Ingenieurholzbau. Basiswissen: Tragelemente und Verbindungen

(inkl. E-Book als PDF)

© Ernst & Sohn

Das Buch legt die Grundlagen des Holzbaus detailliert dar und vermittelt die wesentlichen Kenntnisse und Kompetenzen, die für den Entwurf, die Bemessung und die Konstruktion einfacher Holztragwerke für typische Bauwerke des Hochbaus erforderlich sind.

Einführend wird auf Holz als Konstruktionswerkstoff und die wesentlichen Unterschiede zu anderen Werkstoffen eingegangen. Das Tragverhalten von stabförmigen Bauteilen wird ebenso erläutert wie die Bemessung von Anschlüssen und Verbindungen. Typische Tragwerke wie Dach-, Decken- und Wandkonstruktionen, Brettschichtholzträger, Aussteifungen sowie die Holzrahmenbauweise werden ausführlich dargestellt. Kapitel zu Dauerhaftigkeit und Brandschutz runden den Inhalt ab.
Anhand von zwei Referenzobjekten (Wohnhaus, Lagerhalle) werden alle Schritte für die Bemessung von ausgewählten Bauteilen, einschließlich Zusammenstellung der Einwirkungen und Ermittlung der Schnittgrößen und Verformungen, in Rechenbeispielen angewendet. Dabei wird auf die jeweils zugehörigen Abschnitte im Buch verweisen.
Neben der Anwendung gültiger Normen und Richtlinien wird auch ein grundlegendes Verständnis wichtiger Holzbau-Phänomene vermittelt.

Ihre Vorteile:

  • Hintergrundwissen statt reine Normenanwednung
  • Das wichtigste Grundlagenwissen kompakt in einem Band
  • Mit durchgerechneten Praixsbesipielen

Aus dem Inhalt:

  • Holz als Konstruktionswerkstoff (Bauen mit Holz - Vorteile und Herausforderungen; Mechanische Eigenschaften von Vollholz; Holzprodukte; Holzwerkstoffe)
  • Tragsicherheit und Gebrauchstauglichkeit von stabförmigen Bauteilen (Grundlagen der Bemessung; Biegung; Schub; Torsion und Rollschub; Stabilität; Zug und Biegung; Querdruck; Querzug; Nachweise im Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit)
  • Anschlüsse und Verbindungen (Allgemeines; Kontakt; Stiftförmige Verbindungsmittel; Stabdübel und Passbolzen; Nägel und Klammern; Dübel besonderer Bauart; Geschraubte Verbindungen; Blockscheren)
  • Bauteile und Konstruktionsregeln (Dach-, Decken- und Wandkonstruktionen; Brettschichtholzträger; Aussteifungsregeln und Konstruktionsdetails; Holztafelbauweise)
  • Dauerhaftigkeit (Grundsätze und Definitionen; Sichere Konstruktionen; Konstruktiver Holzschutz; Dauerhafte Hölzer; Chemischer Holzschutz; Korrosionsschutz)
  • Brandschutz (Vorschriften zum Brandschutz; Gebäudeklassen; Anforderungen an Bauteile und Baustoffe; Baustoffklassen und Feuerwiderstandsdauer; Holzrahmenkonstruktionen - Kapselung; Nachweis der Feuerwiderstandsdauer)Rechenbeispiele (Referenzobjekte; Holzhaus: Einwirkungen; Sparren; Druckbeanspruchte Stütze; Anschluss Pfette-Stütze; Holzbalkendecke; Lagerhalle: Einwirkungen; Koppelpfette; Binder; Wandverband; Eingespannte Stütze)

 

Über die Autoren:

  • Prof. Dr.-Ing. Werner Seim leitet an der Universität Kassel im Institut für Konstruktiven Ingenieurbau das Fachgebiet Bauwerkserhaltung und Holzbau und arbeitet als Planer und Gutachter.
  • Dr.-Ing. Johannes Hummel ist in einem Ingenieurbüro tätig und außerdem Lehrbeauftragter am Fachgebiet Bauwerkserhaltung und Holzbau an der Universität Kassel.

 

Buchinformationen

Seim, Werner / Hummel, Johannes
Ingenieurholzbau. Basiswissen: Tragelemente und Verbindungen

Taschenbuch: 250 Seiten, ca. 170 Abbildungen, ca. 63 Tabellen
Größe: 17,8 x 1,4 x 24,2 cm
Verlag: Ernst & Sohn; Auflage: 1. (11. September 2019)
ISBN-10: 3433032327
ISBN-13: 978-3433032329

Weitere Informationen unter: ernst-und-sohn.de

 

Anzeige

Geothermieanlagenbetreiber bei Wartungsarbeiten von mobiheat unterstützt

mobiheat unterstützte den Wärme- und Kälteversorger GEOVOL für knapp 10 Tage mit rund 2.500 kW mobiler Wärmeleistung während ...

Weiterlesen

Wärmedämmplatten der Firma Ravago Building Solutions jetzt unter dem Namen RAVATHERM XPS erhältlich

Im Januar 2020 trennte sich Ravago Building Solutions von den Produktnamen Styrofoam und Xenergy. Als neue Marke wurde nun RAVATHERM™ XPS eingeführt,...

Weiterlesen

Bauen mit Bauprodukten nach europäischem und nationalem Recht

Am Beispiel eines erweiterten Rohbaus in Massivbauweise werden für zwölf Bauproduktgruppen die Regelgrundlagen sowie Anwendungen für Planer,...

Weiterlesen

Das Regenwasser im Tunnel versickern

Hohlkörperrigolen haben gegenüber den gebräuchlichen Füllkörperrigolen klare Vorteile, besonders wenn sie aus Stahlbeton bestehen: Sie sind statisch...

Weiterlesen

Neuer Wärmebrückenkatalog 5.0 der Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e.V.

Ab sofort stellt die Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e. V. den neu überarbeiteten Ziegel Wärmebrückenkatalog 5.0 kostenfrei zur Verfügung. Damit haben...

Weiterlesen

Mit BIM-Modellen zum perfekt geplanten Parksystem

Die KLAUS Multiparking GmbH bietet ab sofort auch 3D-Modelle ihrer Parksysteme für die Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) an. Die...

Weiterlesen

Vectorworks 2020 auf der digitalBAU: Entwerfen, Planen und Ausführen durchgängig in einer BIM-Software

Auf der digitalBAU präsentiert ComputerWorks die aktuelle Version der BIM-Software Vectorworks Architektur 2020. Das Programm bietet eine ganze Reihe...

Weiterlesen

Innovationen für die digitalBAU – CAD-Software von TENADO

TENADO feiert das Innovationsjahr 2020 und präsentiert vom 11. bis 13. Februar 2020 auf der digitalBAU in Köln intelligente Neuheiten und clevere...

Weiterlesen

Fensterbau Frontale 2020: Alukon zeigt Neuheiten und Weiterentwicklungen im Sonnenschutz

Vom 18. bis 21. März 2020 können sich Besucher der "Fensterbau Frontale" auf dem Alukon-Stand zu Neuheiten und Weiterentwicklungen im Bereich...

Weiterlesen