FE-System für Tragwerksplaner um Positionstyp „Balkonanschluss“ erweitert

Schöck Isokorb direkt in Planungstool ermitteln

MicroFe, ein FE-System für Tragwerksplaner der mb AEC Software GmbH und Teil der mb WorkSuite, bietet ab sofort den neuen Positionstyp „Balkonanschluss“. Ohne auf eine zweite Software wechseln zu müssen, können Statiker damit direkt die Anschlusssituationen für Balkone bemessen und alle erforderlichen Isokorb Typen von Schöck ermitteln. Die neue Funktionalität steht MicroFe-Anwendern der Version 2019.050 zur Verfügung.

Bild: Schöck Bauteile GmbH

Mit MicroFE konnten bereits zuvor Tragwerksplaner positionsorientiert und grafisch Bauteile eingegeben werden, die dann automatisch in das abstrakte, mathematische FE-Modell umgesetzt wurden. Tragende Wärmedämmelemente wie der Schöck Isokorb trennen auskragende Bauteile wie Balkone, Attiken und Vordächer thermisch voneinander und minimieren dadurch Wärmebrücken. Beim Anschluss von Betonbautei-len bzw. Balkonplatten sind diese Produkte von Schöck etabliert. Der neue Positionstyp „Balkonanschluss“ stellt nun alle erforderlichen Daten der Isokorb Varianten zur Verfügung und basiert auf einer Kooperation des Software-Anbieters mb AEC Software GmbH mit der Schöck Bau-teile GmbH.

Der Positionstyp zur Modellierung von Balkonanschlüssen lässt sich in MicroFe einfach anwenden und die Ergebnisse können anschließend unkompliziert dargestellt werden. In der grafisch-interaktiven Ausgabe ermöglichen die bisher bekannten Funktionalitäten wie Zoomausschnitt, Farben, Symbol- und Schriftgrößen oder Gruppen dem Software-Nutzer die individuelle Gestaltung seiner Ergebnisse.
Eine beliebige Auswahl von Balkonanschluss-Positionen lassen sich in der positionsorientierten Ausgabe „Balkonanschluss-Bem“ tabellarisch inklusive Übersichtsgrafik und Verlauf der Bemessungsschnittgrößen ausführlich dokumentieren.

www.mbaec.de
www.schoeck.de/de/isokorb

 

Anzeige

Klimaneutrale Ziegel für einen nachhaltigen und hochwertigen Wohnungsbau

Die ersten klimaneutralen Ziegel heißen "Poroton-T7", "-S8" und "-S9" und wurden vom TÜV-Nord zertifiziert.
Mit seiner "Klimaschutzstrategie 2020"...

Weiterlesen

Mit Ziegel preiswerten und langlebigen Wohnraum schaffen

Der Ziegel war 2018 der am häufigsten genutzte Wandbaustoff im Wohnungsbau. Bundesweite Bedeutung hat der Ziegel im mehrgeschossigen Wohnungsbau.
Die...

Weiterlesen

FE-System für Tragwerksplaner um Positionstyp „Balkonanschluss“ erweitert

Mit MicroFE konnten bereits zuvor Tragwerksplaner positionsorientiert und grafisch Bauteile eingegeben werden, die dann automatisch in das abstrakte,...

Weiterlesen

Strahlenschutz gegen Radon

Um die Gesundheit der Bewohner zu schützen, sollten Gebäude radondicht abgedichtet werden. Die multifunktionale Bauwerksabdichtung MB 2K von Remmers...

Weiterlesen

Neue Möglichkeiten bei der Metalldachausführung

Neben dem belüfteten Kaltdach werden Metalldächer heute vermehrt als unbelüftetes Warmdach ausgeführt. Bei der Planung und Ausführung sind...

Weiterlesen

Torlösung für Wohnanlage in München

Die Tore bieten eine getrennte Zu- und Ausfahrt für eine Tiefgarage mit mehr als 80 Stellplätzen. Als separater Ein- und Ausgang dient eine Nebentür,...

Weiterlesen

Natursteinteppiche für Innen und Außen

Mit Frankomin Natursteinteppich hat der Flüssigkunststoff-Spezialist Franken Systems einen hochwertigen Natursteinteppich im Angebot, bei dem...

Weiterlesen

Energetische Sanierung mit PU

Die Fellbacher Wohnungsbau Genossenschaft (FEWOG) bewirtschaftet in Fellbach rund 600 Wohnungen, die schrittweise auch dämmtechnisch erneuert werden....

Weiterlesen

Außenrollo zur schraubenlosen Montage

„Die meisten Vermieter erlauben ihren Mietern die Montage eines außen liegenden  Sonnenschutzes nicht. Der Grund ist, dass herkömmliche Systeme...

Weiterlesen