EVEBI – Software für Energieberatung und -planung

Baubegleitung mit EVEBI

Das Modul "EVEBI – Baubegleitung" von ENVISYS ermöglicht eine umfassende Dokumentation aller mit der Baubegleitung verbundenen Vorgänge. So können Kontrollen von Planung und Ausführung energiesparender Maßnahmen auf der Baustelle ausführlich nachvollzogen werden.

Bild: ENVISYS

Bei Inanspruchnahme von Fördermitteln der KfW für Energieeffizientes Bauen und Sanieren ist eine Baubegleitung durch einen Sachverständigen verpflichtend. Das ist auch gut so. Ohne professionelle Unterstützung werden zu viele Fehler begangen und verursachen Bauschäden und damit Energieverluste.

Die Dokumentation mit dem Modul EVEBI kann mit Hilfe eines Assistenten auf Grundlage vorhandener Maßnahmen bei Sanierungsvorhaben bzw. auf Grundlage des Ist-Zustandes bei Neubauvorhaben generiert oder durch den Anwender selbst angelegt werden. Eine Mischung von Strukturvorgabe und freier Eingabe ist jederzeit möglich.
Das Einbinden von Dokumenten und Bildern ist selbstverständlich. Eine Übersicht über den Status der Prüfpunkte zeigt den Kontrollfortschritt auf einen Blick.
Die Dokumentation wird ausführlich in einem Ergebnisbericht ausgegeben. Zusätzlich kann eine Arbeitsliste ausgegeben werden, um z. B. Notizen auf der Baustelle vornehmen zu können.

EVEBI ist die professionelle Energieberatersoftware zur energetischen Bewertung von Wohn- und Nichtwohngebäuden. EVEBI ist modular aufgebaut, neue Module lassen sich einfach integrieren.
Zur energetischen Baubegleitung bietet ENVISYS außerdem ein Fachseminar an.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.envisys.de

 

Anzeige

Restaurierung eines historischen Gebäudekomplexes in St. Petersburg

1703 vom damaligen Zar Peter gegründet, gilt St. Petersburg heute als „heimliche“ Hauptstadt Russlands und eines der größten Kulturzentren des Landes....

Weiterlesen

Klimawandel für Städte

Kaum eine andere Diskussion wird so heftig geführt wie die über das sich verändernde Klima. Kohleausstieg, Abschalten der Kernkraftwerke, Reduzierung...

Weiterlesen

Präzise Drosselung, einfaches Handling und passend für alle Gullys

Retentionsdächer sind keine Zukunftsmusik, sondern eine Notwendigkeit für die Stadtplanung der Zukunft. Ein Retentionsdach speichert gezielt große...

Weiterlesen

Klimawandel und Regenwassermanagement

Die Anforderungen an das Regenwassermanagement werden aufgrund des Klimawandels steigen. Der Umgang mit den zu erwartenden Wassermassen stellt vor...

Weiterlesen

Eignet sich Dachbegrünung für jedes nachhaltige Städtebaukonzept?

Städte sind unsere Zukunft. Mit diesen einfachen Worten könnte man die Zahlen, die die Vereinten Nationen auch in diesem Frühjahr wieder in den World...

Weiterlesen

Gerüstbau an geschwungenen Wänden

Frankfurt ist nicht arm an Hochhäusern, auch nicht an spektakulären. In diesem Umfeld ist der Westhafen Tower trotz seiner 112 Meter Höhe kein Riese....

Weiterlesen

Textile Hülle für Akademie

Ein maßgeschneidertes Kleid schmiegt sich um den Neubau der Textilakademie NRW in Mönchengladbach. Das silbrig schimmernde Gewebe verleiht dem...

Weiterlesen

Kollaboration – Prozesse – Software

Building Information Modeling (BIM) setzt neue Maßstäbe in der Planung, Ausführung und im Betrieb von Gebäuden. Mit digitalen Bauwerksmodellen können...

Weiterlesen

Ingenieurholzbau. Basiswissen: Tragelemente und Verbindungen

Das Buch legt die Grundlagen des Holzbaus detailliert dar und vermittelt die wesentlichen Kenntnisse und Kompetenzen, die für den Entwurf, die...

Weiterlesen