Strukturgebende Leichtbauelemente für Stahlbetondecken

Cobiax

Bei „Cobiax“-Decken werden auf bis zu 80 % der Gesamtfläche geschlossene Hohlräume mit den Cobiax-Produkten erzeugt. / Bild: Heinze Cobiax Deutschland GmbH

Heinze Cobiax Deutschland stellte auf der BAU das Produkt „Cobiax CLS – Concrete Lightweight Structures“ vor. Die neuen patentierten Strukturgeber für Stahlbetondecken unterscheiden sich von den bisherigen Modellen „Cobiax Eco-Line“ und „Cobiax Slim-Line“ durch eine quadratische Grundfläche von 60 x 60 cm mit einem Viertelhohlraum an jeder Ecke. Die Halbschalen sind in sieben verschiedenen Varianten von 50 mm bis 290 mm Höhe verfügbar, sodass sich insgesamt 19 unterschiedliche Kombinationen für Deckenstärken von 20 cm bis über 80 cm realisieren lassen.

„Innerhalb der nächsten 5 Jahre wollen wir durch den Einsatz unserer CLS-Strukturgeber im Stahlbetonbau die CO2-Emission um 1.000.000 Tonnen reduzieren“, erklärt Dr. Karsten Pfeffer, Geschäftsführer der Heinze Cobiax Deutschland. „Wie alle unsere Produkte bestehen die CLS-Strukturgeber zu 100 Prozent aus Recyclingkunststoff und ermöglichen im Vergleich zu Massivdecken eine Betoneinsparung von bis zu 35 Prozent. Die dadurch resultierende CO2-Reduktion können wir durch das quadratische Design der CLS-Strukturgeber steigern, da dieses einen Platz sparenden Transport ermöglicht“, ergänzt Dipl.-Ing. Volkmar Wanninger, Geschäftsführer bei Heinze Cobiax Deutschland.

Die Einbauelemente werden ineinander gestapelt und erst auf der Baustelle zusammengesetzt. Beton wird durch Leerräume an jenen Stellen einer Decke ersetzt, an denen es die Statik zulässt. Bereiche mit notwendigem Beton für die Tragfähigkeit sind bei der CLS Bestandteil der einzelnen Strukturgeber. 

www.cobiax.com

Büro- und Dokumentenmanagement

visuplus ist eine ganzheitliche Büromanagementlösung (BMSP) für alle planenden Ingenieure und Architekten. Ob 4 oder 400 Anwender, visuplus passt sich...

Weiterlesen

Neues Bauvertragsrecht integriert

Die Formularsammlung PrintForm 2018 von Weise Software berücksichtigt das seit Jahresbeginn geltende Gesetz zur Bauvertragsrechts-Reform. In der...

Weiterlesen

Intuitive Secret-Cloud-Lösung „Hosted and Made in Germany“

Der Erfolg jedes Digitalisierungsprojektes ist abhängig von der eingesetzten Software, aber auch von der Akzeptanz der Anwender. Diese wird maßgeblich...

Weiterlesen

Neue Statik-Software für den Fertigteil- und Rohrleitungsbau

Mit der neuen Programmanwendung für Fertigteilträger wird die Serie der RIB-Softwarelösungen mit intuitiver Benutzerführung und wirtschaftlicher...

Weiterlesen

NOVA AVA macht BIM mobil

BIM wird in allen Bauphasen angewandt, von der Planung über die Bauausführung bis hin zu Abrechnung und Facility Management. Im Bereich Ausschreibung,...

Weiterlesen

HasenbeinPlus – die neue Version 2017 mit integrierter Kostenermittlung

Die bereits auf der Messe Construct IT im Januar präsentierte Weiterentwicklung ist jetzt offiziell auf dem Markt. Mit dieser Version ist die...

Weiterlesen

GLASER -isb cad- 2018

„Die Veröffentlichung von -isb cad- 2018 steht für die erfolgreiche Kundenintegration, mit der die GLASER -isb cad- Programmsysteme GmbH die anwender-...

Weiterlesen

Neue FRILO-PLUS-Programme

Mit der FRILO-PLUS-Oberfläche bieten die Programme ein erweitertes modernes Eingabekonzept, das u.a. mit einer „interaktiven“ Grafik aufwartet. So...

Weiterlesen

Zeiterfassung ohne Zeitverlust

Einer der wichtigsten Aspekte eines funktionierenden Bürocontrollings ist eine einfach zu handhabende Zeiterfassung. Im Planungsbüro stellen die...

Weiterlesen