Niedersächsischer Staatspreis für Architektur 2020 ausgelobt

Bewerbungsfrist bis 2. März 2020

"Wohnen – zukunftsweisend, klimagerecht!" lautet das aktuelle Thema, zu dem nachhaltige und baukulturell prägende Wohnbauten aus ganz Niedersachsen bis 2. März 2020 eingereicht werden können, die im städtischen und ländlichen Kontext durch Neu-, Um- und Weiterbau nutzungsgerechten, klimagerechten und qualitativ hochwertigen Wohnraum schaffen.

Bildquelle: Architektenkammer Niedersachsen

Eingereicht werden können nachhaltige und baukulturell prägende Wohnbauten aus ganz Niedersachsen im städtischen und ländlichen Kontext, die durch Neu-, Um- und Weiterbau nutzungsgerechten, klimagerechten und qualitativ hochwertigen Wohnraum schaffen.

Der Staatspreis wird alle zwei Jahre zu wechselnden Themen verliehen. Die hochrangig besetzte und unabhängige Jury ermittelt das Siegerobjekt nach zwei Sitzungen und einer Objekt-Exkursion. Im Anschluss an die Preisverleihung werden die ausgezeichneten Arbeiten in einer Dokumentation veröffentlicht und in einer Wanderausstellung an wechselnden Standorten des Landes gezeigt.
Die Preisverleihung findet am 18. Juni 2020 statt.


Bewerbung und Teilnahmebedinungen

Die Bewerbung für den Staatspreis erfolgt im Online-Verfahren auf staatspreis-architektur.de – für die Teilnehmenden (Entwurfsverfasserinnen und Entwurfsverfasse und/oder Bauherrinnen und Bauherren) reduziert sich dadurch der mit der Bewerbung verbundene Arbeits- und Kostenaufwand.

Die Bewerbung erfolgt im Online-Verfahren in drei Schritten:

  • Registrierung - Sie erhalten im Anschluss eine Bestätigung Ihrer Registrierung per Mail
  • Vorbereitung der Bewerbung im persönlichen Account
  • Verbindliche Einreichung - Sie erhalten im Anschluss eine Eingangsbestätigung
  • Ihrer Bewerbung per Mail

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Architektenkammer Niedersachsen
Laveshaus, Friedrichswall 5
30159 Hannover
Dr. Felicia Riess, Tel. 0511 28096-63, Fax 0511 28096-89
staatspreis@aknds.de; www.aknds.de

 

Anzeige

Lüftungssysteme von Renson in der Großstadt

Zentral, gesund und komfortabel wohnen, das wünschen sich viele Großstädter. Gute Luft, erholsame Ruhe und ein gesunder Schlaf sind aber in einer...

Weiterlesen

Ratgeber energiesparendes Bauen und Sanieren Neutrale Informationen für mehr Energieeffizienz

Dieses Buch ist ein kompetenter Ratgeber, der dem Leser produktneutrale, unabhängige Informationen an die Hand gibt, um bei seinem Bauvorhaben in...

Weiterlesen

Der BIM-Manager: Praktische Anleitung für das BIM-Projektmanagement

Der BIM-Manager beinhaltet, was der Anwender in der Praxis wissen muss: Begriffe, Methoden, Technologien, Projektanforderungen und...

Weiterlesen

EVEBI – Software für Energieberatung und -planung

Das Modul "EVEBI – Baubegleitung" von ENVISYS ermöglicht eine umfassende Dokumentation aller mit der Baubegleitung verbundenen Vorgänge. So können...

Weiterlesen

Digitale Brücke zwischen Planern und Bauprodukteherstellern

Die Such- und Vergleichsplattform „Plan.One“ bietet ein digitales Werkzeug, das die aufwendige und fehlerbehaftete Bauproduktrecherche vereinfacht....

Weiterlesen

Smartphone-App für Dokumentationen und Vermessungen

Die Vigram-App wurde für die täglichen Anforderungen auf den Baustellen konzipiert. Sie eignet sich für Baggerfahrer und Poliere genauso wie für...

Weiterlesen

Ausschreibungsassistent unterstützt AVA-Software

Normalerweise müssen Ingenieure und Architekten in vielen Einzelschritten die für eine Ausschreibung benötigen Daten zusammenstellen. Das LV ist als...

Weiterlesen

Schlüsselfertige Lösungen mit Open BIM

Das litauische Unternehmen Hugaas Engineering bietet Dienstleistungen von der architektonischen Gestaltung über die Gewerkeplanung bis hin zum Abbruch...

Weiterlesen

Mit der richtigen Aufmaß-Software den Überblick behalten

Die Gustav Epple GmbH ist spezialisiert auf schlüsselfertiges Bauen. Private Investoren, aber auch öffentliche Bauträger vertrauen dem Stuttgarter...

Weiterlesen