Projektplanung, Dokumentation und Rechnungswesen in der Cloud

openHandwerk

Alles in der Cloud: Projektplanung, Dokumentation und Rechnungswesen mit „openHandwerk“ mobil auf der Baustelle oder am Rechner im Büro. / Bild: openHandwerk GmbH

„openHandwerk“ ist eine „Software as a Service“-Lösung in der Cloud, die Unternehmen bei Prozessen und Arbeitsabläufen im Büro und auf der Baustelle unterstützt. Die Lösung richtet sich vor allem an Handwerksbetriebe, Bauunternehmen und Servicegesellschaften sowie Projektplaner. Die Handwerkersoftware/ Bausoftware bildet dabei alle anfallenden Arbeitsabläufe ab – von der Auftragsverwaltung, Zeiterfassung, Mitarbeiterdisposition und -kommunikation bis hin zur Baustellendokumentation und zum kompletten Rechnungswesen mit IDS-Connect, Datanorm, GAEB und DATEV.

Für Geschäftsführer oder Gesellschafter gibt die Software einen schnellen Überblick über die Auslastung im Unternehmen, da Aufträge in einen Status runtergebrochen werden. Es nimmt somit Unternehmern das Risiko bzw. weißt auf Risiken hin. Für das Büro unterstützt die Software bei der Auftragsverwaltung, Mitarbeiterdisposition und Kalkulation. Darüber hinaus befreit die Software von wiederkehrenden Aufgaben und unterstützt bei der Kommunikation mit Auftraggebern. Der Vorarbeiter oder Bauleiter nutzt open- Handwerk auf der Baustelle, um die Arbeiten zu koordinieren, er hat Einblick in die Aufträge und auszuführenden Arbeiten. Die Mitarbeiter auf der Baustelle nutzen das Programm für ihre Zeiterfassung als auch für die Dokumentation ihrer Arbeiten. Außerdem lassen sich damit kleinere Instandhaltungsmaßnahmen als auch Bauprojekte abbilden und managen.
Das Verknüpfen von mehreren Gewerken oder das Einbinden von Nachunternehmern ist ebenso möglich.

www.openhandwerk.de

 

Anzeige

BAU 2019 - Best-of vom Donnerstag in 90 Sekunden

Die BAU präsentiert sich international wie nie und begeistert auch die israelische Delegation. Am Gemeinschaftsstand präsentieren sich 10 Aussteller...

Weiterlesen

BAU 2019 - Best-of vom Mittwoch in 90 Sekunden

Alles nur Fassade. Jedenfalls auf der BAU. Die Messe zeigt alle Neuheiten rund um die Verkleidung von Gebäuden. Und die wird künftig richtig smart.

Weiterlesen

BAU 2019 - Best-of vom Dienstag in 90 Sekunden

Tag zwei auf der XXL-BAU. Neben Handwerkern und Architekten will auch Bayerns Wirtschaftsminister einen Blick auf Neuheiten und Trends  werfen. Der...

Weiterlesen

BAU 2019 - Best-of vom Montag in 90 Sekunden

Die BAU 2019 hat in München ihre Tore geöffnet. Alle 19 Hallen sind ausgebucht, über 2.200 Aussteller – die Weltleitmesse für Architektur, Materialien...

Weiterlesen

BAU 2019 - Digital solutions for the building trade

For several years now, digitization in the building trade has been undergoing an enormous boom. Everything to do with digital construction and digital...

Weiterlesen

Kebony gewinnt erneut Innovationsspreis "ARCHITEKTUR + BAUWESEN"

„Der Clou an Kebony: Haltbarkeit, Design und die Vereinbarkeit mit deutschen Bauvorschriften müssen sich nicht mehr ausschließen!“ – so kommentierte...

Weiterlesen

Vectorworks 2019 auf der BAU

Auf der BAU 2019 präsentiert ComputerWorks die neue Version der BIM- und CAD-Software Vectorworks Architektur 2019. Das Programm bietet Lösungen für...

Weiterlesen

Neuer Dämmziegel zur BAU 2019

Mit einem neuen Dämmziegel präsentiert sich die Unipor-Gruppe im Januar auf der BAU in München. Der Mauerziegel trägt den Namen „Unipor W065 Coriso“...

Weiterlesen

Wärmegedämmtes Industrie- Sectionaltor

Energieeffizienz wird aus ökonomischen und ökologischen Gründen immer bedeutsamer. Nicht nur für Fassaden, auch für Torlösungen fordern Bauherren...

Weiterlesen