfach Ihren Wunsch mitteilen, und Sie bekommen ein Angebot.

  • Einbindung in Ihr Arbeitsfeld
    Das Ziel des Lehrgangs sollte in den meisten Fällen sein, die Wohn- und Architekturpsychologie in Ihr bestehendes Arbeitsfeld einzubinden. Da es nicht immer einfach ist zu entscheiden, ob dies möglich ist und wenn ja in welcher Weise, bieten wir vor dem Lehrgang als Entscheidungshilfe persönliche Gespräche an. Diese Gespräche sind keine Voraussetzung aber eine Möglichkeit, Ihr Lehrgangsziel zu konkretisieren, oder sich auch gegen den Lehrgang zu entscheiden. Dies wickeln wir bei Bedarf per Zoom oder Telefon ab. Schreiben Sie uns einfach eine Mail gern – schon mit Terminvorschlägen.

Kontakt

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.iwap.eu

Ziegel im Hochbau

Das Baumaterial Ziegel erfreut sich nach wie vor großer Nachfrage. Dieser Sonderband der Reihe Baukonstruktionen stellt seine Anwendung im Hochbau,...

Weiterlesen

Baubiologische Haustechnik

Dieses Buch betrachtet die gesamte Haustechnik unter systemischem Aspekt. Es stellt konkrete technische Möglichkeiten vor, die Bereiche Wärme,...

Weiterlesen

Zwei Brüder revolutionieren den Markt für Wasserenthärtungsanlagen

Ein Wasseraufbereitungssystem, das gegen Kalk wirkt und zugleich umweltfreundlich ist: AQON Pure vereint beides. Das innovative Produkt der aus dem...

Weiterlesen

Saubere Luft und intelligente Regelung

Panasonic präsentiert im Oktober Neuheiten, wie die neue PACi NX-Reihe und das Luftreinigungssystem nanoe™ X.

Weiterlesen

Ratgeber Regenwasser in der Neuauflage

Der „Ratgeber Regenwasser“ von Mall ist in seiner 8. aktualisierten Auflage erschienen. Wie bei den vorangegangenen Ausgaben hat Fachbuchautor und...

Weiterlesen

Softwarelösung für neues GEG 2020

Mit Inkrafttreten des neuen Gebäudeenergiegesetzes (GEG) am 1. November 2020 müssen Planer und Berater ihre bisherige EnEV-Software auf neue...

Weiterlesen

Flächenheizsysteme mit Mehrwert

Der Fliesenzubehörspezialist und Systemanbieter Blanke Systems GmbH bietet mit der BLANKE PERMATOP Produktfamilie eine vielseitige Lösung für...

Weiterlesen

Ökologische Aspekte von Carbonbeton

Derzeit ist Beton der weltweit meistverwendete Baustoff. Beim Carbonbeton ersetzen Kohlenstofffasern den sonst üblichen Bewehrungsstahl. Dies bringt...

Weiterlesen

Textile Verschattung mit System

Beck+Heun ermöglicht mit seinen vier ZIP-System-Varianten ein breites Spektrum von Beschattungslösungen im Bereich Terrassen, Wintergärten und...

Weiterlesen