Digitale Brücke zwischen Planern und Bauprodukteherstellern

Bild: Plan.One GmbH

Die Such- und Vergleichsplattform „Plan.One“ bietet ein digitales Werkzeug, das die aufwendige und fehlerbehaftete Bauproduktrecherche vereinfacht. Damit verbunden ist ein System, das standardisierte Daten vergleichbar bereitstellt und die Einbindung in komplexe Prozesse ohne Brüche erlaubt. Plan.One wurde mit dem Ziel entwickelt, die Produktivität im Bauwesen mithilfe digitaler Prozesse zu steigern. Sie schlägt damit die Brücke zwischen den Erwartungen von Planern auf der einen Seite sowie den Angeboten der Hersteller auf der anderen Seite.
Die Plattform ermöglicht eine schnelle, intuitive und herstellerübergreifende Suche von Bauprodukten und stellt diese objektiv und vergleichbar gegenüber. Das bietet Vorteile für alle Akteure: Hersteller können ihre aktuellen Produktinformationen einfach, kostengünstig und digital bereitstellen. Ingenieure und Architekten sind mithilfe der Plattform in der Lage, sich einen schnellen Überblick über das verfügbare Produktspektrum für die anstehenden Projekte zu verschaffen, diese zu vergleichen und eine fundierte Auswahl zu treffen.
Das Angebot geht noch einen Schritt weiter und ermöglicht, relevante Produktdaten mit Hilfe der Plan.One Plugins per Mausklick in die gewohnte BIM-Planungssoftware zu übertragen. Ein BIM-Modell ist hierfür nicht zwingend erforderlich. Die Parameter können alternativ in die generischen Objekte geschrieben werden. Dadurch steht der Arbeit mit einem BIMPlanungstool nichts mehr im Wege.

Weitere Informationen unter www.plan.one

 

Anzeige

OMNITURM – Nachwuchs für Frankfurts Skyline

Die Skyline von Frankfurt am Main ist europaweit einzigartig. Allein neun der etwa 30 Gebäude von über 100 Metern Höhe zählen zu den zehn höchsten der...

Weiterlesen

Web-Portal bringt Architekten, Ingenieure und Handwerker zusammen

Aus der langjährigen Praxis eines Ingenieurbüros heraus entwickelt, bietet der Project Team Finder eine  Plattform, die hilft, dort Zeit und Aufwand...

Weiterlesen

Die Vorteile des modularen Projektraums – Beispiel: PMG Mängelmanagement

Die PMG Projektraum Management GmbH entwickelt Projekträume der nächsten Generation. Die Idee: Ein Baukastensystem individuell zugeschnittener,...

Weiterlesen

Neue FRILO-PLUS-Programme

Mit der FRILO-PLUS-Oberfläche bieten die Programme ein erweitertes modernes Eingabekonzept, das u.a. mit einer „interaktiven“ rafik aufwartet. So...

Weiterlesen

Arcon Evo LT – Kostengünstiger Einstieg in die Arcon Evo Architektursoftware

Neu im Hause Elecosoft ist die 2D/3D-Entwurfs- und Visualisierungssoftware Arcon Evo LT. Ebenso wie die große Schwester Arcon Evo beinhaltet diese...

Weiterlesen

AVA-Hersteller COSOBA und der WEKA Verlag stärken Kooperation

Die bereits seit Jahrzehnten bestehende Kooperation zwischen dem AVA-Software-Hersteller COSOBA GmbH und dem WEKA Verlag erfährt mit der Schaffung...

Weiterlesen

Das neue VCmaster

VCmaster bietet Ingenieuren ein einzigartiges und umfassendes Konzept zum Erstellen von digitalen Statik-Dokumenten. Die Ausgaben sämtlicher Statik-...

Weiterlesen

Ist BIM in der Tragwerksplanung angekommen?

Die DICAD Systeme GmbH ist ein Softwarehaus, das auf Tragwerksplanungs-CAD spezialisiert ist. Aus diesem Grunde gibt es viele Rückmeldungen aus der...

Weiterlesen

NOVA AVA – jetzt mit BIM Add-On

NOVA AVA BIM unterstützt die Projektbearbeitung durch die Visualisierung von Daten in einem Gebäudemodell. Durch die Nutzung der offenen Standards...

Weiterlesen