Vielseitige Einsatzmöglichkeiten für die Vakuumdämmung

Variotec

Dickenvergleich der Vakuumdämmung zur herkömmlichen Dämmung / Bild: Variotec GmbH & Co. KG

Die Firma Variotec bietet mit der Vakuumdämmung eine Produktlösung, wenn eine geringe  Aufbauhöhe und eine hohe Dämmwirkung gefragt sind: 1 cm der Vakuumdämmung mit dem Lambda-Wert 0,007 W/(mK) sowie einem Up-Wert von bis zu 0,14 W/(m²K) entspricht ca. 5–8 cm eines Standarddämmstoffs. Aufgrund der speziell entwickelten Aufbauten mit unterschiedlichen Decklagen je nach Einsatzbereich ist die Vakuumdämmung im Innen- und Außenbereich fast überall einsetzbar.

Gerade bei der Anwendung im Innenausbau kann die Vakuumdämmung durch geringe  Aufbauhöhen punkten, insbesondere bei anspruchsvollen Umbaumaßnahmen. Sie bietet sich v. a. als Bodeninnendämmung oder Wand- und Deckeninnendämmung an. Mit den Vakuumpaneelen als Bodeninnendämmung sind alle weiteren Fußbodenaufbauten wie Nassestrich, Nassheizestrich, Trockenestrich in Kombination mit Fußbodenheizsystemen möglich.

Auch im Außenbereich ist das robuste Material überall an Gebäuden einzusetzen, wo   ein Platz für konventionelle Dämmung ist.  erade bei Baumaßnahmen im Bestand gewährleistet diese Technik gute Ergebnisse. Den optimalen Einsatz findet die schlanke Dämmung als Balkon-/Terrassen- oder Flachdachdämmung, Fassaden- sowie Gaubendämmung und Rollläden-/Raffstore- und Laibungsdämmung. Die komplette Planung der Elemente übernimmt Variotec in Form eines kostenlosen Verlegeplanes. Die Paneele werden im Werk entsprechend nach Plan beschriftet und können somit problemlos auf der Baustelle zugeordnet werden.

www.variotec.de

 

Anzeige

Natürliche und ökologische Hilfe bei Schmimmel

Schimmel gefährdet die Bausubstanz und die Gesundheit. Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) haben die Bewohner von verschimmelten Wohnungen ein...

Weiterlesen

Mit Schwung und Spannweite

Der Holzbau wird weltweit gesellschaftsfähig. Mit einer Auswahl realisierter Projekte von internationaler Bedeutung gibt der Fachbeitrag einen...

Weiterlesen

Wachstumsmarkt energetischer Quartiersumbau

Die aktuelle Diskussion um Klimawandel und Energiewende rückt den Gebäudebereich in den Fokus: Ca. 40 % des Endenergieverbrauchs in Deutschland...

Weiterlesen

Zukunft Kleinstadt

Lange Zeit haben sich Politik, Wissenschaft und Planung wenig um Kleinstädte gekümmert. Ihre Vielfalt, gesamtgesellschaftliche Bedeutung und...

Weiterlesen

Optimierung der Anhörungsverfahren im Planfeststellungsverfahren für Betriebsanlagen der Eisenbahnen des Bundes

Das Anhörungsverfahren in der eisenbahnrechtlichen Planfeststellung birgt Herausforderungen für alle Teilnehmer, ein fristgerechter Abschluss ist die...

Weiterlesen

Lebensraum Ziegel – Damit Wohnen kein Luxusgut wird

Auf der Pressereise der Initiative Lebensraum Ziegel am 24. und 25. September 2019 stellten Architekten, Investoren und Bauherren aktuelle Bauvorhaben...

Weiterlesen

PV-Anlagen sicher vor Überspannungen durch Blitzbeeinflussung schützen

Der neue Kombi-Ableiter DEHNcombo YPV schützt PV-Anlagen sicher vor Überspannungen durch Blitzbeeinflussung. Der Ableiter bietet eine Reihe von...

Weiterlesen

Kaskadenentwässerung mit LORO-X-DUOSTREAM

Für die Haupt- und Notentwässerung von Dach und Dachterrassen mit Mehrgeschossabläufen an einer Sammelleitung über alle Geschosse

Weiterlesen

Hörmann Haustür setzt neue Standards

Neben der ThermoPlan Hybrid hat Hörmann ein zweites Haustür-Modell aus einer Aluminium-Edelstahl-Kombination in sein Programm aufgenommen: Die neue...

Weiterlesen