Hoher Schallschutz mit XXL-Schiebetür

Schörghuber

Die Schiebetür von Schörghuber mit einer Schallschutzfunktion bis zu 42 dB kann für große Flure und Durchgänge in XXL-Abmessungen ausgeführt werden. / Bild: Schörghuber

In weiträumigen Fluren und Durchgängen kommen Türen in großen Abmessungen zum Einsatz, um im Bedarfsfall einzelne Bereiche voneinander abzutrennen. Unter anderem in Kindergärten, Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und Hotels sind dabei oft auch Ruhe und Diskretion sowie eine einfache und platzsparende Bedienbarkeit wichtig. All diese Anforderungen vereint die neue Schiebetür von Schörghuber, die nicht nur Schallschutz bis zu 42 dB erfüllt, sondern auch in XXL-Maßen erhältlich ist. Mit maximalen Abmessungen von 2200 mm Breite x 2800 mm Höhe können mit der einflügeligen Schiebetür auch große Durchgänge und Flure geschlossen und einzelne Bereiche separiert werden.

Schiebetüren sind platzsparend, leicht zu bedienen und stellen beim Öffnen kein Hindernis für Personen oder Gegenstände dar, da das Türblatt nicht ausschwenkt, sondern an der Wand entlangläuft. Zudem sind große Schiebetüren von der Bedienkraft einfacher zu betätigen als Drehflügeltüren. Wenn die umliegenden Wände dies zulassen, empfiehlt sich daher der Einsatz einer XXL-Schiebetür anstelle einer zweiflügeligen Drehflügeltür, um große Durchgänge in Objekten zu schließen. 

Die XXL-Schiebetür von Schörghuber kann manuell oder mit einem Automatikantrieb bedient werden. Sie ist vor der Wand laufend und kommt dabei ganz ohne Bodenschwelle und ohne vorstehende Beschläge aus. Somit stellt die Tür im geöffneten Zustand den kompletten lichten Durchgang ohne Barrieren zur Verfügung.

www.schoerghuber.de

Sonnenschutz, Design und aktive Glasfassaden

Eine computerprogrammierte Medienfassade in Form eines Isolierglaselements und ein 13 Meter langer „Catwalk“ aus Vierfach-Verbundsicherheitsglas mit...

Weiterlesen

Baustellen mobil dokumentieren und verwalten

Während eines Bauprozesses fallen unzählige Unterlagen zur Vertragsprüfung, zum Bauprozess, aber auch Rechnungen, Mahnungen und andere kaufmännische...

Weiterlesen

KfW-70-Mehrfamilienhaus mit schlanken Wänden

Beim Bau eines Mehrfamilien-Wohnhauses in Stuttgart-Degerloch wurde der gefüllte Mauerziegel „Unipor WS08 Coriso“ eingesetzt. Dieser trägt ohne...

Weiterlesen

Glasfaser-Zugstäbe reduzieren Wärmebrücken

Schöck hat den „Isokorb XT- Combar“ für frei auskragende Bauteile im Programm. Dem Unternehmen ist es gelungen, den Glasfaserverbundwerkstoff „Combar“...

Weiterlesen

Feuer- und Rauchschutztüren für Bürobau in Hamburg

Der deutsche Hauptsitz des Philips-Konzerns in Hamburg setzt Maßstäbe der Bürogestaltung. Die baulichen Besonderheiten liegen im Inneren, wo...

Weiterlesen

Wärmebrückenfreie Dachrandkonstruktionen

Das Attikaelement von Austrotherm ist ein dämmendes Fertigbauteil zur Ausbildung von nicht statisch beanspruchten Attiken. Es ermöglicht die sichere...

Weiterlesen

BIM-LV-Container in AVA.relax integriert

Bereits seit den 90er Jahren entwickelt das Unternehmen Cosoba aus Darmstadt, Experte für AVA-Software, eine Brücke zwischen CAD und AVA. Durch die...

Weiterlesen

Leuchtturmprojekt für die Forschung feiert Richtfest

Im Juli fand der Spatenstich statt, jetzt wurde das Richtfest gefeiert: Auf der Herzo Base II, einem Neubaugebiet in Herzogenaurach, errichtet die...

Weiterlesen

CARLISLE® CM Europe setzt auf Sealing Solutions

Der EPDM-Hersteller CARLISLE® CM Europe baut neben dem Geschäftsbereich Dachabdichtung nun eine eigenständige Business Unit „Sealing Solutions“ für...

Weiterlesen