Zufahrtskontrollsysteme für Dauerparksysteme und bezahltes Parken von Hörmann

Schranken, Schrankenanlagen und Kassenautomaten

Ausreichend Parkmöglichkeiten sind ein wichtiger Baustein innerstädtischer Infrastrukturen. In Wohneinheiten müssen Parkflächen für die Anwohner geplant werden, Arbeitsstätten benötigen Mitarbeiterparkplätze und Hotels Stellflächen für die PKW ihrer Gäste. Hörmann bietet von kleinen Parkplätzen bis hin zu großen Parkhäusern Schranken, Ein- und Ausfahrstationen und Kassenautomaten an.

Hörmann erweitert sein Programm der Zufahrtskontrollsysteme um Schranken, Ein- und Ausfahrstationen sowie die dazugehörigen Kassenautomaten. (Quelle: Hörmann)

Die Hörmann Schranken sind in unterschiedlichen Größen und Ausführungen verfügbar: so können Sie unter anderem Durchfahrten bis zu einer Sperrbreite von 10,5 Metern absperren und zwischen Flach-, Rund- und Achtkantbaum- oder, bei beschränkten Höhenverhältnissen, Knickbaumschranken auswählen.
In Zeiten, in denen insbesondere in Großstädten der Parkraum begrenzt ist, sollten vorhandene und nicht-öffentliche Parkflächen nur von berechtigten Personen befahren werden. Hier eignet sich der Einsatz von Schrankenanlagen, die eine Durchfahrt mit verschiedenen Bedienelementen und Ausweismedien wie Handsender, Nummernschilderkennung oder Induktionsschleife, diversen Transponderkarten oder dem Smartphone ermöglichen.
Ein Vandalismusschutz sorgt dafür, dass die Schranken bei unrechtmäßiger Bedienung – beispielsweise gewaltsamen Hochdrückens – nicht beschädigt werden. Laut Herstellerangaben werden alle Komponenten vor der Auslieferung im Werk aufgebaut und getestet. Das verkürzt die Montage- und Inbetriebnahmezeit und sorgt für sofortige Funktionssicherheit.
Für Dauerparksysteme bietet Hörmann neben den Schrankenanlagen auch Ein- und Ausfahrstationen sowie die dazugehörigen Kassenautomaten an.
Die Verwaltung kann über ein Ausweismanagementsystem erfolgen, das per LAN oder WLAN angebunden wird. Besonders flexibel und ortsungebunden lassen sich die Hörmann Schrankenanlagen und Parksysteme optional per Web-Server verwalten. Damit kann auf das Parkplatzsystem weltweit zugegriffen und Störungen ortsunabhängig und schnell analysiert werden.

www.hoermann.de

 

 

Neue Zeiterfassungs-App und Stundensätze

Zeiterfassung und Stundensätze sind die beiden grundlegenden Säulen des Projektcontrollings in Planungsbüros. Bei isyControl gibt es Neuentwicklungen...

Weiterlesen

ORCA AVA – alles drin!

Das Komplettprogramm zur Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung liefert als Ergebnis das durchgängige Kostenmanagement gleich mit. Dabei werten Sie...

Weiterlesen

Nova Building

Mit dem NOVA AVA BIM Add-On kommt das 3D-modellbasierte Baukostenmanagement jetzt live ins Web. Erstmals stehen die nach der BIM-Methode entwickelten...

Weiterlesen

Effizient bewehren mit Allplan Engineering Civil

Allplan Engineering Civil ist die leistungsstarke BIM-Lösung für Ingenieure mit Schwerpunkt im konstruktiven Ingenieurbau. Betonstrukturen mit...

Weiterlesen

wiko Bausoftware

wiko Bausoftware ist die perfekte Lösung für erfolgreiche Unternehmen der Planungs- und Baubranche. wiko Bausoftware gibt Ihnen die Instrumente an die...

Weiterlesen

STRAKON – Das BIM-CAD-System für Tragwerksplaner!

Das 2D/3D/BIM CAD System STRAKON aus dem Hause DICAD ist das beste Werkzeug für schnelle und intelligente Projektbearbeitung für Tragwerksplaner im...

Weiterlesen

Von ERP bis Projektcontrolling

Das Projektcontrolling in Ingenieur- und Architekturbüros behält aktuelle Bürokosten und die zukünftige Umsatzprognose stets im Blick. Für die...

Weiterlesen

Wann auf BIM umsteigen?

Derzeit wird BIM von uns noch gar nicht verlangt, sagt sich mancher Planer. Wichtig ist aber zu wissen, dass BIM in Zukunft für jedes Büro eine Rolle...

Weiterlesen

pro-Report 3 – Mobile Bauleitung

In der neuen Version pro-Report 3 wurden viele Verbesserungswünsche aus der Praxis umgesetzt und auch neue Möglichkeiten geschaffen, um mobil noch...

Weiterlesen