Aktives Sonnenlichtmanagement mit cleveren Steuerungen

Warema

Systemaufbauprinzip der Warema-KNX-BAline: Warema BAline flexibilisiert die Raumautomation über einen modularen Ansatz. (Bild: Warema)

Um Sonnenlicht und -wärme zu managen, gibt es heute komfortable Lösungen. Eine klimaaktiv gestaltete Fassade reagiert flexibel auf die Umwelt und erhöht so die Energieeffizienz und den Wohnkomfort von Eigenheimen, Wohnanlagen und gewerblichen Bauten. Dafür bietet Warema neben dem Sonnenschutz die zur Gebäudeart passenden Steuerungssysteme, welche die automatische Regelung von Temperatur und Helligkeit übernehmen.
Im Idealfall besteht ein optimales System aus außen liegendem Sonnenschutz, innen liegendem Blendschutz und einer intelligenten Steuerung. Bei der Handhabung der Sonnenschutzprodukte sind Handkurbel und Gurt passé. Moderne Automationslösungen bieten eine barrierefreie Regelung ohne Kraftaufwand sowie durch Anwesenheitssimulation einen zusätzlichen Einbruchschutz. Sie schaffen selbsttätig ein gutes Raumklima bei bedarfsgerechter Sonnenenergienutzung. Besonders komfortabel sind Lösungen mit Wetterstationen, wodurch das System eigenständig auf klimatische Veränderungen reagiert.
Warema entwickelt und produziert Steuerungen, die sich in moderne Gebäudeleitsysteme integrieren lassen. Perfekt ergänzt werden sie durch die Möglichkeit des manuellen Nutzereingriffs. Dabei reicht schon ein Fingertipp, um Raumklima und -helligkeit für mehr Lebensqualität nach Wunsch zu gestalten. Zur Auswahl stehen Funksysteme, Zentralsteuerungssysteme sowie Bussysteme.

www.warema.de

 

Anzeige

Natürliche und ökologische Hilfe bei Schmimmel

Schimmel gefährdet die Bausubstanz und die Gesundheit. Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) haben die Bewohner von verschimmelten Wohnungen ein...

Weiterlesen

Mit Schwung und Spannweite

Der Holzbau wird weltweit gesellschaftsfähig. Mit einer Auswahl realisierter Projekte von internationaler Bedeutung gibt der Fachbeitrag einen...

Weiterlesen

Wachstumsmarkt energetischer Quartiersumbau

Die aktuelle Diskussion um Klimawandel und Energiewende rückt den Gebäudebereich in den Fokus: Ca. 40 % des Endenergieverbrauchs in Deutschland...

Weiterlesen

Zukunft Kleinstadt

Lange Zeit haben sich Politik, Wissenschaft und Planung wenig um Kleinstädte gekümmert. Ihre Vielfalt, gesamtgesellschaftliche Bedeutung und...

Weiterlesen

Optimierung der Anhörungsverfahren im Planfeststellungsverfahren für Betriebsanlagen der Eisenbahnen des Bundes

Das Anhörungsverfahren in der eisenbahnrechtlichen Planfeststellung birgt Herausforderungen für alle Teilnehmer, ein fristgerechter Abschluss ist die...

Weiterlesen

Lebensraum Ziegel – Damit Wohnen kein Luxusgut wird

Auf der Pressereise der Initiative Lebensraum Ziegel am 24. und 25. September 2019 stellten Architekten, Investoren und Bauherren aktuelle Bauvorhaben...

Weiterlesen

PV-Anlagen sicher vor Überspannungen durch Blitzbeeinflussung schützen

Der neue Kombi-Ableiter DEHNcombo YPV schützt PV-Anlagen sicher vor Überspannungen durch Blitzbeeinflussung. Der Ableiter bietet eine Reihe von...

Weiterlesen

Kaskadenentwässerung mit LORO-X-DUOSTREAM

Für die Haupt- und Notentwässerung von Dach und Dachterrassen mit Mehrgeschossabläufen an einer Sammelleitung über alle Geschosse

Weiterlesen

Hörmann Haustür setzt neue Standards

Neben der ThermoPlan Hybrid hat Hörmann ein zweites Haustür-Modell aus einer Aluminium-Edelstahl-Kombination in sein Programm aufgenommen: Die neue...

Weiterlesen