Projektplanung, Dokumentation und Rechnungswesen in der Cloud

openHandwerk

Alles in der Cloud: Projektplanung, Dokumentation und Rechnungswesen mit „openHandwerk“ mobil auf der Baustelle oder am Rechner im Büro. / Bild: openHandwerk GmbH

„openHandwerk“ ist eine „Software as a Service“-Lösung in der Cloud, die Unternehmen bei Prozessen und Arbeitsabläufen im Büro und auf der Baustelle unterstützt. Die Lösung richtet sich vor allem an Handwerksbetriebe, Bauunternehmen und Servicegesellschaften sowie Projektplaner. Die Handwerkersoftware/ Bausoftware bildet dabei alle anfallenden Arbeitsabläufe ab – von der Auftragsverwaltung, Zeiterfassung, Mitarbeiterdisposition und -kommunikation bis hin zur Baustellendokumentation und zum kompletten Rechnungswesen mit IDS-Connect, Datanorm, GAEB und DATEV.

Für Geschäftsführer oder Gesellschafter gibt die Software einen schnellen Überblick über die Auslastung im Unternehmen, da Aufträge in einen Status runtergebrochen werden. Es nimmt somit Unternehmern das Risiko bzw. weißt auf Risiken hin. Für das Büro unterstützt die Software bei der Auftragsverwaltung, Mitarbeiterdisposition und Kalkulation. Darüber hinaus befreit die Software von wiederkehrenden Aufgaben und unterstützt bei der Kommunikation mit Auftraggebern. Der Vorarbeiter oder Bauleiter nutzt open- Handwerk auf der Baustelle, um die Arbeiten zu koordinieren, er hat Einblick in die Aufträge und auszuführenden Arbeiten. Die Mitarbeiter auf der Baustelle nutzen das Programm für ihre Zeiterfassung als auch für die Dokumentation ihrer Arbeiten. Außerdem lassen sich damit kleinere Instandhaltungsmaßnahmen als auch Bauprojekte abbilden und managen.
Das Verknüpfen von mehreren Gewerken oder das Einbinden von Nachunternehmern ist ebenso möglich.

www.openhandwerk.de

 

Anzeige

Arbeitshilfen für nachhaltige Baustoffe

Handbuch Ersatzbaustoffe

Das Handbuch Ersatzbaustoffe ist unverzichtbar für nachhaltiges Bauen. Mittlerweile in der 5. Auflage verfügbar, erläutert das kostenlose Standardwerk die ökologischen und bautechnischen Hintergründe für den Einsatz von Ersatzbaustoffen. > mehr

remexit®-App für Recyclingbaustoffe

Für die ökologisch und bautechnisch korrekte Anwendung von Recyclingbaustoffen wurde die remexit®- App entwickelt. Der mobile Einsatzprüfer ermöglicht die schnelle Überprüfung von Erd- und Straßenbauprojekten inklusive der Prüfung des Wasserschutzgebiet-Status der Baustelle. > mehr

granova®-App für Hausmüllverbrennungsasche

Die granova®-App dient der Überprüfung des Einsatzes von Baustoffen aus Hausmüllverbrennungsasche. Der integrierte Kartenviewer stellt die bundesweiten Wasserschutzgebiete dar – eine grundlegende Information für den Einsatz von Ersatzbaustoffen. > mehr

Gebäudeentwurf mit Stift am Touchscreen statt mit dem 6B

Entworfen wird grundrissorientiert mit Stift oder Finger. Die Software CADDER-TABLE Telementiert die Linienzüge und korrigiert baumaßgerecht. Die...

Weiterlesen

Transparent von der Kostenschätzung bis zum Endpreis

Mit NEVARIS ermittelt man Kosten transparent und exakt aus dem 3D-Modell heraus. Die klassische Kostenermittlung beginnt mit dem Kostenrahmen und wird...

Weiterlesen

AVA.relax 7.8 BIM in der achten Generation

Bereits seit den 90er-Jahren leistet der AVA-Spezialist aus Darmstadt Pionierarbeit bei der Entwicklung einer Brücke zwischen CAD und AVA. In der...

Weiterlesen

Technische Dokumentation mit DIG-CAD 6.0

Die seit Anfang 2016 erhältliche Version 6 der Konstruktionssoftware DIG-CAD wartet unter allen Windows-Plattformen von Vista bis 10 mit über 500...

Weiterlesen

Neue VCmaster-Vorlagen für POROTON

Das Erstellen von Detailnachweisen nach den neuen DIN EN-Normen ist zum Teil wesentlich aufwendiger als nach den alten Normen. Für den praktisch...

Weiterlesen

Projektstände auf einen Blick

Eine kontinuierliche Projektsstandskontrolle und -steuerung ist unerlässlich, um die Wirtschaftlichkeit der Projekte aber auch des Büros insgesamt zu...

Weiterlesen

Dachsanierung mit Thermoboden

In der Ausschreibung für die Dachsanierung von Mehrfamilienhäusern aus den 1950ern in Kaufbeuren stand eine herkömmliche Dämmung mit Folie, Styropor...

Weiterlesen

LED-Bänder für Akzente in der Architektur

Mit dem Infinite Light System erweitert Döllken Lighting die Möglichkeiten des Architekten um eine vierte Dimension, denn die in endloser Länge...

Weiterlesen

Gefachdämmung mit Hanf

Die Verwandlung einer Jahrtausende alten Kulturpflanze in einen Dämmstoff: Von Vertragslandwirten in Österreich rein biologisch angebaut, bietet sich...

Weiterlesen