EVEBI – Software für Energieberatung und -planung

Baubegleitung mit EVEBI

Das Modul "EVEBI – Baubegleitung" von ENVISYS ermöglicht eine umfassende Dokumentation aller mit der Baubegleitung verbundenen Vorgänge. So können Kontrollen von Planung und Ausführung energiesparender Maßnahmen auf der Baustelle ausführlich nachvollzogen werden.

Bild: ENVISYS

Bei Inanspruchnahme von Fördermitteln der KfW für Energieeffizientes Bauen und Sanieren ist eine Baubegleitung durch einen Sachverständigen verpflichtend. Das ist auch gut so. Ohne professionelle Unterstützung werden zu viele Fehler begangen und verursachen Bauschäden und damit Energieverluste.

Die Dokumentation mit dem Modul EVEBI kann mit Hilfe eines Assistenten auf Grundlage vorhandener Maßnahmen bei Sanierungsvorhaben bzw. auf Grundlage des Ist-Zustandes bei Neubauvorhaben generiert oder durch den Anwender selbst angelegt werden. Eine Mischung von Strukturvorgabe und freier Eingabe ist jederzeit möglich.
Das Einbinden von Dokumenten und Bildern ist selbstverständlich. Eine Übersicht über den Status der Prüfpunkte zeigt den Kontrollfortschritt auf einen Blick.
Die Dokumentation wird ausführlich in einem Ergebnisbericht ausgegeben. Zusätzlich kann eine Arbeitsliste ausgegeben werden, um z. B. Notizen auf der Baustelle vornehmen zu können.

EVEBI ist die professionelle Energieberatersoftware zur energetischen Bewertung von Wohn- und Nichtwohngebäuden. EVEBI ist modular aufgebaut, neue Module lassen sich einfach integrieren.
Zur energetischen Baubegleitung bietet ENVISYS außerdem ein Fachseminar an.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.envisys.de

 

Anzeige

Arbeitshilfen für nachhaltige Baustoffe

Handbuch Ersatzbaustoffe

Das Handbuch Ersatzbaustoffe ist unverzichtbar für nachhaltiges Bauen. Mittlerweile in der 5. Auflage verfügbar, erläutert das kostenlose Standardwerk die ökologischen und bautechnischen Hintergründe für den Einsatz von Ersatzbaustoffen. > mehr

remexit®-App für Recyclingbaustoffe

Für die ökologisch und bautechnisch korrekte Anwendung von Recyclingbaustoffen wurde die remexit®- App entwickelt. Der mobile Einsatzprüfer ermöglicht die schnelle Überprüfung von Erd- und Straßenbauprojekten inklusive der Prüfung des Wasserschutzgebiet-Status der Baustelle. > mehr

granova®-App für Hausmüllverbrennungsasche

Die granova®-App dient der Überprüfung des Einsatzes von Baustoffen aus Hausmüllverbrennungsasche. Der integrierte Kartenviewer stellt die bundesweiten Wasserschutzgebiete dar – eine grundlegende Information für den Einsatz von Ersatzbaustoffen. > mehr

Fluchtwege in Tiefgaragen sicherer machen

Jeder hat schon einmal eine Tiefgarage benutzt und sich gefragt: „Wo und wie komme ich auf dem schnellsten Wege raus, wenn es brennt?“ Der erste...

Weiterlesen

FeuerTRUTZ Network prämierte „Produkt des Jahres 2018“

Der Dämmstoff „Calostat“ von Evonik ist im März als „Produkt des Jahres 2018“ ausgezeichnet worden. Das FeuerTRUTZ Network prämierte das Material in...

Weiterlesen

Feuerbeständige Brüstungs- und Schürzenelemente

Für Hochhäuser gelten verschärfte Anforderungen an den Brandschutz. Im Vordergrund steht dabei eindeutig der Personenschutz, das heißt, die...

Weiterlesen

Heizungssteuerung für wassergeführte Heizsysteme

Das Temperaturregelungssystem „Wiser“ mit Internetanbindung lässt sich über eine App individuell programmieren und flexibel steuern – sowohl im...

Weiterlesen

Panoramaaussicht mit Sonnenschutz

Direkt am Wasser mit einer unverbaubaren Aussicht in die Natur errichtete ein Ehepaar in Goes unweit von Rotterdam ein Atriumbungalow. Zu der...

Weiterlesen

Das Energiespeicherhaus

Neue Möglichkeiten im Hausbau schafft das Bausystem „XCON+e“, das zusammen mit dem IFU Institut für Umweltenergie entwickelt wurde. Ziel ist es, dass...

Weiterlesen

Schalldämmlüfter mit Feinstaubfilter und Laibungslösung

Der Trend zur Urbanisierung ist ungebrochen. Immer mehr Menschen möchten in der Stadt leben, der Bedarf an Wohnungen steigt stetig. Zugleich machen...

Weiterlesen

Modernes Hochschulgebäude in Bremen

Zur Entlastung der angespannten Raumsituation an der Hochschule in Bremen hat das Unternehmen Kleusberg die vorhandene Fläche genutzt und einen...

Weiterlesen

Wirtschaftliche Behaglichkeit mit Kalksandstein

Deutschlandweit gibt es weiterhin einen großen Bedarf an bezahlbarem Wohnraum. Gleichzeitig sind die Anforderungen an die energetische...

Weiterlesen