Veranstaltungen, Online-Seminare und Dozenten-Workshops für die Baubranche

Softtech weitet Engagement an Universitäten und Hochschulen aus

Die Baubranche braucht qualifizierten Nachwuchs, der auch neben dem allgemeinen Wissen zu BIM über praktisches Wissen für den Alltag verfügt. Daher werden zunehmend Veranstaltungen von Professorinnen und Professoren angeboten, in denen Studenten erfahren, dass BIM ein Informationsaustausch aller Baubeteiligten über den gesamten Gebäudelebenszyklus ist. Begleitend dazu lernen sie in Workshops den praktischen Umgang mit verschiedenen Softwarelösungen.

Quelle: www.softtech.de

Seit zwei Jahren gibt es im Lehrbereich eine verstärkte Nachfrage der Softtech-Software. Besonders der Anwendungsfall der modellbasierten Mengen- und Kostenermittlung ist betroffen, worüber Softtech eine große Expertise verfügt. Aus diesem Grund wird an mehreren Universitäten und Hochschulen Workshops zu diesem Thema sowohl vor Ort als auch in Form von Online-Seminaren angeboten. Die Studierenden lernen, wie sie Objekte in einem Cad-Modell, beispielsweise in Revit oder Archicad, modellieren müssen, um relevante Informationen für die Kostenauswertung in Avanti zu erhalten.

Um später zu wissen, woher Informationen kommen und damit richtig umgehen zu können, ist es für angehende Bauingenieure wichtig, die Zusammenhänge im BIM-Prozess zu kennen. Das wird in den Workshops von Softtech professionell und praxisnah mit Beispielen aus dem Berufsalltag vermittelt.

Avanti kann und wird darüber hinaus unterstützend vom Softtech-Support in Bachelor- und Masterarbeiten mit eingebunden.

Softtech war auch in diesem Jahr wieder bei der BIM Expo in Hannover als Fachaussteller vertreten, zu der die die Leibniz Universität internationale BIM-Experten einlud. Hier bot sich die Gelegenheit, mit Vertretern verschiedener Hochschulen über Bausoftware und den aktuellen Stand bei der Datenübertragung im Verlauf des BIM-Prozesses ins Gespräch zu kommen.

Neben den normalen Workshops bietet Softtech auch Online-Schulungen an.

In diesem Jahr findet zusätzlich erstmals ein Dozenten-Workshop statt, in dem Dozenten sich zu BIM in der Lehre austauschen und Produktwissen vermitteln können.


www.softtech.de/campus

COSOBA – AVA.relax 7.95 wird finalisiert

Der AVA Software Hersteller aus Darmstadt hat in den letzten Monaten fleißig Entwicklungsarbeit geleistet, um sein Premium AVA System noch...

Weiterlesen

Energieeffizient: Schaumglas dämmt grüne Kita

Einen Beitrag zur Energieeffizienz sowie zum guten Innenraumklima einer Kita nach "Bonner Modell" leistet der Dämmstoff T3+ der Deutschen Foamglas...

Weiterlesen

PRO simulation für die Planung des Mitarbeiter-Einsatzes

Der optimale Einsatz der Mitarbeiter ist eine essentielle Voraussetzung für die wirtschaftliche Büroführung.

Weiterlesen

Aufmaß-App beschleunigt Angebotsprozesse und Dokumentationen

Die App „Mobiles Aufmaß“ ist der mobile Nachfolger der Foto-Aufmaß-Software von Hottgenroth.

Weiterlesen

Neue Broschüre: „Mit Ziegeln das Klima schützen“

Die Diskussion zum Klimaschutz schärft auch den Blick für die Nachhaltigkeit von Baustoffen. Zu Recht, denn für private und öffentliche Bauherren...

Weiterlesen

Assistent zur professionellen Fördergeldberatung

Die Software EVEBI – Förderrechner Pro von ENVISYS ist ein Assistent zur professionellen Fördergeldberatung und unterstützt die KfWProgramme,...

Weiterlesen

BIM-Zusammenarbeit aus dem Homeoffice mit Tekla Model Sharing

Eine effiziente Zusammenarbeit zwischen Kollegen und Projektpartnern ist in der heutigen Zeit essenziell, insbesondere wenn von verschiedenen...

Weiterlesen

RIB iTWO goes Cloud - BAU 2021

Die aktuelle Situation hat der Digitalisierung innerhalb der Baubranche einen immensen Auftrieb beschert. Im Vorfeld der BAU 2021 gibt die RIB...

Weiterlesen

Mediation und Kooperation in der Bau- und Immobilienbranche

Die Planung, Errichtung, Bewirtschaftung und Nutzung von Immobilien bergen ein hohes Konfliktpotenzial und der Umgang aller Beteiligten untereinander...

Weiterlesen