Hörmann Haustür setzt neue Standards

Haustür ThermoSafe Hybrid

Neben der ThermoPlan Hybrid hat Hörmann ein zweites Haustür-Modell aus einer Aluminium-Edelstahl-Kombination in sein Programm aufgenommen: Die neue Haustür ThermoSafe Hybrid bietet eine nach Herstellerangaben einmalige, serienmäßige Sicherheitsausstattung sowie eine hohe Formstabilität und Witterungsbeständigkeit.

Die ThermoSafe-Hybrid-Haustür von Hörmann bietet auch bei großen Temperaturdifferenzen zwischen Wohnraum und Außenbereich eine noch größere Formstabilität. Zudem zeigt die ThermoSafe Hybrid an der Innenseite eine elegante planebene Türansicht. Foto: Hörmann

Eine von Hörmann entwickelte spezielle Konstruktion aus Aluminium und Edelstahl verleiht der ThermoSafe Hybrid Robustheit und eine noch höhere Formstabilität. Aufgrund eines pulverbeschichteten Edelstahlblechs an der Außenseite der Tür bleibt das Türblatt auch bei großen Temperaturdifferenzen zwischen Wohnraum und Außenbereich in Form. Gleichzeitig verbessert die Konstruktion die einbruchhemmenden Eigenschaften der Tür. Mit der serienmäßigen RC 4 Sicherheitsausstattung bei geschlossenen Türmotiven bzw. RC 3 bei Haustüren mit Verglasungselementen und einem fünffachen Verriegelungsschloss erfüllen ThermoSafe Hybrid Haustüren sehr hohe Anforderungen an den Einbruchschutz von Wohnhäusern. Nach Herstellerangaben bietet nur Hörmann Haustüren mit serienmäßiger RC 3 bei Türmotiven mit Verglasungselementen bzw. RC 4 Ausstattung bei geschlossenen Türmotiven. Neben dem Einbruchschutz bietet die neue Aluminium-Edelstahl-Haustür zudem gute Wärmedämmwerte mit UD-Werten von bis 0,87 W/ (m²·K).

Individuelle Gestaltung
Aus 77 Türmotiven und 20 Farben zzgl. RAL nach Wahl, vielen Verglasungen und Griffen können Bauherren die passende Tür zur ihrer Hausarchitektur auswählen. Auf der Innenseite wirkt die ThermoSafe Hybrid durch die Flächenbündigkeit von Türblatt und Rahmen modern.

Weitere Informationen zum Hersteller und seinen Produkten: hoermann.de

 

Anzeige

Vollständige Produktpalette der HALFEN HIT Iso-Elemente

Die neuen Halfen Iso-Elemente der Typen HIT-ST und HIT-WT vervollständigen das Produktportfolio der Beton an Beton Anschlüsse und sorgen für einen...

Weiterlesen

Nemetschek Group kündigt Paradigmenwechsel in der Bauindustrie an

Die Nemetschek Group, einer der führenden Anbieter von Software für die Baubranche, kündigte am 9. Juli auf der Building-Together-Veranstaltung von...

Weiterlesen

1.306 Quadratmeter für den Baustoff

Mehr Platz für innovative Entwicklung und Schulungen im neuen „Campus“ des Detmolder Unternehmens Schomburg

Weiterlesen

Verbindlicher Leitfaden für das Feuerverzinken

Überarbeitete DIN EN ISO 14713 enthält wichtige Änderungen

Weiterlesen

Die Bauchemie setzt nach wie vor auf die BAU

Einige Ausstellungsbereiche haben mehr unter Corona zu leiden als andere. Dazu gehört auch der Bereich der Bauchemie, in dem die BAU Absagen...

Weiterlesen

Beck+Heun mit Innovationen auf der BAU 2021

Seit vielen Jahren ist Beck+Heun Aussteller auf der BAU in München. Das soll sich auch in 2021 nicht ändern. Trotz veränderter Rahmenbedingungen setzt...

Weiterlesen

„Wir sind dabei“: Branchenverbände stärken BAU 2021 den Rücken

Alle schlechten Nachrichten zum Trotz: Die Weltleitmesse BAU steht rund ein halbes Jahr vor Messebeginn gut da, auch wenn vorrangig deutsche...

Weiterlesen

Panasonic Wärmepumpen: BAFA-Förderung für ein breites Leistungsspektrum

Panasonic, einer der größten Wärmepumpenhersteller weltweit, kann ab sofort die Förderfähigkeit seines aktuellen Sortiments gemäß den Vorgaben der...

Weiterlesen

Schörghuber erweitert sein Schnellschuss-Programm

Noch mehr Vielfalt auf die Schnelle: Ab sofort sind neben einer Stahlsanierungseckzarge das verdeckt liegende Türband Pivota DX 60, das...

Weiterlesen