EVEBI – Software für Energieberatung und -planung

Baubegleitung mit EVEBI

Das Modul "EVEBI – Baubegleitung" von ENVISYS ermöglicht eine umfassende Dokumentation aller mit der Baubegleitung verbundenen Vorgänge. So können Kontrollen von Planung und Ausführung energiesparender Maßnahmen auf der Baustelle ausführlich nachvollzogen werden.

Bild: ENVISYS

Bei Inanspruchnahme von Fördermitteln der KfW für Energieeffizientes Bauen und Sanieren ist eine Baubegleitung durch einen Sachverständigen verpflichtend. Das ist auch gut so. Ohne professionelle Unterstützung werden zu viele Fehler begangen und verursachen Bauschäden und damit Energieverluste.

Die Dokumentation mit dem Modul EVEBI kann mit Hilfe eines Assistenten auf Grundlage vorhandener Maßnahmen bei Sanierungsvorhaben bzw. auf Grundlage des Ist-Zustandes bei Neubauvorhaben generiert oder durch den Anwender selbst angelegt werden. Eine Mischung von Strukturvorgabe und freier Eingabe ist jederzeit möglich.
Das Einbinden von Dokumenten und Bildern ist selbstverständlich. Eine Übersicht über den Status der Prüfpunkte zeigt den Kontrollfortschritt auf einen Blick.
Die Dokumentation wird ausführlich in einem Ergebnisbericht ausgegeben. Zusätzlich kann eine Arbeitsliste ausgegeben werden, um z. B. Notizen auf der Baustelle vornehmen zu können.

EVEBI ist die professionelle Energieberatersoftware zur energetischen Bewertung von Wohn- und Nichtwohngebäuden. EVEBI ist modular aufgebaut, neue Module lassen sich einfach integrieren.
Zur energetischen Baubegleitung bietet ENVISYS außerdem ein Fachseminar an.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.envisys.de

 

Anzeige

Dreiseitige Kabelboxen auf der eltefa 2017

Auf der landesweit größten Fachmesse der Elektrobranche, der „eltefa“ in Stuttgart, zeigte Brandschutzexperte Wichmann im März seine...

Weiterlesen

Ansaugrauchmelder in der Elbphilharmonie Hamburg

Im März waren 75 Inhaber und Geschäftsführer namhafter Architektur- und Planungsbüros eingeladen, einen Blick hinter die Kulissen des spektakulären...

Weiterlesen

Normgerechte Flucht- und Rettungspläne

Mit der Software „Fluchtplan 2017“ vom Vordruckverlag Weise lassen sich Flucht- und Rettungspläne gemäß DIN ISO 23601 und BGV A8 sowie Feuerwehrpläne...

Weiterlesen

Neue Softwareversion für Brandschutzbeauftragte

Barrierefreie Brandschutzplanung ist eines der wichtigsten Themen für Brandschutzbeauftragte. Vor allem öffentlich zugängliche Gebäude sollen...

Weiterlesen

Robust im Einsatz: Linienförmiger Wärmemelder

Chemische Produktionsanlagen, Lackierwerke oder Tiefgaragen sind kein einfaches Terrain. Hier liegt das Einsatzgebiet des linienförmigen Wärmemelders...

Weiterlesen

Brandschutz bei trittschallgedämmten Treppen

Bei der Bewertung der Schalldämmqualität eines Gebäudes spielt der Trittschall aus dem Treppenhaus eine entscheidende Rolle, denn die dortige...

Weiterlesen

Endlose Rohrmanschette im Kombi-Weichschott

Das Produkt „Hensotherm 7 KS Gewebe“ wird nicht nur in Einzelleitungsabschottungen als endlose Rohrmanschette angeboten, sondern auch für die...

Weiterlesen

Brandschutz in der Medienakademie

Damit die Räume der „ARD ZDF Medienakademie“ in Nürnberg auch in Sachen Brandschutz auf dem neuesten Stand der Technik sind, wurden umfangreiche...

Weiterlesen

Großflächiger Abzug toxischer Rauchgase

Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) sind ein essentieller Bestandteil im Industriebau. Der Spezialist für Tageslichtsysteme Lamilux hat ein...

Weiterlesen