FLIR präsentiert neues Umweltmessgerät für HLK-Systeme

Quelle: https://www.flir.eu/

FLIR Systems, Inc. (NASDAQ: FLIR) hat heute das neue Mehrzweck-Umweltmessgerät EM54 für HLK-Systeme vorgestellt. Das hochpräzise EM54 eignet sich ideal zum Überprüfen von Luftkanalsystemen, Elektromotoren, thermischen Anlagen und anderen Systembauteilen in Wohngebäuden, Gewerbeeinrichtungen und industriellen Anlagen. Mit diesem hochwertigen und benutzerfreundlichen Messgerät können die Benutzer schnell und präzise Symptome von verstopften Filtern, undichten Kanälen, die den Luftstrom verringern und überlasteten HLK-Systemen erkennen.
Das FLIR EM54 Umweltmessgerät ist mit einem hochauflösenden externen Flügelrad-Anemometer für Luftstromgeschwindigkeitsmessungen mit umfassendem Messbereich ausgestattet. Damit können die Benutzer schnell und präzise die Luftgeschwindigkeit an Ein- und Auslasskanälen überprüfen. Dadurch wird eine einfachere Kanal-Luftstromberechnung und effiziente Fehlerdiagnose möglich.
Das integrierte Hygrometer des EM54 Umweltmessgeräts erkennt Abweichungen von den relativen Luftfeuchtigkeitswerten in der Umgebung. Diese können in Produktionseinrichtungen zu gefährlichen elektrostatischen Aufladungen und in Wohn- und Bürogebäuden zu einer Beeinträchtigung des Raumklimas führen. Mit dem mitgelieferten Typ-K-Kontakt-Temperaturmessfühler lassen sich Elektromotoren und Bauteile von thermischen Anlagen auf ihre ordnungsgemäße Betriebstemperatur überprüfen. Zusätzlich berechnet das EM54 die Feuchtkugel und Taupunkttemperatur.
Das EM54 Umweltmessgerät ist mit einem einfach ablesbaren Multifunktionsdisplay, einer MIN-MAX-MTW-Aufzeichnungsfunktion und einer programmierbaren automatischen Abschaltung (APO) ausgerüstet. Dieses robuste und zuverlässige Mehrzweck-Diagnoseinstrument ist durch eine dreijährige beschränkte Garantie geschützt.

Weitere Informationen finden Sie unter FLIR.eu/EM54

 

Anzeige

Mit Perlit verfüllte Ziegel für den privaten Hausbau

Für den Einfamilien-, Doppel- und Reihenhausmarkt hat Wienerberger mit dem Poroton-T7-P einen neuen leistungsstarken Hintermauerziegel entwickelt. Er...

Weiterlesen

Mehr Freiheit für die Fassade

Außenwände müssen eine Vielzahl von Funktionen erfüllen: Schallschutz, Brandschutz, Wärmeschutz und statische Tragfähigkeit. Eine klare Trennung...

Weiterlesen

Betonsanierung mit nur zwei Produkten

Die klassische Sanierung von beschädigten Betonbauteilen erforderte bisher vier unterschiedliche Produkte. Mit dem neuen weber.rep duo...

Weiterlesen

Massiv mit Mehrwert

Wirtschaftlichkeit muss als ganzheitlicher Aspekt in Planung und Umsetzung von Bauvorhaben einbezogen werden. Nur so finden sich die passenden...

Weiterlesen

Deutsche Mauerziegelindustrie geht gemeinsam neue Wege

Die Deutsche Poroton, Mein Ziegelhaus, Unipor und Thermopor starteten die gemeinsame Informations- und Marketingkampagne „Lebensraum Ziegel“....

Weiterlesen

Dichtbahn als Z- und L-Sperre im Verblendmauerwerk

Verblendziegel dienen nicht nur dekorativen Zwecken, sondern schützen auch das Hintermauerwerk vor Feuchtigkeit. Um aber auf Dauer zu verhindern, dass...

Weiterlesen

Voll ausgestattete Kompakt-Wärmebildkamera

Mit der C2 von FLIR Systems lassen sich Schwachstellen und Probleme wie Energieverluste, strukturelle Defekte und beschädigte Rohrleitungen anhand von...

Weiterlesen

Brandabschottung für den vorbeugenden baulichen Brandschutz

Die aufklappbare Curaflam® Manschette XSPro von DOYMA ist flexibel im Praxiseinsatz und zugelassen für alle gängigen Rohre nach Z-19.53-2182 DIBt. Sie...

Weiterlesen

Holz-Alu-Fenster für das Passivhaus

Der verantwortungsvolle Umgang mit Energie und Ressourcen ist eines der großen Zukunftsthemen. Die Baubranche kann hier einen entscheidenden Beitrag...

Weiterlesen