Schnelle und einfache Bemessung von Wandtafeln

Bild: James Hardie Europe GmbH / © Rido / Fotolia

Eine schnelle und einfache Bemessung von Wandtafeln in Holzrahmenbauweise kann ab sofort mit dem aktualisierten fermacell™ Holzbauplaner durchgeführt werden.

James Hardie hat den fermacell™ Holzbauplaner grundlegend überarbeitet und aktualisiert. Dabei wurde die Systemauswahl verbessert. So kann jetzt eine Auswahl auch durch Eingabe des Konstruktionsschlüssels erfolgen. Die Bemessung wurde um weitere Lastfälle und unsymmetrische Wandaufbauten mit fermacell® Powerpanel HD erweitert. Die kostenfreie Bemessungshilfe für Wandtafeln in Holzrahmenbauweise ist unter www.holzbauplaner.com verfügbar.

Das responsive Design des aktualisierten digitalen fermacell™ Holzbauplaners ermöglicht eine einfache Konfiguration auf allen PC’s, Tabletts und Smartphones. In nur fünf Abfrageschritten werden Holzbauer und Fachplaner durch die logisch aufgebaute Navigationsstruktur geführt und können dabei alle notwendigen Parameter für die Bemessung von Wandtafeln in Holzbauweise eingeben. Grundlage der Bemessung ist die Holzbaunorm DIN EN 1995-1-1 mit dem nationalen Anhang (NA) in Verbindung mit der ETA 03/0050. Im finalen sechsten Schritt erhält der User dann ein PDF Dokument, das detaillierte Dokumentation zu den geführten Nachweisen, eine Übersicht zu allen relevanten Inhalten, Formeln und Berechnungen, weiterführende Informationen zum Format der fermacell® Gipsfaser-Platten sowie konkrete Ermittlung des Materialbedarf der fermacell® Gipsfaser-Platten und Angaben zu Anzahl bzw. Abstand der Verbindungsmittel bietet.

Video-Tutorial zum fermacell Holzbauplaner

Quelle: Fermacell, James Hardie Europe GmbH / YouTube

Neu ist, dass die Systemauswahl zusätzlich zur benutzerdefinierten bzw. Katalogauswahl jetzt auch auf Basis des Konstruktionsschlüssels erfolgen kann und die Wahl zwischen Innenwand (tragend, raumabschließend; tragend, nicht raumabschließend; nicht tragend), Außenwand, Gebäudeabschlusswand und Brandwand besteht. Zusätzlich ist es jetzt auch möglich, verschiedene Brandschutzklassen (F30-B; F60-B; F90-B; REI 60/K260; REI 90/K290) anzuklicken sowie zwischen dem vereinfachten bzw. rechnerischen Schallschutznachweis oder zwischen verschiedenen Wetterschutzsystemen gemäß KÜS zu wählen. Die benutzerdefinierte Systemauswahl wurde unter anderem durch die Erweiterung der Bemessung für die Nutzungskategorie 2 und 3 bzw. durch die Erweiterung der Bemessung für unsymmetrische Beplankung mit fermacell® Powerpanel HD erweitert.

Zum digitalen fermacell™ Holzbauplaner

Die kostenfreie Bemessungshilfe für Wandtafeln in Holzrahmenbauweise finden Sie unter www.holzbauplaner.com

 

Anzeige


 

Fachplanung: Leistungsfähige Erfahrung und ein überzeugendes Leistungsangebot

Analyse, Beratung und Konzeption:  Die Remmers Fachplanung steht für eine starke Verbindung aus Beratung und Konzeption auf dem stabilen Fundament höchster Produktkompetenz. Diese Kombination ist einzigartig am Markt und macht eine objektspezifische Beratung in höchster Qualität erst möglich.

Erfahrene Experten unterstützen mit höchster Kompetenz Instandsetzungsprojekte in den unterschiedlichsten Branchen und Märkten. Diese reichen von Industrie-, Wirtschafts- und Parkhausbauten über Abwasser- und Kanalisationsbauwerken bis hin zur Baudenkmalpflege. Individuelle Leistungen für individuelle Märkte.

Weitere Infos, das remmers conulting concept und Systembroschüren gibt es hier!


Bionische Fassadenprodukte

Das Ziel der Wissenschaftsdisziplin Bionik ist, biologische Phänomene zu verstehen und in  technische Anwendungen zu „übersetzen“. Ergebnisse dieser...

Weiterlesen

Vom Bauprodukt zur eigenständigen Bauweise

Kaum ein anderer Wandbaustoff hat sich in den vergangenen Jahren so weiterentwickelt wie Kalksandstein. Früher stand das Material vor allem für...

Weiterlesen

Einbruchhemmende Sicherheitsanforderungen für Rollläden

In der neuen DIN EN 13659, die die Leistungsund Sicherheitsanforderungen für Außenabschlüsse und Außenjalousien regelt, ist nun  auch eine erhöhte...

Weiterlesen

BIM Kochkurs 5 „BIM & Recht“


Durch BIM wird die Planung, Bauausführung und  die Nutzung während des Lebenszyklus eines Bauobjektes unterstützt.  Es wird ein höheres Maß an...

Weiterlesen

Neues aus der Normierung: Ingenieurbau

Innerhalb des Bereichs der ingenieurtechnischen Bauwerke spielt der Einsatz von additiven Skelettkonstruktionen eine im Wortsinn „tragende“ Rolle....

Weiterlesen

Abgrenzung der Vergütung von Frei- und Verkehrsanlagen

Die 3. Auflage des AHO-Hefts Nr. 20 „Abgrenzung der Vergütung von Freianlagen und Verkehrsanlagen nach der HOAI 2013“ stellt die Schnittstellen der...

Weiterlesen

Innovative Materialien mit Carbonfasern aus Algen

Im Verbund mit heimischem Granit oder anderen Hartgesteinen ermöglichen Carbonfasern neue Konstruktionsmaterialien und Baustoffe.  Theoretische...

Weiterlesen

Gemeinsames Kompetenzzentrum gestartet

Auf Initiative des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur und in Zusammenarbeit  mit dem Bundesministerium des Innern, für Bau und...

Weiterlesen

Transparenter Lärmschutz auch für den Schienenverkehr

Zu den gravierendsten Lärmquellen im Alltag zählen vor allem der Straßen- und Schienenverkehr. In dichtbesiedelten und verkehrsreichen Ländern wie...

Weiterlesen